(I Can’t Get No) Satisfaction

(I Can’t Get No) Satisfaction ist ein Rocksong, den Mick Jagger und Keith Richards für ihre Band The Rolling Stones schrieben. Er wurde im Mai 1965 erstmals als Single veröffentlicht. Die Single wurde der erste Nummer-1-Charterfolg der Rolling Stones in den Vereinigten Staaten und die vierte Nummer 1 in ihrer Heimat Großbritannien. Satisfaction war das erste Lied, das die Stones komplett in den USA aufnahmen.

mehr zu "(I Can’t Get No) Satisfaction" in der Wikipedia: (I Can’t Get No) Satisfaction

Programm > 1929 bis 1932

1931

thumbnail
Harald Landry: Friedrich Nietzsche. 4. Bd. der 2. Wiss. JR (W).. 242 S. (Volksverband der Bücherfreunde)

Programm > nach 1945

1947

thumbnail
Robert Louis Stevenson: Die Schatzinsel. Deutsch von Margarete Krauß. Auswahlreihe des VdB. Wegweiser-Verlag (o.O.). 190 S. (Volksverband der Bücherfreunde)

Musik

Nummer 1 Hit > Cash Box Charts > Singles:
thumbnail
The Rolling Stones - (I Can’t Get No) Satisfaction

Coverversionen

1990

thumbnail
veröffentlichte der deutsche DJ und Produzent WestBam sein Satisfaction auf einer EP mit dem bezeichnenden Titel No More Fucking Rock and Roll, in dem das Gitarrenriff verwendet wird. Angeblich wurde er daraufhin von Mick Jagger mit einer Schadensersatzforderung in Höhe von 60 Millionen Dollar konfrontiert.

1968

thumbnail
veröffentlichte Bill Cosby auf seinem Album „Bill Cosby Sings Hooray For The Salvation Army Band!“ seine eigene Version.

1966

thumbnail
Otis Redding hatte einigen Erfolg mit seiner Soulversion des Songs, die auf dem Album Otis Blue: Otis Redding Sings Soul und als Single erschien; in Großbritannien kletterte sie bis auf Platz 33. In dieser Version wurde der bekannte Gitarrenriff von Bläsern gespielt, wie Keith Richards es ursprünglich im Sinn gehabt hatte. Reddings Version wurde schon im Juli 1965 aufgenommen, nur zwei Monate nachdem die Stones-Single veröffentlicht worden war. Redding hatte das Original nie gehört, das selbst von R&B-Sängern wie Redding beeinflusst war. Er änderte einige Wörter, unter anderem sang er auch eher „Satisfashion“ als „Satisfaction“.

"(I Can’t Get No) Satisfaction" in den Nachrichten