Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Lou Pearlman stirbt in Texarkana, Texas. Louis „Lou“ Jay Pearlman war ein US-amerikanischer Geschäftsmann und Musikmanager. Er wurde bekannt als Pop-Impresario der weltweit erfolgreichen Boy-Bands Backstreet Boys und *NSYNC. Im Mai 2008 wurde er zu einer 25-jährigen Haftstrafe wegen Verschwörung, Geldwäsche und Insolvenzbetrug verurteilt.
thumbnail
Geboren: Justin Timberlake wird in Memphis, Tennessee geboren. Justin Randall Timberlake ist ein US-amerikanischer Pop musiker, Komponist, Moderator und Schauspieler. Einem breiten Publikum wurde er Ende der 1990er-Jahre als Mitglied und Frontsänger der Boygroup*NSYNC bekannt. Mit der Veröffentlichung seiner Alben Justified und FutureSex/LoveSounds entwickelte sich Timberlake in den 2000er-Jahren zu einem kommerziell erfolgreichen und mit mehreren Musikpreisen ausgezeichneten Solokünstler. Auch sein Comeback 2013 mit den Alben The 20/20 Experience und The 20/20 Experience – 2 of 2 war ein weltweiter Erfolg.
thumbnail
Geboren: Joey Fatone wird in Brooklyn, New York geboren. Joseph Anthony Fatone Jr. ist ein italienisch-amerikanischer Sänger und war Mitglied der US-amerikanischen BoygroupN'Sync.
thumbnail
Geboren: JC Chasez wird in Washington, D.C. geboren. Joshua Scott „JC“ Chasez ist ein US-amerikanischer Popmusiker, Komponist, Moderator und Schauspieler. Einem breiten Publikum wurde er Ende der 1990er-Jahre als Mitglied und Frontsänger der ehemaligen Boygroup*NSYNC bekannt. In den 2000ern machte er sich auch als Solo-Interpret und Juror der Castingshow America’s Best Dance Crew einen Namen.
thumbnail
Geboren: Pharrell Williams wird in Virginia Beach, Virginia geboren. Pharrell Williams ist eine Hälfte des Hip-Hop- und Songwriterduos The Neptunes (mit Chad Hugo), seit Snoop Doggs Drop It Like It’s Hot ist er auch als Skateboard P bekannt. Pharrell hat eine große Anzahl an Titeln für andere Musiker produziert, wie z.? B. für Kelis, Snoop Dogg, Beyoncé, Justin Timberlake, Mystikal, Jay-Z, N’Sync, Britney Spears, Nelly und Madonna. Pharrell Williams singt bevorzugt in den oberen Registern und verwendet oft die Falsetttechnik. Außerdem ist er neben Chad und Shay ein Mitglied der Band N.E.R.D.

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

2002

Ehrung:
thumbnail
Favorite Pop/Rock Band/Duo/Group

2001

Ehrung:
thumbnail
in der Kategorie „‘Internet Fans’ Artist of the Year Award“

2001

Ehrung:
thumbnail
in der Kategorie „Best Group Video“ (Pop)

2001

Ehrung:
thumbnail
in der Kategorie „Viewer’s Choice“ (Pop)

2001

Ehrung:
thumbnail
in der Kategorie „Album of the Year“ (Celebrity)

Musik

Nummer 1 Hit > Deutschland > Singles:
thumbnail
*NSYNC - Girlfriend
Nummer 1 Hit > Kanada > Singles:
thumbnail
*NSYNC feat. Nelly - Girlfriend
Nummer 1 Hit > USA > Alben:
thumbnail
*NSYNC - Celebrity
Nummer 1 Hit > Kanada > Singles:
thumbnail
*NSYNC - Pop
Nummer 1 Hit > Deutschland > Singles:
thumbnail
*NSYNC - Bye, Bye, Bye

Bandgeschichte

2009

thumbnail
Joey Fatone

2007

thumbnail
Justin Timberlake

2007

thumbnail
Lance Bass

2007

thumbnail
JC Chasez

2007

thumbnail
Chris Kirkpatrick

Gründungen, Ersturkundliche Erwähnungen & Auflösungen

2002

thumbnail
Auflösung: ’N Sync (meist stilisiert zu *NSYNC) war eine US-amerikanische Boygroup.

1984

thumbnail
Gründung: New Kids on the Block – kurz NKOTB oder New Kids genannt – sind eine 1984 gegründete US-amerikanische Popgruppe aus Boston, Massachusetts, die Ende der 1980er und Anfang der 1990er Jahre international als Pop Phänomen gefeiert wurde und zu den höchstbezahlten Entertainern der Welt zählte. Zur damaligen Zeit als Teenieband bezeichnet, gelten sie heute als der Prototyp der erfolgreichen Boygroups und waren Vorbild für nachfolgende Formationen der 1990er Jahre wie Take That, Backstreet Boys, *NSYNC und Boyzone. 1994 trennte sich die Gruppe, seit 2008 ist sie wieder im Musikgeschäft aktiv. New Kids on the Block verkauften weltweit über 80 Millionen Tonträger und halten bis heute den Rekord im Verkauf von Merchandisingartikeln mit einem Jahresumsatz von einer Milliarde Dollar.

"*NSYNC" in den Nachrichten