Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Éric Tabarly stirbt in der Irischen See. Éric Tabarly gilt als einer der herausragendsten Hochseesegler und innovativsten Konstrukteure von Regattayachten des 20. Jahrhunderts. Er machte sich vor allem durch Siege in Einhandregatten und verschiedene Rekordfahrten einen Namen. So unterbot er 1980, 75 Jahre nach Charlie Barrs Rekordfahrt über den Nordatlantik mit dem Schoner Atlantic im Jahr 1905, Barrs Rekord mit dem Aluminium-Trimaran Paul Ricard (Länge: 16,50 m) in zehn Tagen, fünf Stunden und 14 Minuten.
thumbnail
Geboren: Éric Tabarly wird in Nantes geboren. Éric Tabarly gilt als einer der herausragendsten Hochseesegler und innovativsten Konstrukteure von Regattayachten des 20. Jahrhunderts. Er machte sich vor allem durch Siege in Einhandregatten und verschiedene Rekordfahrten einen Namen. So unterbot er 1980, 75 Jahre nach Charlie Barrs Rekordfahrt über den Nordatlantik mit dem Schoner Atlantic im Jahr 1905, Barrs Rekord mit dem Aluminium-Trimaran Paul Ricard (Länge: 16,50 m) in zehn Tagen, fünf Stunden und 14 Minuten.

berühmte Segelyachten von William Fife III

1898

thumbnail
Pen Duick I ex Yum, Griselidis, letzter Eigner: Eric Tabarly (William Fife III.)

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

2007

Ehrung:
thumbnail
Erstes Ehrenmitglied (Inductee) in der neu geschaffenen ISAF Sailing Hall of Fame (Éric Tabarly)

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

2008

Werk:
thumbnail
Tabarly (Yann Queffélec)

Musik

2008

Diskografie:
thumbnail
– Tabarly (Filmmusik) (Yann Tiersen)

"Éric Tabarly" in den Nachrichten