Îles de Los

Die Los-Inseln (Îles de Los) sind eine Inselgruppe vor der Küste des westafrikanischen Staates Guinea.

mehr zu "Îles de Los" in der Wikipedia: Îles de Los

Reisen & Expeditionen

1446

Entdeckungsfahrten:
thumbnail
Portugiesische Seefahrer unter António Fernandes entdecken den Fluss Gambia und stoßen bis an die Küsten des heutigen Guinea-Bissau vor. Mit den Los-Inseln erreichen sie den bislang südlichsten Punkt einer europäischen Expedition.

Geboren & Gestorben

Gestorben:
thumbnail
Andreas Berlin stirbt in Iles de Los, Guinea. Andreas (Anders) Henricsson Berlin war ein schwedischer Arzt und Naturforscher. Er gilt als einer der Apostel von Linné.

Sonstige Ereignisse

1804

thumbnail
HMS Daring , eine Brigg mit 12 Kanonen, lief vom Stapel und wurde 1813 zerstört, nachdem sie vor einer der Îles de Los auf Grund gelaufen war.

"Îles de Los" in den Nachrichten