Óscar Humberto Mejía Víctores

Óscar Humberto Mejía Víctores (* 9. Dezember 1930 in Guatemala-Stadt; † 1. Februar 2016 ebenda) war vom 8. August 1983 bis 14. Januar 1986 guatemaltekischer Staatschef.

mehr zu "Óscar Humberto Mejía Víctores" in der Wikipedia: Óscar Humberto Mejía Víctores

Politik & Weltgeschehen

thumbnail
In Guatemala wird der Präsident Efraín Ríos Montt bei einem Putsch des Militärs wegen Unzurechnungsfähigkeit absetzt. Sein Amt übernimmt der bisherige Verteidigungsminister Óscar Humberto Mejía Víctores.

Geboren & Gestorben

Gestorben:
thumbnail
Óscar Humberto Mejía Víctores stirbt in Guatemala-Stadt. Óscar Humberto Mejía Víctores war vom 8.?August 1983 bis 14.?Januar 1986 guatemaltekischer Staatschef.
Geboren:
thumbnail
Óscar Humberto Mejía Víctores wird in Guatemala-Stadt geboren. Óscar Humberto Mejía Víctores war vom 8.?August 1983 bis 14.?Januar 1986 guatemaltekischer Staatschef.

thumbnail
Óscar Humberto Mejía Víctores starb im Alter von 85 Jahren. Óscar Humberto Mejía Víctores wäre heute 87 Jahre alt. Óscar Humberto Mejía Víctores war im Sternzeichen Schütze geboren.

"Óscar Humberto Mejía Víctores" in den Nachrichten