Öffentliches Recht

Das öffentliche Recht (auch Öffentliches Recht geschrieben) ist derjenige Teil der Rechtsordnung, der das Verhältnis zwischen Trägern der öffentlichen Gewalt (dem Staat) und einzelnen Privatrechtssubjekten (den Bürgern) regelt. Im Unterschied dazu regelt das Privatrecht die rechtlichen Beziehungen zwischen Privatrechtssubjekten. Ferner umfasst das öffentliche Recht die Rechtsbeziehungen der Verwaltungsträger untereinander sowie das die Organisation und Funktion des Staats betreffende Staatsorganisationsrecht, wie beispielsweise die Zuständigkeit der einzelnen Behörden und Gerichte oder Regelungen über das Dienstverhältnis der Beamten.

mehr zu "Öffentliches Recht" in der Wikipedia: Öffentliches Recht

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Cornelia Vismann stirbt in Berlin. Cornelia Vismann war eine deutsche Rechtshistorikerin, Medientheoretikerin, Philosophin und Privatdozentin für Öffentliches Recht.
thumbnail
Gestorben: Hans Schneider (Jurist) stirbt. Hans Schneider war Professor für Öffentliches Recht an der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg.
thumbnail
Gestorben: Görg Haverkate stirbt in der Bretagne. Görg Haverkate war ein deutscher Rechtswissenschaftler und Hochschullehrer für öffentliches Recht. Hervorgetreten ist er durch Arbeiten im Sozial- und Staatsrecht sowie der Rechtsphilosophie.
thumbnail
Gestorben: Peter Schneider (Rechtswissenschaftler) stirbt in Zürich. Peter Schneider war ein Schweizer Rechtswissenschaftler, der nach 1949 in Tübingen sowie als Professor für Öffentliches Recht in Mainz und als Rektor und Präsident der Johannes Gutenberg-Universität Mainz tätig war.
thumbnail
Gestorben: Jörg Lücke stirbt in Bonn. Jörg Lücke war ein deutscher Rechtswissenschaftler. Er war Universitätsprofessor für Staats- und Verwaltungsrecht, Gesetzgebungslehre und ausländisches Öffentliches Recht an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz und Mitglied der Vereinigung der Deutschen Staatsrechtslehrer.

Rundfunk, Film & Fernsehen

thumbnail
Rundfunk: Der Publizist und Fernsehmoderator Roger de Weck wird zum Nachfolger von Armin Walpen als Generaldirektor der schweizerischen öffentlich-rechtlichen Fernseh- und Radiogesellschaft SRG SSR idée suisse gewählt. De Weck wird sein Amt Anfang 2011 antreten.
thumbnail
Rundfunk: Der österreichische öffentlich-rechtliche Rundfunkanbieter ORF und der deutsch-französische Kulturkanal ARTE unterzeichnen einen Kooperationsvertrag.

1987

thumbnail
Rundfunk: Der bisherige französische öffentlich-rechtliche Sender RTF (Office de Radiodiffusion Télévision Française) wird in einer in Europa bislang einzigartigen Aktion privatisiert.
thumbnail
Rundfunk: In der Türkei wird die öffentlich-rechtliche Rundfunkgesellschaft TRT ins Leben gerufen.

"Öffentliches Recht" in den Nachrichten