Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Werner Pirchner, österreichischer Komponist, stirbt 61-jährig in Innsbruck. Pirchner gestaltete 1994 für den Kultursender Ö1 ein komplett neues Sounddesign.

1960

thumbnail
Geboren: Heinz Janisch wird in Güssing/Burgenland geboren. Heinz Janisch ist ein österreichischer Kinderbuchautor und Ö1-Redakteur.

1944

thumbnail
Geboren: Alfred Treiber wird in Wien geboren. Alfred Treiber ist ein österreichischer Hörfunkjournalist. Von 1995 bis zum 30. Juni 2010 war er Programmchef von Ö1.
thumbnail
Geboren: Werner Pirchner, österreichischer Komponist wird in Hall in Tirol geboren. Pirchner gestaltete 1994 für den Kultursender Ö1 ein komplett neues Sounddesign. (+ 2001)
thumbnail
Geboren: Volkmar Parschalk wird in Innsbruck geboren. Volkmar Parschalk ist ein österreichischer Kulturredakteur, der vor allem als langjähriger Theater-, Opern- und Literaturkritiker des Radiosenders Ö1 bekannt geworden ist.

Curriculum Vitae > Station

2000

thumbnail
„Tonart-Konzert“ auf Ö1 und Künstlerporträt in der Sendung „Intrada“ (Veronika Trisko)

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

2009

Mediale Aufarbeitung:
thumbnail
strahlt Ö1 anlässlich des 75. Geburtstags von Udo Proksch das von Doris Stoisser gestaltete Feature Der Mann der sich Serge nannte aus.

2009

Radioarbeit:
thumbnail
Gründungsmitglied der wöchentlichen Satiresendung Welt Ahoi! auf Radio Ö1. aus. (Hosea Ratschiller)

1981

Dramatische Arbeiten und Übersetzungen:
thumbnail
´Die Unbeholfenen´- Hörspiel für die Radiostation Ö1 (Oliver Karbus)

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

2013

Ehrung:
thumbnail
wurde die Radiofassung von Wie kommt das Salz ins Meer bei Ö1 zum Hörspiel des Jahres 2012 gewählt. (Brigitte Schwaiger)

2013

Ehrung:
thumbnail
Siegerprojekt der Ö1 Sendereihe Innovation.Leben (City Farm Schönbrunn)

Rundfunk, Film & Fernsehen

thumbnail
Rundfunk: Um gegen die von der Unternehmensführung geplanten Zusammenlegung aller Wiener ORF-Standorte in das geplante Medienzentrum Sankt Marx zu protestieren, und um das traditionsreiche Funkhaus in der Argentinierstrasse zu retten, gründen Ö1-Mitarbeiter die Initiative Rettet das Funkhaus.
thumbnail
Rundfunk: Auf Ö1 tritt ein geändertes Programmschema in Kraft. So wird am Sonntagvormittag auf den bisherigen Sendeplätzen der eingestellten Kabarettsendungen Der Guglhupf und Welt Ahoi! sowie der Literatursendung Patina ein moderiertes Magazin mit Jazz und zeitgenössischer Musik abseits der Neuen Musik ausgestrahlt. Von Dienstag bis Donnerstag gibt es ab Mitternacht unter dem Namen Nachtquartier eine Anrufersendung zu einem bestimmten Thema, die Musiksendung Spielräume erhält Freitags eine mehrstündige Nachtausgabe mit Studiogästen.
thumbnail
Rundfunk: Auf Ö1 wird die letzte Ausgabe der wöchentlichen Satiresendung Welt Ahoi! ausgestrahlt.
thumbnail
Rundfunk: Der Verband der österreichischen Volkshochschulen vergibt den Radiopreis der Erwachsenenbildung 2010. Unter den Ausgezeichneten finden sich Albert Hosp für die Reihe Musikviertelstunde auf Ö1, die Sendung Im Sumpf von Thomas Edlinger und Fritz Ostermayer auf FM4, in der Kategorie Sendungen von Kindern und Jugendlichen geht die Auszeichnung an die Reihe Jüdische Städte - Jüdische Geschichte auf Orange 94.0.
thumbnail
Rundfunk: Bettina Roither tritt ihr Amt als Nachfolgerin des im Juni pensionierten bisherigen Ö1-Chefs Alfred Treiber an.

"Österreich 1" in den Nachrichten