Geboren & Gestorben

1969

thumbnail
Geboren: Sulaiman al-Ulwan wird in Buraida, Saudi-Arabien geboren. Sulaim?n ibn N?sir ibn ?Abdall?h al-?Ulw?n ist ein radikaler wahhabitischer Prediger und Theoretiker des militanten Dschihad. Seit April 2004 befindet er sich wegen Unterstützung der Al-Qaida in saudischer Haft.
thumbnail
Geboren: Abd al-Aziz bin Abdullah Al asch-Schaich wird in Riad geboren. ?Abd al-?Az?z ibn ?Abdall?h ?l asch-Schaich bekleidet in Saudi-Arabien das Amt des obersten Muftis (Großmufti) und des stellvertretenden Justizministers. Ebenfalls ist er Präsident der Religionspolizei in Saudi-Arabien mit Sitz in Riad.
thumbnail
Geboren: Yusuf al-Qaradawi wird in Saft Turab, Ägypten geboren. Y?suf ?Abdall?h al-Qarad?w? (arabisch????? ??? ???? ????????, DMG Y?suf ?Abdall?h al-Qara??w?) ist ein islamischer Rechtsgelehrter, Multifunktionär, Fernsehprediger und Autor. Qaradawi lebt seit 1961 in Katar und hat die katarische Staatsbürgerschaft erhalten. Qaradawis Predigten, die in der Regel über den religiösen Bereich hinausgehen und einen politischen und gesellschaftlichen Anspruch haben, erreichten durch seine regelmäßige Sendung aš-Šar??a wa-l-?ay?h ("Die Scharia und das Leben") im katarischen Fernsehsender Al Jazeera ein großes Publikum in der arabisch-islamischen Welt. Zahlreiche Kritiker, darunter anerkannte muslimische Intellektuelle, werfen al-Qaradawi vor, seine mediale Präsenz zu missbrauchen und durch seine Predigten den Islamismus und islamischen Terrorismus zu befördern.
thumbnail
Gestorben: Abdullahi dan Fodio stirbt in Gwandu. Abdullahi dan Fodio oder ?Abdall?h ibn Muhammad F?d? war der Bruder und Wesir des Kalifen Uthman dan Fodio. Abdullahi führte zunächst mit seinem Bruder einen erfolgreichen Dschihad gegen die Hausastaaten im Norden des heutigen Nigeria. Nachdem er seinem Bruder Uthman den Treueid geleistet hatte, ernannte ihn jener zum Wesir und Hauptverwalter der westlichen Territorien des von ihm gegründeten Reiches. Abdullahi, der sich in den letzten Lebensjahren nach Gwandu zurückzog, gilt damit auch als der erste Emir von Gwandu, obwohl er selbst nie den Emir-Titel für sich in Anspruch nahm. In den arabischen Texten aus Sokoto wird er üblicherweise als al-Ust?dh tituliert.

1766

thumbnail
Geboren: Abdullahi dan Fodio wird oder 1767 in Gobir geboren. Abdullahi dan Fodio oder ?Abdall?h ibn Muhammad F?d? war der Bruder und Wesir des Kalifen Uthman dan Fodio. Abdullahi führte zunächst mit seinem Bruder einen erfolgreichen Dschihad gegen die Hausastaaten im Norden des heutigen Nigeria. Nachdem er seinem Bruder Uthman den Treueid geleistet hatte, ernannte ihn jener zum Wesir und Hauptverwalter der westlichen Territorien des von ihm gegründeten Reiches. Abdullahi, der sich in den letzten Lebensjahren nach Gwandu zurückzog, gilt damit auch als der erste Emir von Gwandu, obwohl er selbst nie den Emir-Titel für sich in Anspruch nahm. In den arabischen Texten aus Sokoto wird er üblicherweise als al-Ust?dh tituliert.

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

1973

Werk:
thumbnail
Dichterische Vergleiche der Andalus-Araber Ibn-al-Katt?n?, Ab?-?Abdall?h Mu?ammad Ibn-al-?asan. Oriental. Seminar d. Univ. Bonn, Bonn (Wilhelm Hoenerbach)

"��Abdall��h ibn ��Al��" in den Nachrichten