Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Fred Othon Aristidès wird. März 1931 in Paris. Frédéric Othon Théodore Aristidès, bekannt als Fred, war ein französischer Comiczeichner, der vor allem durch seine Serie Philémon bekannt wurde.
thumbnail
Gestorben: Jess Franco stirbt in Málaga. Jess Franco war ein spanischer Filmregisseur, Drehbuchautor und Schauspieler. Jess Franco genoss aufgrund seiner teils um sadomasochistische und surrealistische, ab den 1970er Jahren auch um pornographische Elemente angereicherten Horrorfilme bei einigen Filminteressierten großes Renommee.
thumbnail
Gestorben: Mona Seilitz stirbt in Malmö als Mona-Liz Alexandersson. Mona Seilitz war eine schwedische Schauspielerin, Synchronsprecherin und Moderatorin.
thumbnail
Gestorben: Jacques Berthier (Schauspieler) stirbt in Neuilly-sur-Seine. Jacques Maurice Berthier war ein französischer Schauspieler.
thumbnail
Gestorben: Joan Phipson stirbt in Australien. Joan Margaret Phipson war eine australische Autorin von Kinderbüchern.

Byzantinisches Reich/Osmanisches Reich

Europa

Die Ereignisse in Europa:
thumbnail
Die Karlsbader Beschlüsse von 1819 gegen liberale Bestrebungen werden vom Deutschen Bundestag aufgehoben.

Sport

thumbnail
Gründung des Deutschen Turnerbundes auf dem 1. Deutschen Turnertag in Hanau

Wirtschaft

thumbnail
Maurice Martenot lässt die Ondes Martenot, ein elektronisches Musikinstrument, patentieren.

Politik & Weltgeschehen

Zweiter Weltkrieg:
thumbnail
Vor den Bermudas wird das britische Passagier- und Frachtschiff Melbourne Star von dem deutschen U-Boot U 129 torpediert, explodiert und sinkt innerhalb von zwei Minuten. 114 Menschen sterben.

Bemerkenswertes

Exponierte Ereignisse:
thumbnail
Im Fernsehprogramm des ZDF treten erstmals die Mainzelmännchen als Werbetrenner auf.
Exponierte Ereignisse:
thumbnail
Nach dem Rücktritt Leopold Figls wird Julius Raab neuer österreichischer Bundeskanzler.
Exponierte Ereignisse:
thumbnail
Die Osmanen unter Mehmed II. beginnen die Belagerung von Konstantinopel, der Hauptstadt des Byzantinischen Reiches.

Kunst & Kultur

Kultur:
thumbnail
In den USA strahlt der Fernsehsender CBS die erste Folge der Serie Dallas aus.
Kultur:
thumbnail
Stanley Kubricks Film 2001: Odyssee im Weltraum hat in Washington D. C. seine Weltpremiere.

Musik

Nummer 1 Hit > Portugal > Singles:
thumbnail
Eminem - Lose Yourself
Nummer 1 Hit > Deutschland > Alben:
thumbnail
Depeche Mode - Songs of Faith and Devotion
Nummer 1 Hit > Niederlanden > Singles:
thumbnail
Taylor Dayne - Tell It to My Heart
Nummer 1 Hit > Irland > Singles:
thumbnail
Tiffany - Could’ve Been

Rundfunk, Film & Fernsehen

thumbnail
Film: Jane Henson, US-amerikanische Puppenspielerin in Film und Fernsehen (* 1934)
thumbnail
Serienstart: Capadocia (Spanisch für Kappadokien) ist eine mexikanische Fernsehserie von HBO Latin America. Das Skript ist von Laura Sosa, Leticia López Margalli, Guillermo Ríos und Carmen Madrid. Die Erstausstrahlung begann am 2. April 2008. Die zweite Staffel lief 2010.

Genre: Dramedy
thumbnail
Serienstart: Yu-Gi-Oh! 5D’s (jap. 遊☆戯☆王5D's(ファイブディーズ), Yū-Gi-Ō Faibu Dīzu) ist die dritte Serie mit dem Sammelkartenspiel Yu-Gi-Oh! als thematisches Vorbild. Ende Februar 2008 angekündigt, übernahm die Serie mit der japanischen Fernsehpremiere am 2. April 2008 den Sendeplatz der Vorläuferserie Yu-Gi-Oh! GX, schließt aber inhaltlich weder an diese noch an die Originalserie an.

Genre: Shōnen, Action, Science-Fiction
Idee: Kazuki Takahashi
thumbnail
Serienstart: Dallas ist eine von 1978 bis 1991 produzierte US-amerikanische Fernsehserie, die in der gleichnamigen texanischen Stadt Dallas spielt und das Schicksal der fiktiven Familie Ewing darstellt. Sie zählt zum Genre der Seifenopern. Gedreht wurden insgesamt 357 Folgen und drei Filme. Die berühmte Titelmelodie schrieb Jerrold Immel.

Episoden: 357
Genre: Drama, Seifenoper
thumbnail
Film: Uraufführung von 2001: Odyssee im Weltraum. Durch wegweisende Aufnahme- und Tricktechnik, einen später als beispielhaft gelobten Match Cut, die Etablierung von Richard Strauss' Also sprach Zarathustra als Ikone der Filmmusik und philosophische Fragestellungen ist Stanley Kubrick als Produzent, Regisseur und Co-Drehbuchautor ein Werk gelungen, das weit über das Science-Fiction-Genre hinaus als Meilenstein der Filmgeschichte gilt.

Tagesgeschehen

thumbnail
Botataung Township/Birma: Bei einem Feuer in der Thuta Swardikiyah Islamic Religious School sterben mindestens 13 Menschen.
thumbnail
Nikosia/Zypern: Finanzminister Michalis Sarris tritt im Rahmen der zyprischen Finanzkrise von seinem Amt zurück und wird vom Minister für Arbeit Harris Georgiades ersetzt. Im Gegenzug wird Zeta Emilianidou zur neuen Ministerin für Arbeit ernannt.
thumbnail
Dublin/Irland: Irischer Premier Bertie Ahern kündigt Rücktritt an.
thumbnail
Vereinigtes Königreich: In den Medien wird bekannt, dass britische Forscher erstmals menschliche Zellen in der Hülle einer Eizelle geklont haben, die von einer Kuh stammt. Hybrid-Embryos sind hierbei entstanden.
thumbnail
London, Vereinigtes Königreich: Nach einer Umfrage des britischen Medienunternehmens BBC wird der Einfluss Deutschlands in 20 von 22 untersuchten Ländern als überwiegend positiv eingeschätzt.

"2.4.2013" in den Nachrichten