Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Hans Sturm stirbt in Köln. Hans „Hansi“ Sturm war ein deutscher Fußballspieler, der als Aktiver des 1. FC Köln zwei Mal in den Jahren 1962 und 1964 die Deutsche Fußballmeisterschaft gewonnen und in der Fußball-Oberliga West von 1960 bis 1963 vier Mal in Folge die Meisterschaft errungen hat.
thumbnail
Geboren: Christian Clemens wird in Köln geboren. Christian Clemens ist ein deutscher Fußballspieler. Er spielt in der Bundesliga für den 1. FC Köln.
thumbnail
Geboren: Odise Roshi wird in Fier geboren. Odise Roshi ist ein albanischer Fußballspieler, der seit der Saison 2011/12 beim 1. FC Köln unter Vertrag steht, seit August 2012 aber an den FSV Frankfurt ausgeliehen ist. Seine bevorzugte Position ist das offensive Mittelfeld.
thumbnail
Geboren: Stefanie Schriever wird in Berlin geboren. Stefanie Schriever ist eine deutsche Handballspielerin, die in der Saison 2011/12 für den Drittligisten 1. FC Köln spielt.
thumbnail
Geboren: Anthony Ujah wird in Ugbokolo geboren. Anthony Ujah ist ein nigerianischer Fußballspieler. Der Stürmer steht beim 1.? FSV Mainz? 05 unter Vertrag und spielt auf Leihbasis für den 1. FC Köln.

Politik & Weltgeschehen

thumbnail
Aus dem Zusammenschluss der beiden Fußballvereine Kölner BC 01 und SpVgg Sülz 07 entsteht der 1. FC Köln.

Kunst & Kultur

1954

Theater:
thumbnail
Wilhelm Tell (Volksbühne Berlin) (Harry Hindemith)

Rundfunk, Film & Fernsehen

Bekannte Schüler und Lehrer

1977

thumbnail
Paul Scheermann (* 1949) war Fußballprofi beim 1. FC Köln, unterrichtet seit (Geschwister-Scholl-Gymnasium (Lüdenscheid))

Meister

1981

thumbnail
1. FC Köln Amateure (Fußball-Oberliga Nordrhein)

Geschichte deutscher Teams im UI-Cup

2001

thumbnail
waren es Werder Bremen, VfL Wolfsburg und der TSV 1860 München. Die Vereine belegten am Ende der Saison in der Meisterschaft zwar nur die Plätze sieben, neun und elf, da sich jedoch der 1. FC Kaiserslautern (Achter) und der 1. FC Köln (Zehnter) nicht für den UI-Cup gemeldet hatten, konnten die Vereine nachrücken. Die Vereine bis Platz sechs starteten in der Champions League (Platz 1–2), Champions-League-Qualifikation (3-4) und im UEFA-Pokal (5–6). (UEFA Intertoto Cup)

1997

thumbnail
starteten vier Teams im UI-Cup, von denen einzig Werder Bremen in der letztmals ausgespielten Gruppenphase scheiterte. Sowohl der Hamburger SV als auch der 1. FC Köln und MSV Duisburg zogen als Gruppensieger ins Halbfinale ein. Dort scheiterten Hamburg am SC Bastia aus Frankreich mit 0:1 und 1:1 n.V. und Köln an Montpellier HSC, ebenfalls Frankreich, ebenfalls knapp mit 2:1 und 0:1 aufgrund der Auswärtstorregel. Auch die Duisburger schieden gegen ein französisches Team aus, allerdings erst im Finale, nachdem sie ihr Halbfinale gegen Dynamo Moskau, Russland, mit 2:2 und 3:1 überstehen konnten, an AJ Auxerre mit 0:0 und 0:2. (UEFA Intertoto Cup)

1995

thumbnail
schafften alle vier deutschen Teilnehmer den Sprung ins Achtelfinale. Dort scheiterten der 1. FC Köln an Tirol Innsbruck aus Österreich mit 1:3 und Eintracht Frankfurt an Girondins Bordeaux, Frankreich, mit 0:3. Bayer 04 Leverkusen und der Karlsruher SC kamen mit Siegen über Odense BK, Dänemark, 5:2 und FC Aarau, Schweiz, 2:1 n.V. weiter. Im Viertelfinale verabschiedete sich Leverkusen mit einem 3:5 n.E. gegen Innsbruck. Somit schaffte mit dem Karlsruher SC als letztem deutschen Vertreter, über Bursaspor, Türkei, 6:5 n.E. der Sprung ins Halbfinale, wo sie allerdings gegen Girondins Bordeaux mit 0:2 und 2:2 ausschieden. (UEFA Intertoto Cup)

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

2002

Verein:
thumbnail
1. FC Köln (Lilian Laslandes)

1997

Verein:
thumbnail
1998 1. FC Köln (Christer Fursth)

1992

Verein:
thumbnail
1993 1. FC Köln (Roger Nilsen)

1991

Verein:
thumbnail
1992 1. FC Köln (Peter Müller (Fußballspieler, 1969))

1989

Verein:
thumbnail
1990 - 1. FC Köln (Hans-Georg Dreßen)

Sport

thumbnail
Der FC Bayern München wird zum 21. Mal deutscher Fußball-Meister. In die 2. Liga steigen der 1. FC Nürnberg, Hansa Rostock und der MSV Duisburg ab. Aufgestiegen sind der 1. FC Köln, die TSG 1899 Hoffenheim und Borussia Mönchengladbach.
thumbnail
Der FC Bayern München wird zum 20. Mal Deutscher Fußball-Meister. In die zweite Liga steigen der 1. FC Kaiserslautern, der 1. FC Köln und der MSV Duisburg ab. Aufgestiegen in die 1. Liga sind der VfL Bochum, Alemannia Aachen und der FC Energie Cottbus.

1995

thumbnail
Statistiken und Rekorde > Vereinsstatistiken: Höchste Pokalniederlage – 0:8 gegen 1. FC Köln, UEFA Intertoto Cup, 22. Juli (Tottenham Hotspur)
thumbnail
Der 1. FC Köln holt den DFB-Pokal durch einen Sieg gegen den Lokalrivalen SC Fortuna Köln

1980

thumbnail
Werdegang > Trainer-Stationen: 16. April -13. Oktober Bundesligatrainer beim 1. FC Köln (Karl-Heinz Heddergott)

Persönlichkeiten > Söhne und Töchter der Stadt

2003

thumbnail
Wolfgang Overath (* 1943), Fußballspieler, ehem. Präsident des 1. FC Köln, Mitglied der Deutschen Fußballnationalmannschaft, Fußballweltmeister 1974, Ehrenbürger von Siegburg seit

Tagesgeschehen

thumbnail
Köln/Deutschland: Zvonimir Soldo wird neuer Trainer beim 1. FC Köln.
thumbnail
In Deutschland ging heute die Saison 2003/04 der 1. Fußball-Bundesliga zu Ende. Deutscher Meister wurde Werder Bremen. Abgestiegen sind der 1. FC Köln, Eintracht Frankfurt und 1860 München.
thumbnail
Köln/Deutschland. Mit dem 1. FC Köln steht der erste Absteiger in der Saison 2003/2004 in der 1. Fußball-Bundesliga fest. Die Kölner verlieren 1:2 gegen den FC Bayern München.

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

2014

Preisträger > 2. Bundesliga:
thumbnail
Timo Horn vom 1. FC Köln mit 16 Spielen ohne Gegentor (Die weiße Weste)

2014

Sportlicher Erfolg > Erfolg > Profimannschaft:
thumbnail
Meister der 2. Bundesliga: (3) 2000, 2005

2014

Sportlicher Erfolg > Erfolg > B-Junioren (U17):
thumbnail
FVM-Pokalsieger: (8) 1999, 2000, 2003, 2005, 2006, 2008, 2009, 2013

2014

Sportlicher Erfolg > Erfolg > A-Junioren (U19):
thumbnail
FVM-Pokalsieger: (11) 1989, 1991, 1994, 1998, 1999, 2003, 2006, 2008, 2009, 2010, 2012

2013

Sportlicher Erfolg > Erfolg > A-Junioren (U19):
thumbnail
DFB-A-Junioren-Vereinspokalsieger: (1)

"1. FC Köln" in den Nachrichten