Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Roy Scheider stirbt in Little Rock, Arkansas. Roy Richard Scheider war ein US-amerikanischer Filmschauspieler, der in mehr als 40 Spielfilmen vor der Kamera stand und zweimal für den Oscar nominiert war.
thumbnail
Gestorben: Roy Scheider stirbt in Little Rock, Arkansas. Roy Richard Scheider war ein US-amerikanischer Filmschauspieler. Er stand in mehr als 40 Spielfilmen vor der Kamera und war zweimal für einen Oscar nominiert.
thumbnail
Gestorben: Albert Ehrismann stirbt in Zürich. Albert Ehrismann war ein Schweizer Lyriker, Dramatiker und Erzähler.
thumbnail
Gestorben: Ingomar Pust stirbt in Keutschach am See. Ingomar Pust war ein österreichischer Offizier, Alpinist, Schriftsteller und Journalist, der für mehrere österreichische Tageszeitungen tätig war. Er entstammte einer Beamtenfamilie aus Villach und war Mitglied einer katholischen Studentenverbindung. Seine Kindheit verbrachte er in Görz und legte an der Villacher Höheren Technischen Lehranstalt die Matura ab. Nach dieser technischen Ausbildung zum Ingenieur wurde er 1933 Offizier und nahm 1934 an der Niederschlagung des nationalsozialistischen Juliputsches in Kärnten teil.

Asien

thumbnail
Den Mongolen gelingt nach wenigen Tagen die Eroberung von Bagdad. Im darauf folgenden Massaker werden zwischen 100.000 und einer Million Menschen getötet oder versklavt. Das Haus der Weisheit und alle anderen Bibliotheken der Stadt werden zerstört. Wenige Tage später, vermutlich am 20. Februar, wird Kalif al-Musta'sim bi-'llah, der sich geweigert hat, die Stadt zu übergeben, hingerichtet. Damit endet die Herrschaft des Kalifengeschlechts der Abbasiden in Bagdad, das auf mehrere Jahre hinaus entvölkert ist.

Bemerkenswertes

Exponierte Ereignisse:
thumbnail
Bagdad wird nach kurzer Belagerung von den Mongolen unter Hülegü eingenommen, womit das Kalifat der Abbasiden endet.

Amerika

thumbnail
Der Frieden von Zanjón wird geschlossen. Ein zehnjähriger Krieg um die Unabhängigkeit Kubas geht mit der Kapitulation der Aufständischen zu Ende. Die spanische Autorität über Kuba wird akzeptiert.

Wissenschaft & Technik

thumbnail
erste Funksprechverbindung von Deutschland in die USA

Politik & Weltgeschehen

thumbnail
Die Todesstrafe in Aserbaidschan wird abgeschafft.

Rundfunk, Film & Fernsehen

Film:
thumbnail
Roy Scheider, US-amerikanischer Schauspieler (* 1932)
Film:
thumbnail
Suzanne Davis, US-amerikanische Schauspielerin
Film:
thumbnail
Bertolt Brecht, deutscher Drehbuchautor und Regisseur (+ 1956)
Film:
thumbnail
Harry Beaumont, US-amerikanischer Regisseur (+ 1966)

Musik

Nummer 1 Hit > Schweiz > Alben:
thumbnail
Leona Lewis - Spirit
Nummer 1 Hit > Spanien > Singles:
thumbnail
Cast of High School Musical - Be Mine
Nummer 1 Hit > Spanien > Alben:
thumbnail
Sergio Dalma - A buena hora
Nummer 1 Hit > Mexiko > Singles:
thumbnail
Juanes - Me enamora
Nummer 1 Hit > Frankreich > Alben:
thumbnail
Michael Jackson - Thriller (25th Anniversary Edition)

Tagesgeschehen

thumbnail
Maine/Vereinigte Staaten: Barack Obama gewinnt die Vorwahl der Demokratischen Partei zur Präsidentschaftswahl in den Vereinigten Staaten 2008 in Maine und liegt nur noch knapp hinter Hillary Clinton.
thumbnail
Los Angeles/Vereinigte Staaten: Bei der Verleihung der Grammy Awards 2008 avancieren die britische Soulsängerin Amy Winehouse (5 Siege) und der US-amerikanische Hip-Hop-Musiker Kanye West (4 Siege) zu den erfolgreichsten Künstlern.
thumbnail
London/Vereinigtes Königreich: die Literaturverfilmung Abbitte des britischen Regisseurs Joe Wright erhält den höchsten britischen Filmpreis BAFTA Award als bester Film des Jahres zugesprochen, während der letztjährige deutschsprachige Oscar-Gewinner Das Leben der Anderen von Florian Henckel von Donnersmarck mit dem Preis für die beste nicht-englischsprachige Produktion ausgezeichnet wird.
thumbnail
Kanton Glarus/Schweiz: Pankraz Freitag wird als Ersatz für den zurückgetretenen Fritz Schiesser in den Ständerat gewählt.

"10.2.2008" in den Nachrichten