Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Robert Chartoff stirbt in Santa Monica. Robert Chartoff war ein US-amerikanischer Filmproduzent.
thumbnail
Gestorben: Wolfgang Jeschke stirbt in München. Wolfgang Jeschke war ein deutscher Schriftsteller und Science-Fiction-Herausgeber, etwa von Science-Fiction-Reihen im Heyne Verlag (München). Neben zahlreichen Werken gab er über 100 für die deutsche SF mitbestimmende Anthologien heraus sowie die Science-Fiction-Jahrbücher, die neben literarischen Entdeckungen vor allem sekundärliterarische Beiträge wie Essays und Interviews zur Science-Fiction enthalten.
thumbnail
Gestorben: Michael Fischl stirbt in Tittling. Michael Fischl war ein deutscher Politiker der Überparteilichen Wählervereinigung (ÜW) und von 1975 bis 1987 Bürgermeister der Marktgemeinde Tittling.

Kunst & Kultur

thumbnail
Musik & Theater: Im Königlichen Hof- und Nationaltheater in München wird Wagners Tristan und Isolde unter der Leitung von Hans von Bülow mit triumphalem Erfolg uraufgeführt. Der Sänger der Titelrolle, Ludwig Schnorr von Carolsfeld, stirbt nur wenige Tage später im Alter von nur 29 Jahren, was die Rolle des Tristan bis heute als „mörderisch“ gelten lässt. Musikalisch wirken Wagners Neuerungen vor allem auf dem Gebiet der Harmonik, wie zum Beispiel der Tristan-Akkord, bis in die letzte Phase der romantischen Musik nach.
thumbnail
Musik & Theater: Die Uraufführung der Oper Pharamond von Henri Montan Berton erfolgt an der Opéra-Comique in Paris.

Religion

thumbnail
In Toronto entsteht die United Church of Canada durch den Zusammenschluss von Presbyterianern, Methodisten und Kongregationalisten. Dem Feiern des ersten Gottesdienstes der vereinigten Kirche ist eine 20-jährige Planungs- und Verhandlungsphase vorausgegangen.

Gesellschaft & Soziales

Gesellschaft:
thumbnail
Gründung der Anonymen Alkoholiker

Sport

Leichtathletik:
thumbnail
Sandor Iharos, Ungarn, lief die 5000 m der Herren in 13:50,8 min.
Leichtathletik:
thumbnail
Halina Konopacka, Polen, erreichte im Diskuswerfen der Damen 31,23 m.

Politik & Weltgeschehen

thumbnail
Doppelbesteuerungsabkommen zwischen der Bundesrepublik Deutschland und der Volksrepublik China.
thumbnail
Weitere Ereignisse weltweit: Marschall Schukow ordnet in seinem Befehl Nr. 2 in der sowjetischen Besatzungszone an, „die Bildung und Tätigkeit antifaschistischer Parteien zu erlauben“.
thumbnail
Ereignisse > Politik und Weltgeschehen: Bei einem Massaker türkischer Truppen in der Kemach-Schlucht werden etwa 25.000 Armenier getötet. Der Massenmord ist Teil eines systematischen Vernichtungsfeldzuges gegen die christliche armenische Bevölkerung im Osmanischen Reich. Den im Juni beginnenden Deportationen fallen bis 1916 etwa eine Million Menschen zum Opfer. (10. Juni)

Musik

Nummer 1 Hit > Dänemark > :
thumbnail
Four Jacks - Samlede Udgivelser 1957 - 1963
Nummer 1 Hit > Mainstream Top 40 > Singles:
thumbnail
Nicki French - Total Eclipse of the Heart
Nummer 1 Hit > Rhythmic Airplay Charts > Singles:
thumbnail
Adina Howard - Freak Like Me
Nummer 1 Hit > Norwegen > Singles:
thumbnail
Paul Hardcastle - 19

Tagesgeschehen

thumbnail
London/Großbritannien. Die Finanzminister der G-8-Staaten, Weltbank-Chef Wolfowitz und EU-Wirtschaftskommissar Almunia treffen sich in London, um über einen britisch-amerikanischen Vorschlag zum Schuldenerlass für die ärmsten Länder zu beraten. Der Plan sieht einen Totalerlass durch Weltbank, Afrikanische Entwicklungsbank und den Internationalen Währungsfonds vor.
thumbnail
Shanghai/China. Der europäische Handelskommissar Peter Mandelson und der chinesische Wirtschaftsminister Bo Xilai erzielen mit dem „Shanghai-Abkommen“ eine Einigung im „Textilstreit“ zwischen der EU und China.
thumbnail
Berlin/Deutschland. Die Wahlalternative Arbeit & Soziale Gerechtigkeit (WASG) und die PDS einigen sich auf ein Bündnis für die vorgezogene Bundestagswahl 2005 im September.

"10.6.2005" in den Nachrichten