Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Heinrich II., Kaiser des Heiligen Römischen Reiches (* 973)
thumbnail
Gestorben: Heinrich II. (HRR) stirbt in Grone. Heinrich II.,, Heiliger (seit 1146), aus dem Adelsgeschlecht der Ottonen war als Heinrich IV. von 995 bis 1004 und wieder von 1009 bis 1017 Herzog von Bayern, von 1002 bis 1024König des Ostfrankenreiches (regnum francorum orientalium), von 1004 bis 1024König von Italien und von 1014 bis 1024römisch-deutscher Kaiser.
thumbnail
Geboren: Hugo von Cluny wird in Semur-en-Brionnais, Burgund geboren. Hugo von Cluny, der Große ist ein Heiliger und war Cluniazensermönch und einer der großen Äbte des Mittelalters. Als sechster Abt des Benediktinerklosters Cluny führte er die Cluniazensische Reform fort und den Klosterverband auf den Höhepunkt seiner Strahlungskraft. Er gab den Bau der damals größten Kirche der Christenheit, der Basilika von Cluny, in Auftrag. Er war Päpstlicher Legat und Berater. Im Investiturstreit war er Friedensstifter zwischen Gregor VII. und Heinrich IV., dessen Taufpate er gewesen ist.
thumbnail
Geboren: Hugo von Cluny, Abt der Benediktinerabtei Cluny (+ 1109)
thumbnail
Gestorben: Benedikt VIII., Papst seit 1012

Kiewer Rus

1024

thumbnail
Das Goldene Tor von Kiew wird fertiggestellt.

1024

thumbnail
Schlacht von Listwen: Im Kampf der Söhne Wladimirs um die Nachfolge unterliegt Jaroslaws Warägertruppe unter Jakun den slawischen Kontingenten seines Bruders Mstislaw.

Kalifat von Córdoba

1024

thumbnail
Abd ar-Rahman V. wird nach nur sieben Wochen Herrschaft durch einen Aufstand gestürzt und hingerichtet. Muhammad III. wird Kalif von Córdoba.

Antike

1024

Heiliges Römisches Reich:
thumbnail
Erste urkundliche Erwähnung von Hochtänn, Hüttlingen (Württemberg), Stödtlen, Susdal, Vuiteboeuf und Wössingen.

"1024" in den Nachrichten