110. Infanterie-Division (Wehrmacht)

Die 110. Infanterie-Division (110. ID) war ein militärischer Großverband der Wehrmacht. Sie wurde im Dezember 1940 aufgestellt und bis Juni 1941 in Polen stationiert. Von dort aus nahm sie am Überfall auf die Sowjetunion teil. Sie wurde im Juli 1944 an der Ostfront in der Nähe von Minsk in Weißrussland vollständig vernichtet.

mehr zu "110. Infanterie-Division (Wehrmacht)" in der Wikipedia: 110. Infanterie-Division (Wehrmacht)

Divisionsgeschichte

1944

thumbnail
Ostfront, Zentralabschnitt: Juni 1941 bis Juli

1941

thumbnail
Deutschland und Polen: Dezember 1940 bis Juni

"110. Infanterie-Division (Wehrmacht)" in den Nachrichten