Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Gudrun Piper stirbt in Wedel. Gudrun Piper war eine deutsche Malerin und Graphikerin. Sie lebte und arbeitete in Wedel bei Hamburg.
thumbnail
Gestorben: Gillo Pontecorvo stirbt in Rom. Gillo Pontecorvo, eigentlich Gilberto Pontecorvo, war ein italienischer Filmregisseur.
thumbnail
Gestorben: Gillo Pontecorvo stirbt in Rom. Gillo Pontecorvo war ein italienischer Filmregisseur und Drehbuchautor.
thumbnail
Gestorben: René Lacoste stirbt in Saint-Jean-de-Luz. René Lacoste war ein französischer Tennisspieler und Modeschöpfer. Nach seiner erfolgreichen Tenniskarriere gründete er die Modefirma Lacoste, die heute noch weltweit bekannt ist und aufgrund ihres Logos einen hohen Wiedererkennungswert hat.
thumbnail
Geboren: Tyler Blackburn wird in Burbank, Kalifornien geboren. Tyler Jordon Blackburn ist ein US-amerikanischer Schauspieler, Sänger und Model, der unter anderem durch seine Rolle als Jesse Pratt in Peach Plum Pear und als Caleb Rivers in den bei ABC Family ausgestrahlten Serien Pretty Little Liars und Ravenswood bekannt wurde.

Rundfunk, Film & Fernsehen

Rundfunk:
thumbnail
Im Ersten Deutschen Fernsehen feiert die Kinderserie Janoschs Traumstunde ihre Premiere.

Politik & Weltgeschehen

thumbnail
Parlamentswahlen in Neuseeland
Türkenkrieg:
thumbnail
Sultan Mehmed III. erobert die Festung Erlau.

Musik

Nummer 1 Hit > Schweden > Alben:
thumbnail
Lisa Nilsson - Hotel Vermont 609
Nummer 1 Hit > Schweden > Singles:
thumbnail
Martin Stenmarck - 7milakliv
Country-Musik:
thumbnail
"Believe Me Baby (I Lied)" -Trisha Yearwood
Nummer 1 Hit > Italien > Singles:
thumbnail
Michael Jackson - Stranger in Moscow (Remixes)
Nummer 1 Hit > Niederlanden > Alben:
thumbnail
Céline Dion - Falling into You

Tagesgeschehen

thumbnail
New York und Nordkorea: Die Verhandlungen im UNO-Sicherheitsrat über Sanktionen wegen Nordkoreas Kernwaffenprogramm gedeihen überraschend schnell. Ein Resolutionsentwurf der USA bezieht sich auf §7 der UNO-Charta, der strenge, auch militärische Eingriffe möglich macht. China und Russland sind nicht mehr prinzipiell dagegen, möchten aber in der Resolution selbst Militärmaßnahmen ausschließen. Ein Embargo soll hinsichtlich Rüstungsgüter nur schwere Waffen betreffen.
thumbnail
London: Hohe britische Offiziere halten den Militäreinsatz im Irak für kontraproduktiv. Er habe seit dem Sturz Saddam Husseins die Sicherheit im Lande nicht (wesentlich) gefördert. Diese Kritik schließt sich an jene der US-Demokraten an, deren Zeitpunkt allerdings mit dem Wahlkampf für die Novemberwahlen zusammenhängt.

"12.10.2006" in den Nachrichten