Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Richard B. Allen stirbt in Dublin, Georgia. Richard Binion „Dick“ Allen war ein US-amerikanischer Jazzhistoriker und -autor, der auch als Dozent tätig war.
thumbnail
Gestorben: Nechama Leibowitz stirbt in Jerusalem. Nechama Leibowitz war eine Bibelwissenschaftlerin, Kommentatorin und Lehrerin, die in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts eine Renaissance des Bibelstudiums unter den israelischen Juden bewirkte.
thumbnail
Gestorben: George Wald stirbt in Cambridge, Massachusetts, USA. George Wald war ein US-amerikanischer Physiologe und Nobelpreisträger.
thumbnail
Geboren: Luiz Adriano wird in Porto Alegre geboren. Luiz Adriano de Souza da Silva, kurz Luiz Adriano, ist ein brasilianischer Fußballspieler. Er spielt in der Ukraine für Schachtar Donezk.
thumbnail
Geboren: Yvonne Koenig wird in Dresden geboren. Yvonne Koenig ist eine deutsche Rennbootfahrerin.

Ereignisse

thumbnail
Nach fast zweijährigem Interregnum wird Anthemius zum weströmischen Kaiser erklärt. Er hat die Rückendeckung sowohl des Heerführers Ricimer, der sein Schwiegervater ist, als auch des oströmischen Kaisers Leo I.

Wissenschaft & Technik

thumbnail
Durch den Zusammenschluss der Universität Halle und der Universität Wittenberg entsteht die Vereinigte Friedrichs-Universität Halle-Wittenberg.

Kunst & Kultur

Musik & Theater:
thumbnail
Im Pariser Théâtre des Variétés erfolgt die Uraufführung von Jacques Offenbachs opera-bouffe Die Großherzogin von Gerolstein mit Hortense Schneider in der Titelrolle. Das Libretto der Operette stammt von Henri Meilhac und Ludovic Halévy.

Wirtschaft

thumbnail
In der Schweiz wird die Münze „Gold-Vreneli“ in Umlauf gebracht.

Politik & Weltgeschehen

thumbnail
Das Kernkraftwerk Gundremmingen geht als erstes Großkernkraftwerk in kommerziellen Betrieb.
thumbnail
Göttinger Erklärung“ der Göttinger 18 gegen atomare Bewaffnung der Bundeswehr
thumbnail
Mit Billigung und Waffenhilfe von Chiang Kai-shek veranstalten Triaden in Shanghai ein Massaker an Kommunisten und Arbeitern.

Musik

Nummer 1 Hit > Schweden > Alben:
thumbnail
Eldkvarn - Svart blogg
Nummer 1 Hit > Italien > Singles:
thumbnail
Blackwood - My love for you
Nummer 1 Hit > Hot 100 Airplay > Singles:
thumbnail
Jewel - You Were Meant For Me
Nummer 1 Hit > Irland > Singles:
thumbnail
Sash! - Encore Une Fois
Nummer 1 Hit > Belgien > Alben:
thumbnail
Spice Girls - Spice

Sport

Badminton - Veranstaltungen:
thumbnail
15. April Peru International
Badminton - Veranstaltungen:
thumbnail
15. April Dutch International

Tagesgeschehen

thumbnail
Berner Oberland/Schweiz Ein Kampfflugzeug der deutschen Bundeswehr vom Typ Tornado kollidiert in den Alpen mit einer Felswand bei der Äbeni Flue - Schwarzmönch und explodiert. Einer der beiden Piloten kann sich mit dem Schleudersitz retten und wird ins Krankenhaus in Vallon eingeliefert. Der andere Pilot stirbt bei dem Unglück. Der Tornado gehörte zur 1. Luftwaffendivision (Fürstenfeldbruck), Jagdbombergeschwader 32 in Fliegerhorst Lechfeld im Landkreis Augsburg. Die Ursache für den Absturz ist zurzeit unbekannt. Erst am 9. April wurden sechs Kampfflugzeuge desselben Typs von der deutschen Bundeswehr zum Einsatz nach Afghanistan verlegt. Der Tornado war von Korsika her kommend auf einem Navigationsflug über der Schweiz, bei dem vom Pilot verschiedene Ziele angeflogen werden müssen. Solche Flüge ausländischer Militärmaschinen über der Schweiz sind bewilligt und nicht außergewöhnlich, wenn die Maschinen über keine Bewaffnung verfügen. Die Maschine war zum Auftanken in Emmen LU zwischengelandet, zehn Minuten später kam es zum Absturz.
thumbnail
Bagdad/Irak: Eine Explosion erschüttert das irakische Parlamentsgebäude in der stark gesicherten Grünen Zone in Bagdad. Nach ersten Pressemeldungen kommen dabei mindestens zwei Abgeordnete ums Leben. Bei einem mehrere Stunden zuvor verübten Selbstmordanschlag, dem ebenfalls mehrere Menschen zum Opfer fielen, wird eine wichtige Tigris-Brücke in Bagdad zerstört.

Rundfunk, Film & Fernsehen

thumbnail
Rundfunk: Die Sendung Imus in the Morning wird aufgrund von rassistischen und sexistischen Ausfällen des Präsentators Don Imus nach wochenlangen Diskussionen abgesetzt.
thumbnail
Serienstart: 21 Jump Street -Tatort Klassenzimmer (Originaltitel: 21 Jump Street) ist eine erfolgreiche US-amerikanische Fernsehserie der späten 1980er Jahre, die in Zusammenarbeit von 20th Century Fox Television und LBS Communications für den US-Sender Fox produziert wurde. Die erste Folge wurde am 12. April 1987 in den USA gesendet. In Deutschland wurde die Serie erstmals 1990 von RTLplus ausgestrahlt. Insgesamt wurden von 1987 bis 1991 103 Folgen in fünf Staffeln gedreht. 21 Jump Street gilt als Durchbruch des damals noch unbekannten Johnny Depp. Nach seinem Ausstieg im Jahre 1990 wurde eine letzte Staffel produziert, die aber nicht mehr die gewünschten Einschaltquoten erzielte.

Genre: Drama, Krimi, Action
Titellied: Holly Robinson
Produktion: Steve Beers, Jonathan Glassner, Jo Swerling Jr.
Idee: Stephen J. Cannell, Patrick Hasburgh
Musik: Peter Bernstein, Michael Z. Gordon

"12.4.2007" in den Nachrichten