Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Ruth Ford stirbt in New York City, New York. Ruth Ford war eine US-amerikanische Schauspielerin. Ihr Bruder war der amerikanische Dichter, Künstler und Filmemacher Charles Henri Ford, der als der „prominenteste Surrealist Amerikas“ bezeichnet wurde.
thumbnail
Gestorben: Ruth Ford stirbt in New York City, New York. Ruth Elizabeth Ford war eine US-amerikanische Schauspielerin. Ihr Bruder war der amerikanische Dichter, Künstler und Filmemacher Charles Henri Ford, der als der „prominenteste Surrealist Amerikas“ bezeichnet wurde.
thumbnail
Gestorben: Les Paul stirbt in White Plains, New York. Les Paul war ein US-amerikanischer Gitarrist, der wesentlich an der Entwicklung moderner Aufnahmetechniken beteiligt war, indem er Pionierarbeit im Bereich des „Multitrack Recordings“ und zahlreicher Echo- und Halleffekte leistete. Außerdem war er maßgeblich an der Weiterentwicklung der elektrischen Gitarre beteiligt; die von ihm entworfene und von der Firma Gibson gebaute Solidbody-E-Gitarre zählt zu den berühmtesten Modellen überhaupt und wird nach ihm Gibson Les Paul genannt.
thumbnail
Gestorben: Jean Drapeau stirbt in Montreal, Québec. Jean Drapeau, CC, GOQ, war ein kanadischer Rechtsanwalt und Politiker. Von 1954 bis 1957 sowie von 1960 bis 1986 war er Bürgermeister von Montreal.
thumbnail
Gestorben: Zygmunt Maciejewski stirbt in Warschau. Zygmunt Maciejewski war ein polnischer Schauspieler.

Kreuzzüge

thumbnail
Die Kreuzfahrer siegen über ein fatimidisches Heer in der Schlacht bei Askalon.

Europa

Siebenjähriger Krieg in Europa:
thumbnail
Friedrich II. wird in der Schlacht von Kunersdorf von österreichischen und russischen Verbänden unter der Leitung von Saltykow und dem livländischen General Freiherr von Laudon schwer geschlagen. Russen und Österreichern steht der Weg nach Berlin offen. Ihre Uneinigkeit zum weiteren Vorrücken lässt Friedrich den Großen vier Tage später vom Mirakel des Hauses Brandenburg reden.

Rundfunk, Film & Fernsehen

Film:
thumbnail
Uraufführung von Das zauberhafte Land. Der auch als Der Zauberer von Oz bekannte Film avanciert in der Folgezeit zu einer Ikone der US-amerikanischen Kulturgeschichte. Im Jahr 2007 wird er in die Liste des Weltdokumentenerbes der UNESCO aufgenommen.

Musik

Country-Musik:
thumbnail
"Timber, I'm Falling In Love" -Patty Loveless
Nummer 1 Hit > USA > Singles:
thumbnail
Richard Marx - Right Here Waiting
Nummer 1 Hit > Niederlanden > Singles:
thumbnail
Margaret Singana - We Are Growing (Shaka Zulu)

Politik & Weltgeschehen

thumbnail
Tadschikistan. Nach Parteienverbot können sich jetzt alle Parteien registrieren lassen.
Ereignisse > Politik und Weltgeschehen:
thumbnail
Die Lubliner Union, die auf dem seit dem 10. Januar tagenden Sejm beschlossen wird, begründet die Adelsrepublik Polen-Litauen. Das Königreich Polen und das Großfürstentum Litauen sind zu diesem Zeitpunkt bereits seit 1389 in Personalunion verbunden. (12. August)

Sport

Kanusport:
thumbnail
bis 16. August - Im kanadischen Dartmouth (Nova Scotia) findet die 37. Kanurennsport-Weltmeisterschaften statt. Deutschland gewinnt die Wertung im Medaillenspiegel vor Weißrussland und Ungarn.
Leichtathletik:
thumbnail
Gaston Reiff, Belgien, lief die 3000 Meter der Herren in 7:58,8 min.
Leichtathletik - Weltrekorde:
thumbnail
Rudolf Harbig, Deutschland, läuft die 400 Meter der Herren in 46 Sekunden.

Tagesgeschehen

thumbnail
Magas/Russland: Der Bauminister der russischen Kaukasus-Republik Inguschetien, Ruslan Amerchanow, wird von einer Gruppe bewaffneter Männer in seinem Büro erschossen.

"12.8.2009" in den Nachrichten