Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Konstanze von Ungarn, zweite Ehefrau des böhmischen Königs Ottokar I. (* um 1181)
thumbnail
Gestorben: Ibn Arabi stirbt in Damaskus. Muhiyuddin Muhammad ibn Arabi,, arabisch? ‏محي الدين (أبو عبد الله محمد بن علي بن محمد بن عبد العزيز بن العربي الحاتمي الطائي) بن عربي‎, DMG Muḥyī ad-Dīn (Abū ʿAbd Allāh Muḥammad b. ʿAlī b. Muḥammad b. al-ʿAzīz al-Ḥātimī at-Tâ'î) b. ʿArabī, war einer der bekanntesten Sufis. Er wird wegen seines großen Einflusses auf die allgemeine Entwicklung des Sufismus auch asch-schaich al-akbar („Der größte Meister“) bzw. latinisiert Magister Magnus genannt. Vielen gilt er als Advokat religiöser Toleranz.
thumbnail
Gestorben: Edmund Rich, englischer Philosoph und Theologe (* 1180)
thumbnail
Gestorben: Konrad von Thüringen, Schwager der heiligen Elisabeth und ab 1239 Hochmeister des Deutschen Ordens (* um 1206)
thumbnail
Gestorben: Skule Bårdsson, Jarl von Norwegen und letzter Gegenkönig (* um 1180)

Friedensschlüsse

1240

thumbnail
zwischen Theobald IV. von Champagne (Königreich Jerusalem) und as-Salih Ismail (Damaskus)

Kunst & Kultur

1240

Kultur:
thumbnail
König Alfons X. (der Weise) von Kastilien beruft astronomischen Kongress von 50 arabischen, jüdischen und christlichen Gelehrten nach Toledo (s. Alfonsinische Tafeln)

1240

Kultur:
thumbnail
ab 1240: Das Buch Sohar (der Kabbala) entsteht (bis 1280).

1240

Kultur:
thumbnail
um 1240: Der Hof Friedrichs II. in Palermo ist Mittelpunkt des italienischen Minnesanges (siehe Sizilianische Dichterschule).

1240

Kultur:
thumbnail
Ulrich von Liechtenstein reist als König Artus verkleidet durch Österreich und Böhmen.

1240

Kultur:
thumbnail
1230/1240: Das Kudrun-Epos entsteht.

Gründungen, Ersturkundliche Erwähnungen & Auflösungen

1240

Stadtgründung:
thumbnail
1240Glauchau, erste urkundliche Erwähnung

1240

Stadtgründung:
thumbnail
1240Elterlein

Religion

1240

thumbnail
Raimund von Peñafort wird auf dem Generalkapitel der Dominikaner in Bologna von seinem Amt als Ordensmeister abgelöst.

1240

thumbnail
um 1240: Die Concordantiae Morales Bibliorum, eine Bibelkonkordanz, wird -vermutlich von den Franziskanern -zusammengestellt.

1240

thumbnail
ab 1240: Die neue (Pariser) Bibel erlebt eine wachsende Beliebtheit und verbreitet sich in ganz Europa. Die Kapiteleinteilungen entsprechen im Allgemeinen der heute bekannten Form und sind deutlich erkennbar und die Bibelseiten werden erstaunlich klein.

1240

thumbnail
Die Anzahl der Beginen und Begarden in Köln und Umgebung wird auf zweitausend geschätzt.

Wirtschaft

1240

thumbnail
Frankfurt am Main erhält als erste deutsche Stadt das Messeprivileg. Die Stadt wird zum Zentrum des europäischen Warenverkehrs.

Wissenschaft & Technik

1240

thumbnail
ab 1240: Nicht zuletzt dank der Übersetzertätigkeit des Michael Scotus gilt Averroes in der lateinischen Geisteswelt schlechthin als der „Kommentator“ des „Philosophen“ (Aristoteles) (siehe Averroismus).

1240

thumbnail
Gründung der Universität Siena.

1240

thumbnail
Übergang von der Früh- zur Hochscholastik (siehe Scholastik -Geschichte).

Europa

thumbnail
Die Mongolen erobern und zerstören Kiew.

1240

thumbnail
Erste urkundliche Erwähnung von Baindt, Betschwanden, Chancy, Gansingen, Haslach im Kinzigtal, Häutligen, Hohenselchow, Lauterbrunnen, Leibstadt, Oberburg, Scherz und Schwanden.

1240

thumbnail
Der koptische ägyptische Schreiber 'Abul Fada'il Ibn al-'Assal hält das Gesetzbuch Fetha Negest schriftlich fest.

1240

thumbnail
In Apulien beginnt der Bau des Castel del Monte.

"1240" in den Nachrichten