Politik & Weltgeschehen

1269

thumbnail
Baubeginn von Blair Castle in Schottland

1269

thumbnail
Erste urkundliche Erwähnung von Bad Langenbrücken, Ebersbach, Hirzel, Jenbach, Kaditz, Rain, Rimsberg, Rinzenberg, Schwadernau, Sankt Stefan im Rosental, Stilli und Woppenroth

Wissenschaft & Technik

thumbnail
Pierre de Maricourt (+

Geboren & Gestorben

Gestorben:
thumbnail
Widukind von Waldeck, Bischof von Osnabrück
Gestorben:
thumbnail
Ulrich III., Herzog von Kärnten (* um 1220)
Geboren:
thumbnail
Ludwig III. (Niederbayern) wird in Landshut geboren. Ludwig III. war Herzog von Niederbayern.
Geboren:
thumbnail
Eleonore von England (1269–1298) wird geboren. Eleonore von England war die älteste Tochter von Eduard I. und seiner Frau Eleonore von Kastilien.
Gestorben:
thumbnail
Isabelle de France, französische Adlige und Klostergründerin (* 1224)

Kunst & Kultur

1269

Wirtschaft & Kultur:
thumbnail
Der Begriff ‚Uhrmacher‘ taucht urkundlich erstmals in einer Bierrechnung des Zisterzienserklosters Beaulieu auf.

Religion

1269

thumbnail
Thomas von Aquin erhält eine zweite Berufung auf einen der beiden Lehrstühle für Nichtfranzosen an der Universität Paris (bis 1272). Zu seinen Schülern gehören u. a. Petrus von Dacien (s. 1268), der das Studium generale am Konvent der Dominikaner in Köln verlässt und für ein Studienjahr nach Paris kommt, sowie der Augustiner-Eremit Aegidius Romanus (ebenfalls bis 1272). Aufgrund der im Jahr zuvor (1267) von Gerhard von Abbeville veröffentlichten Streitschrift gegen die Bettelorden schreiben Thomas von dominikanischer und Bonaventura und Johannes Peckham von franziskanischer Seite Widerlegungen, auf die Gerhard wiederum mit Repliken antwortet, was sich bis 1271 hinziehen wird.

1269

thumbnail
Auf dem Generalkapitel der Dominikaner in Paris wird erstmals der Beschluss gefasst, die deutsche Provinz Teutonia aufzuteilen (tatsächlich erfolgt die Trennung erst 1303).

"1269" in den Nachrichten