Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Heinrich V., Graf von Luxemburg (* 1216)
thumbnail
Gestorben: Heinrich V. (Luxemburg) stirbt in Mainz. Heinrich V. von Luxemburg, genannt der Blonde, war von 1247 bis 1281 Graf von Luxemburg, Graf von Laroche und Markgraf von Arlon. Zwischen 1256 und 1264 nannte er sich auch Graf von Namur.
thumbnail
Gestorben: Hartmann von Habsburg, Sohn des römisch-deutschen Königs Rudolfs I. und Graf von Habsburg (* um 1263))
thumbnail
Gestorben: Reinhard I. von Hanau, Graf von Hanau (* um 1225)
thumbnail
Geboren: Castruccio Castracani wird in Lucca geboren. Castruccio Castracani degli Antelminelli war ein spätmittelalterlicher Condottiere, der sich durch politisches und militärisches Geschick als Herzog von Lucca etablieren konnte und seiner Stadt zeitweise die Vorrangstellung unter den Städten der Toskana verschaffte, außerdem wesentlichen Anteil hatte an Italienzug und Kaiserkrönung Ludwigs IV. von Bayern.

Natur & Umwelt

1281

thumbnail
Deutschland: Der Winter ist kalt und schneereich.

Kunst & Kultur

1281

thumbnail
Kultur: Der islamische Gelehrte Kutb al Din al Schirasi beschreibt ein von dem Ptolemäischen abweichendes Planetenmodell, in dem gleichförmige Bewegungen wichtiger sind.

1281

thumbnail
Kultur: Erfurt: Keine andere Stadt in Deutschland hat in der zweiten Hälfte des 13. Jahrhunderts mehr Studenten. Im Carmen satiricum occulti Erfordensis des Nikolaus von Bibra (/1284) wird die Zahl von 1000 Erfurter Scholaren angegeben.

1281

thumbnail
Kultur: Konrad von Würzburg beginnt mit der Arbeit an dem historischen Epos Trojanerkrieg, das aufgrund seines Todes 1287 unvollendet bleibt.

Religion

thumbnail
Der französische Kardinal Simon de Brion wird vom Konklave in Viterbo zum Papst gewählt und nimmt den Namen Martin IV. an. Eine seiner Maßnahmen betrifft die Dominikaner: In einem Privilegium wird „dem Provinzial im Verein mit den ihm beigegebenen Definitoren die Vollmacht erteilt, Prediger und Beichtväter aussenden zu dürfen, ein Recht, das bisher nur der Ordensgeneral besaß“.
thumbnail
Gertrud von Helfta, Zisterzienserin, erfährt ein „mystisches“ Schlüsselerlebnis, das sie später (s. 1289) aufzeichnet. Seitdem berichtet sie ihre Visionen, Erscheinungen, Auditionen, Meditationen und Gebete ihren Mitschwestern, die sie aufzeichnen bzw. die Gertrud selbst niederschreibt.

1281

thumbnail
In der Sache ‚Kirche‘ gegen Petrus Johannes Olivi (s. Spiritualen) werden dessen Schriften durchforstet mit dem Ergebnis zu inkriminierender Artikel, die dann u. a. von Aegidius Romanus in einem Gutachten festgestellt und von Papst Johannes XXII. schließlich am 8. Februar 1326 „wegen einer These verurteilt“ werden (30 Jahre nach dessen Tod).

1281

thumbnail
Der Dominikaner und Hagiograph Jacobus de Voragine wird Provinzial der Ordensprovinz Lombardei (bis 1286).

Gründungen, Ersturkundliche Erwähnungen & Auflösungen

thumbnail
Stadtrechte & Ersturkundliche Erwähnungen: Die Dithmarscher Kirchspiele Albersdorf, Burg, Delve, Eddelak, Hennstedt, Wesselburen und Wöhrden werden erstmals urkundlich erwähnt.

1281

thumbnail
Gründung: Kondrauer Mineralwasser ist eine deutsche Mineralwassermarke des Unternehmens Kondrauer Mineral- und Heilbrunnen Gertraud Seidl GmbH & Co. KG. Die Quellen und die Abfüllung des Mineralwassers befinden sich in Kondrau, einer Ortschaft der Gemeinde Waldsassen im Oberpfälzer Stiftland im Landkreis Tirschenreuth.

1281

thumbnail
Stadtrechte & Ersturkundliche Erwähnungen: Eubach, Hornussen, Liesberg, Neunkirchen (Saar), Neuthard, Rottenschwil, Selb, Spielberg, Stein, Torgelow, Untersteinach, Wallbach und Wallerstädten werden erstmals urkundlich erwähnt.

1281

thumbnail
Stadtgründung: 1281Selb, erste urkundliche Erwähnung

1281

thumbnail
Stadtrechte & Ersturkundliche Erwähnungen: König Rudolf I. von Habsburg erhebt Hagenbach zur freien Stadt.

Politik & Weltgeschehen

thumbnail
Mongoleninvasionen in Japan: Ein Taifun entscheidet eine Seeschlacht um Japan zu Gunsten Nippons, die mongolische Streitmacht scheitert.

1281

thumbnail
In Worms bildet sich eine Müllerzunft.

1281

thumbnail
Friedrich der Unartige beginnt einen Krieg gegen seinen Vater, Landgraf Albrecht den Entarteten von Thüringen.

"1281" in den Nachrichten