Gründungen, Ersturkundliche Erwähnungen & Auflösungen

1294

Stadtgründung:
thumbnail
1294Rastenberg, erste urkundliche Erwähnung

1294

Stadtgründung:
thumbnail
1294Amberg

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Mestwin II., Fürst und Herzog von Ostpommern seit 1266 (* um 1220)
thumbnail
Gestorben: Stephan von Besançon, 8. Generalmeister der Dominikaner (s. 1292)
thumbnail
Geboren: Obizzo III. d’Este wird geboren. Obizzo III. d’Este aus der Familie der Este war seit 1335 Herr von Ferrara und ab 1336 von Modena.
thumbnail
Gestorben: Johann I. (Brabant) stirbt. Johann I. war Herzog von Brabant und Limburg. Er war der zweitälteste Sohn des Herzogs Heinrich III. „des Friedfertigen“ von Brabant und der Adelheid (Aleidis) von Burgund geboren.
thumbnail
Gestorben: Johann I. von Brabant, Herzog von Brabant (* 1252/1253)

Wirtschaft

1294

thumbnail
(um) Lübeck gründet Städte-Hanse (Städtebund zur Förderung des Handels; auch zahlreiche norddeutsche Binnenstädte schließen sich an; Gründung von „Kontoren“ im Ausland); Ursprung sind die vorher bestehenden Kaufmanns-Hansen im 12. Jahrhundert (Stein, Kulturfahrplan)

1294

thumbnail
Oktober bis November: Im Iran sind gedruckte längliche Geldscheine mit chinesischem Aufdruck und dem mohammedanischen Glaubensbekenntnis in arabischer Schrift im Umlauf.

Asien

1294

thumbnail
Nach dem Tod Kublai Khans am 18. Februar wird sein Enkel Timur Khan Herrscher der Mongolen. Er setzt sich damit gegen seinen Bruder Kamala durch.

Natur & Umwelt

1294

thumbnail
Deutschland: feucht-warme Sommerwitterung

Religion

thumbnail
Die Kardinäle wählen Benedetto Caetani zum Papst, der sich für den Namen Bonifatius VIII. entscheidet. Als erste Amtshandlung lässt er seinen Vorgänger inhaftieren.
thumbnail
Papst Coelestin V. dankt fünf Monate nach seiner Wahl freiwillig ab.
thumbnail
Der Papst bestätigt die Regel des Cölestinerordens.
thumbnail
Meister Eckhart hält anlässlich des Osterfestes eine Predigt mit dem Thema: Pascha nostrum (erstes urkundlich gesichertes Datum). Nach der Rückkehr nach Erfurt wird er Prior des Dominikanerkonvents und Vikar der Ordensnation Thuringia. Dort entstehen bis 1298/1300 die Reden der Unterweisung.

1294

thumbnail
Der Dominikaner Dietrich von Freiberg wird zum Generalvikar des Ordens ernannt (bis 1296).

Europa

1294

thumbnail
Portugal unter König Dionysius und England schließen den ersten einer Reihe von Handelsverträgen. Die „Anglo-Portugiesische Allianz“ gilt als die älteste Handelspartnerschaft zwischen zwei Staaten, die immer noch fortbesteht.

1294

thumbnail
Zwischen dem französischen König Philipp IV. und dem englischen König Eduard I. kommt es zu einem Krieg um die englischen Festlandsbesitzungen in Frankreich (Guyenne), der sich bis 1297 hinzieht. Philipp ordnet an, das in Frankreich befindliche Vermögen der Riccardi aus Lucca wegen ihrer Zusammenarbeit mit der englischen Krone (seit 1274 deren wichtigste Kreditgeber) zu beschlagnahmen.

1294

thumbnail
Rudolf der Stammler erlässt als Herzog von Bayern die Rudolfinische Handfeste, die erstmals Rechte und Pflichten der Bürger Münchens festlegt.

1294

thumbnail
Erste urkundliche Erwähnung von Bellach, Brünisried, Ebenheid, Krün, Niedergösgen, Rolle, Saignelégier und Utzenfeld.

1294


"1294" in den Nachrichten