Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Hans-Dietrich Maronde stirbt. Hans-Dietrich Maronde war ein deutscher Geologe.
thumbnail
Gestorben: Edward J. McCluskey stirbt. Edward Joseph McCluskey, Jr. war Elektrotechnik- und Informatik-Professor an der Stanford University. Er entwarf 1956 als Doktorand am MIT gemeinsam mit Willard Quine den Quine-McCluskey-Algorithmus, eine der effizientesten Methoden zum Minimieren Boolescher Funktionen. Der Schwerpunkt seiner Arbeit in Stanford liegt im Design und in der Entwicklung fehlertoleranter Systeme und entsprechender Testszenarien bzw. Verifikationen. McCluskey wurde auch der erste Präsident der Computersparte des IEEE, deren Mitglied er weiterhin ist, ebenso wie des AAAS und der Association for Computing Machinery. Er wurde 2012 mit der John-von-Neumann-Medaille ausgezeichnet.
thumbnail
Gestorben: Trifon Iwanow stirbt in Samowodene, Oblast Weliko Tarnowo. Trifon Iwanow war ein bulgarischer Fußballspieler. Er trug wegen seines Aussehens den Spitznamen Bulgarischer Wolf.
thumbnail
Gestorben: Ilan Halimi stirbt. Ilan Halimi war ein französischer Jude marokkanischer Herkunft. Er wurde ab dem 21. Januar 2006 von einer Gruppe muslimischer Einwanderer über einen Zeitraum von drei Wochen zu Tode gefoltert. Der Mord verursachte einen öffentlichen Aufschrei der Empörung in Frankreich.
thumbnail
Gestorben: Peter Strawson stirbt in Oxford. Sir Peter Frederick Strawson war ein britischer Philosoph, der der analytischen Philosophie zugeordnet wird und vielbeachtete Beiträge zur Sprachphilosophie, Metaphysik, Logik, Epistemologie und zu Klassikern und Argumenten der Philosophiegeschichte, insb. zu Kant, vorgelegt hat. Für die Entwicklung der analytischen Philosophie seit den 1960ern hin zu einem Wiedererstarken metaphysischer Theorieansätze war Strawsons Studie zu "Individuen" von 1959 mit maßgebend.

Kunst & Kultur

Musik & Theater:
thumbnail
Die Uraufführung der Oper Angelo von César Cui erfolgt in Moskau.

Politik & Weltgeschehen

thumbnail
Versuchter Umsturz, Ermordung des Staatschefs in Nigeria
thumbnail
In der Schlacht bei Fraustadt gelingt den Schweden im Großen Nordischen Krieg ein großer Sieg über das sächsisch-russische Heer, das von Johann Matthias von der Schulenburg kommandiert wird.

Tagesgeschehen

thumbnail
In Bangladesch kehrt nach jahrelangem Boykott die Hauptoppositionspartei Awami-Liga ins Parlament zurück; sie wirft der Regierung vor, beim Eindämmen des Islamismus versagt zu haben.
thumbnail
Ein in arabischen Medien veröffentlichtes Video prügelnder britischer Soldaten gegenüber irakischen Zivilisten löst Beunruhigung aus.
thumbnail
China verabschiedet neue Vorschriften zur Kontrolle und Vermeidung von Aids; Nach offiziellen Angaben leben 650.000 HIV-Infizierte im Land.

Musik

Nummer 1 Hit > Japan > Singles:
thumbnail
Asian Kung-Fu Generation - World Apart - 49.558
Nummer 1 Hit > Australien > Alben:
thumbnail
The Living End - State of Emergency
Nummer 1 Hit > Neuseeland > Singles:
thumbnail
Chris Brown feat. Juelz Santana - Run It!
Nummer 1 Hit > Deutschland > Singles:
thumbnail
Harpo: Moviestar
Nummer 1 Hit > britische Charts > Alben:
thumbnail
The Sound of Music (Soundtrack)

Rundfunk, Film & Fernsehen

thumbnail
Serienstart: Anna Pihl -Auf Streife in Kopenhagen ist eine in Dänemark produzierte authentische Polizeiserie. Die Serie lief in Dänemark auf dem Sender TV 2 (Dänemark). Ab Juni 2007 wurden neun Folgen der ersten Staffel auch im ZDF gezeigt. Wegen schlechter Quoten wurde die Serie dann im August 2007 vom ZDF abgesetzt. In Dänemark hingegen erreichte die Serie in der dritten Staffel einen Marktanteil von bis zu 60 %. Ab dem 4. September 2008 wurde die erste Staffel in Deutschland im Nachtprogramm des ZDFs ausgestrahlt. Im Anschluss erfolgte ab 13. November 2008 die Ausstrahlung der zweiten Staffel bis zum 29. Januar 2009 ebenfalls im Nachtprogramm. Die Ausstrahlung der 3. Staffel ist vom ZDF nicht geplant. Die ersten beiden Staffeln sind bereits auf DVD erhältlich, die Veröffentlichung der dritten Staffel auf DVD ist für April 2013 geplant.

Genre: Krimiserie
Musik: Lars Daniel Terkelsen

Besetzung: Charlotte Munck, William Hagedorn-Rasmussen, Kurt Ravn, Peter Mygind
Nebenfiguren: Hamish Linklater, Angus Macfadyen, Nicole de Boer, David McIlwraith, Giancarlo Esposito, Jeannette Arndt, Cecilia Kunz, Rita Grote, Margrit Sartorius, Christine Neubauer, Cosma Shiva Hagen, Mareike Lindenmeyer, Katja Medvedeva, Tayfun Akcay, Proschat Madani, Andreas Herder, Josefine Preuß, Michael Wiesner, Barbara Bauer, Martin Walch, Gaby Dohm, Sabine Ziegler, Dunja Rajter, Bill Ramsey, Erich Padalewski, Arthur Brauss, Caterina Conti, Sybil Danning, Monika Dahlberg, Walter Scheuer, Cornelia Corba, Ralf Wolter, Claudia Roberts, Paw Henriksen, Iben Hjejle, Claes Bang, Henrik Birch, Tammi Øst, Said Chayesteh
thumbnail
Rundfunk: Beim ZDF ist die 45-teilige US-Krimiserie Petrocelli erstmals im Fernsehen zu sehen.
thumbnail
Film: Neal McDonough, US-amerikanischer Schauspieler
thumbnail
Rundfunk: Die Generalversammlung der Vereinten Nationen beschließt die Gründung des United Nations Radio.

"13.2.2006" in den Nachrichten