13. Januar

Der 13. Januar (in Österreich und Südtirol: 13. Jänner) ist der 13. Tag des gregorianischen Kalenders, somit verbleiben noch 352 (in Schaltjahren 353) Tage bis zum Jahresende.

mehr zu "13. Januar" in der Wikipedia: 13. Januar

thumbnail
St. Anton/Österreich: Mit ihrem Sieg im Super-G wird die Slowenin Tina Maze die sechste Skirennläuferin, die in allen fünf Disziplinen Weltcuprennen gewonnen hat.
thumbnail
Los Angeles/Vereinigte Staaten: Bei der 70. Verleihung der Golden Globe Awards werden unter anderem Argo als „Bestes Filmdrama” und der Beitrag Liebe des österreichischen Regisseurs Michael Haneke als „Bester Fremdsprachiger Film” ausgezeichnet. Erfolgreichste Filmproduktion wird Tom Hoopers Musical Les Misérables mit drei gewonnenen Preisen.
thumbnail
Isola del Giglio/Italien: Bei der Havarie des Kreuzfahrtschiffs Costa Concordia vor der Küste der Toskana kommen mindestens elf Menschen ums Leben.
thumbnail
Bairiki/Kiribati: Bei den Präsidentschaftswahlen gewinnt Amtsinhaber Anote Tong mit 42,18 % der abgegebenen Wählerstimmen, während Tetaua Taitai 35,02 % und Rimeta Beniamina 22,80 % erhalten.
thumbnail
Manila/Philippinen: Bei Überschwemmungen im Osten des Landes kommen mindestens 42 Menschen ums Leben.
thumbnail
Jerusalem/Israel: Die Türkei droht mit dem Abzug ihres Botschafters Ahmet Oğuz Çelikkol, nachdem dieser von israelischen Vertretern ungerecht behandelt wurde. Anschließend entschuldigt sich der Vize-Außenminister für die ungerechte Behandlung des türkischen Botschafters.
thumbnail
Gaza/Israel: Bei den bislang heftigsten Kämpfen rückt die israelische Armee in Richtung Stadtzentrum von Gaza vor. Nach palästinensischen Angaben starben bisher mindestens 940 Menschen und 4.400 wurden verletzt. Gleichzeitig wird an einer Initiative zu einer Waffenruhe gearbeitet.
thumbnail
Beverly Hills/USA: Bei der 65. Verleihung der Golden Globe Awards setzen sich als beste Kinoproduktionen des vergangenen Jahres Joe Wrights Drama Abbitte und Tim Burtons Musical Sweeney Todd -Der teuflische Barbier aus der Fleet Street durch. Die Bekanntgabe der Gewinner erfolgte aufgrund des Streiks der US-Drehbuchautoren dieses Mal nur im Rahmen einer Pressekonferenz, auf das übliche Galadinner wurde verzichtet.
thumbnail
Genf/Schweiz. Die europäischen Länder haben, nach Einschätzung von Europaratsermittler Dick Marty, seit mindestens zwei Jahren von den Geheimgefängnissen der Vereinigten Staaten in Europa gewusst. Seit zwei bis drei Jahren wüssten die Länder ganz genau, was hier vor sich gehe, sagte Marty am Freitagabend im Schweizer Fernsehen. Trotzdem seien die europäischen Regierungen „schockierend passiv” geblieben. Manche Länder hätten aktiv mit den USA zusammengearbeitet, andere hätten die geheimen Gefängnisse des US-Geheimdienstes CIA hingenommen, und wieder andere hätten einfach weggeschaut, kritisierte der Schweizer Abgeordnete, der den Untersuchungsausschuss im Europarat leitet.
thumbnail
Washington, D. C./USA. Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat die Wiederaufnahme des iranischen Atomprogramms scharf kritisiert. Die Staatengemeinschaft werde sich von Ländern wie dem Iran nicht einschüchtern lassen, sagte sie nach ihrem Gespräch mit US-Präsident George W. Bush am Freitag in Washington. Gerade aus deutscher Sicht seien die iranischen Worte gegen Israel „vollkommen inakzeptabel”. Bush sagte, die Welt dürfe die Entwicklung einer iranischen Atombombe nicht zulassen. Dies gelte insbesondere angesichts der Drohungen aus Teheran gegenüber Israel.
thumbnail
Straßburg/Frankreich. Nach heftigen Protesten haben die französischen Behörden am Freitag Mitgliedern einer rechtsextremen Gruppe die Ausgabe einer Suppe mit Schweinefleisch an Bedürftige bzw. Arme untersagt. Die Präfektur habe der Vereinigung „Elsass Solidarität”, die der Partei Alsace d’abord nahesteht, für die Samstag geplante neue Suppenausgabe vor dem Straßburger Bahnhof ein Versammlungsverbot erteilt, sagte eine Sprecherin.
thumbnail
London/Großbritannien. Der britische Prinz Harry entschuldigt sich dafür, dass er am 8. Januar auf einer Party in Nazi-Uniform mit einer Hakenkreuz-Armbinde aufgetreten ist.
thumbnail
Paris/Frankreich. Der Pariser Club bietet den vom Tsunami betroffenen Staaten ein Einfrieren der Schulden an.
thumbnail
Taschkent/Usbekistan. Eine Passagiermaschine ist beim Anflug auf Taschkent abgestürzt. 36 Menschen sind ums Leben gekommen. Der Absturz sei auf sehr schlechte Sicht in der Region zurückzuführen.
thumbnail
Indien. Belas Lakra, Bischof und Moderator der Evangelisch-Lutherischen Gossner-Kirche in Chotanagpur und Assam, starb im Alter von 64 Jahren.
thumbnail
New York/Vereinigte Staaten: Die UNO-Waffeninspektionen sollen noch bis Ende des Jahres fortgesetzt werden.
thumbnail
Hamburg/Deutschland: Die Auflage der Bild-Zeitung fällt erstmals seit 1975 unter die Vier-Millionen-Grenze.

"13. Januar" in den Nachrichten