Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Nasr stirbt in Guadix. Nasr, mit vollem Namen Abu al Juyusch Nasr ben Mohammed war Emir von Granada von 1309 bis 1314.
thumbnail
Gestorben: Robert III. (Flandern) stirbt in Ypern. Robert III. von Flandern, genannt Robert von Dampierre (nach seinen väterlichen Vorfahren) oder Robert von Béthune (nach einem Lehen seiner Mutter) war Graf von Flandern 1305–1322. Er war der Sohn von Guido von Dampierre und Mathilde (Mahaut) von Béthune.
thumbnail
Gestorben: Beatrix von Schlesien-Glogau stirbt. Beatrix von Schlesien-Glogau war die erste Ehefrau Ludwigs des Bayern, den sie um das Jahr 1308 wohl in ihrer Heimat Schlesien heiratete. Die genauen Umstände sind ungewiss, da kein Dokument oder Bericht eines Chronisten darüber vorhanden ist.
thumbnail
Gestorben: Matteo I. Visconti, politischer Führer Mailands (* 1255)
thumbnail
Geboren: Johanna (Brabant) wird geboren. Johanna von Brabant war Herzogin von Brabant und Limburg von 1355 bis 1406.

Asien

1322

thumbnail
Der in den Norden der Insel Okinawa geflohene Fürst Haniji gründet in Opposition zum 1314 entstandenen Chūzan den Staat Hokuzan, den zweiten von drei Staaten, die die Insel in der Sanzan-Zeit regieren.

Europa

1322

Weitere Ereignisse in Europa:
thumbnail
Johann von Böhmen versucht seinen Erbanspruch auf die polnische Krone durchzusetzen. Später wird er darauf verzichten.

1322

Weitere Ereignisse in Europa:
thumbnail
Eine schottische Armee unter Robert the Bruce brennt das nordenglische Preston nieder.

Religion

1322

thumbnail
Das Generalkapitel der Franziskaner in Perugia unter Generalminister Michael von Cesena bekräftigt die traditionelle Haltung in der Armutsfrage.

1322

thumbnail
(um) Der Franziskaner Odoricus von Pordenone erreicht Bombay auf dem Seeweg.

1322

thumbnail
In der Bulle Docta sanctorum pactrum verbietet Johannes XXII. die Aufführung des mehrstimmigen Gesangs (Ars nova) in den Kirchen.

Gründungen, Ersturkundliche Erwähnungen & Auflösungen

1322

Ersturkundliche Erwähnungen:
thumbnail
Das Haus zum Römer wird erstmals urkundlich erwähnt.

1322

Ersturkundliche Erwähnungen:
thumbnail
Erste urkundliche Erwähnung von Altenhain (Chemnitz), Grünsfeldhausen und Mittelbronn

1322

Stadtgründung:
thumbnail
1322Mülheim am Rhein (1914 nach Köln eingemeindet)

1322

Stadtgründung:
thumbnail
1322Schwarzenbach an der Saale, erste urkundliche Erwähnung

Frankreich

thumbnail
Papst Johannes XXII. erklärt die Ehe von Karl IV. mit Blanka von Burgund für aufgelöst. Blanka wird daraufhin aus der Haft entlassen und ihr „gestattet“, sich ins Kloster Maubuisson zurückzuziehen.

Antike

Heiliges Römisches Reich:
thumbnail
In der Schlacht bei Mühldorf (die als letzte Ritterschlacht ohne Feuerwaffen gilt) gelingt es Ludwig dem Bayern, Friedrich den Schönen gefangen zu nehmen. Gegen Thronverzicht wird dieser freigelassen.

1322

Heiliges Römisches Reich:
thumbnail
Die Mailänder bitten König Ludwig um Hilfe. Sie werden von Neapel bedrängt.

Bemerkenswertes

Exponierte Ereignisse:
thumbnail
Der Wittelsbacher Sieg in der Schlacht bei Mühldorf entscheidet die Streitigkeiten um die Nachfolge des 1313 verstorbenen römisch-deutschen Königs Heinrich VII.

"1322" in den Nachrichten