Bemerkenswertes

Exponierte Ereignisse:
thumbnail
Die Karls-Universität Prag, die älteste Universität Mitteleuropas, wird gegründet.
Exponierte Ereignisse:
thumbnail
Mit der Grundsteinlegung für die Stadtmauer durch Karl IV. beginnt der Bau der Prager Neustadt, heute Teil der historischen Innenstadt Prags.

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Hanazono, letzter japanischer Kaiser aus der Kamakura-Zeit (* 1297)
thumbnail
Gestorben: Blanca Margarete von Valois stirbt in Prag. Blanca Margarete von Valois (tschechisch Markéta Blanka z Valois; französisch Blanche de Valois) war die erste Ehefrau des böhmischen Königs und späteren Kaisers Karl IV.
thumbnail
Gestorben: Johannes Andreae (Rechtsgelehrter), italienischer Rechtsgelehrter (* um 1270)
thumbnail
Gestorben: Gentile da Foligno stirbt in Perugia. Gentile da Foligno war ein italienischer Arzt und Naturphilosoph. Er war der bekannteste Arzt des 14. Jahrhunderts. Seine Bedeutung im Hochmittelalter wird möglicherweise nur von Taddeo Alderotti übertroffen.

Gründungen, Ersturkundliche Erwähnungen & Auflösungen

1348

Stadtgründung:
thumbnail
1348Weimar

1348

Stadtgründung:
thumbnail
1348Abensberg

Wissenschaft & Technik

1348

thumbnail
Die angesehenste medizinische Fakultät des Abendlandes, diejenige von Paris, wird vom französischen König beauftragt, ein Gutachten über die große Pest abzugeben. Darin kommt man zum Schluss, dass eine Konjunktion der Planeten Jupiter, Saturn und Mars am 24. März 1345 die atmosphärischen Veränderungen ausgelöst habe, die zur Pest geführt haben sollen.

Natur & Umwelt

Katastrophen:
thumbnail
Schweres Erdbeben mit Epizentrum in Friaul, das unter anderem zu einem Bergsturz am Dobratsch in Kärnten führt, bei dem angeblich 17 Dörfer verschüttet wurden. Die Zerstörung von elf Burgen ist belegt.

1348

Katastrophen:
thumbnail
Ausbreitung der Pest als europäische Pandemie, (später) Schwarzer Tod genannt, der etwa die Hälfte der europäischen Bevölkerung zum Opfer fällt

1348

Katastrophen:
thumbnail
Die Pest wütet auch im Orient, allein in Kairo sollen 900 000 Menschen an ihr verstorben sein.

Politik & Weltgeschehen

thumbnail
Im Vertrag von Namslau kommt es zu einem Interessenausgleich zwischen Böhmens König Karl IV. und Polens König Kasimir III. der Große gibt seine Ansprüche auf Schlesien, das Haus Luxemburg seine Rechte auf Polen auf.
thumbnail
In einer Seeschlacht bei Karystos besiegen die verfeindeten Venezianer die Genuesen.

1348

thumbnail
Der falsche Woldemar wird von Karl IV. mit der Mark Brandenburg belehnt. Um 1350 wird er als Betrüger enttarnt.

1348

thumbnail
Die mährische Landtafel wird begonnen. Das Verzeichnis der Rechtsgeschäfte des Adels wird über 500 Jahre geführt und ist bis heute erhalten.

1348

thumbnail
Karl IV. lässt sich in Prag nieder.

"1348" in den Nachrichten