Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Gordon Duncan stirbt in Edradour. Gordon Duncan war ein schottischer Dudelsackspieler. Sein erster Lehrer an diesem Instrument war Bill Hepburn (der damalige Pipe Major der The Turriff and District Pipe Band), später dann sein Vater und sein älterer Bruder Ian Duncan. Gordon Duncan nahm u.a. mit den Bands Wolfstones, Tannahill Weavers, Ceolbeg und der Dougie MacLean-Band auf. Sehr erfolgreich war auch seine Solokarriere.
thumbnail
Gestorben > 21. Jahrhundert: Robert Zimmerling, deutscher Schauspieler (14. März)
thumbnail
Gestorben > 20. Jahrhundert: William Alfred Fowler, US-amerikanischer Physiker (14. März)
thumbnail
Geboren > 20. Jahrhundert > 1951–2000: Hasan Ali Acar, türkischer Fußballspieler (14. März)
thumbnail
Geboren > 20. Jahrhundert > 1951–2000: Néstor Silvera, argentinischer Fußballspieler (14. März)

Musik

Nummer 1 Hit > Norwegen > Singles:
thumbnail
Alek - Eneste for meg
Nummer 1 Hit > Italien > Alben:
thumbnail
Arcadia - So Red the Rose
Nummer 1 Hit > Irland > Singles:
thumbnail
Phil Collins & Marilyn Martin - Separate Lives

Natur & Umwelt

Katastrophen:
thumbnail
Bei einem Brand im Stift Melk in Niederösterreich sterben etwa zwei- bis dreihundert russische Kriegsgefangene, die seit der Schlacht von Austerlitz in der Nordbastei des Stiftes interniert waren

Ereignisse > Wirtschaft

thumbnail
Im Deutschen Reich wird das Bankgesetz verabschiedet, das unter anderem die Schaffung der Reichsbank ab 1. Januar 1876 vorsieht. (14. März)

Kunst & Kultur

Kultur:
thumbnail
Uraufführung der Oper Wozzeck von Alban Berg an der Staatsoper Unter den Linden in Berlin
Ereignisse > Kultur:
thumbnail
In Budapest erfolgt die Uraufführung der Oper István király (König Stephan) von Ferenc Erkel. (14. März)

Wissenschaft & Technik

Ereignisse > Wissenschaft und Technik:
thumbnail
Norman Earl Thagard wird als erster US-amerikanischer Astronaut an Bord eines russischen Raumschiffs mit der Mission Sojus TM-21 zur Raumstation Mir mitgenommen. (14. März)

Politik & Weltgeschehen

thumbnail
Ereignisse > Politik und Weltgeschehen: Taiwan-Konflikt: Im Rahmen ihrer Ein-China-Politik verabschiedete die Volksrepublik China das Anti-Abspaltungsgesetz, das der – nach chinesischer Sichtweise – abtrünnigen Provinz Taiwan mit militärischen Mitteln droht, sollte sie weitere formelle Unabhängigkeitsbestrebungen unternehmen. (14. März)
thumbnail
Friedensabkommen von Dayton für Bosnien und Herzegowina, welches die polizeiliche Zusammenarbeit unter den Staaten regelt.
thumbnail
Politik: Ungarn, Spanien, Ceylon, Nepal, Österreich, Portugal, Rumänien, Laos, Libyen, Jordanien, Kambodscha, Irland, Italien, Finnland, Bulgarien und Albanien werden Mitglieder der Vereinten Nationen.
thumbnail
Ereignisse > Politik und Weltgeschehen: Bei einem Luftangriff auf das Eisenbahn-Viadukt von Schildesche bei Bielefeld setzen die Briten erstmals die in ihrer Sprengkraft schwerste konventionelle Bombe Grand Slam ein. (14. März)

"14.3.2005" in den Nachrichten