Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Kurt Blaukopf stirbt in Wien. Kurt Blaukopf war ein österreichischer Musiksoziologe.
thumbnail
Gestorben: Hann Trier stirbt in Castiglione della Pescaia in der Toskana in Italien. Hann Trier war ein deutscher Maler des Informel, Aquarellist und Grafiker. Verheiratet war er mit der Soziologin Renate Mayntz. Er war der ältere Bruder des Kunsthistorikers Eduard Trier (1920–2009).
thumbnail
Gestorben > 20. Jahrhundert: Hann Trier, deutscher Maler und Grafiker (14. Juni)

Musik

Nummer 1 Hit > britische Charts > Alben:
thumbnail
Kasabian - West Ryder Pauper Lunatic Asylum
Nummer 1 Hit > britische Charts > Singles:
thumbnail
Pixie Lott - Mama Do (Uh Oh, Uh Oh)
Nummer 1 Hit > Spanien > Alben:
thumbnail
Jonas Brothers - Lines, Vines and Trying Times
Nummer 1 Hit > Australien > Alben:
thumbnail
Red Hot Chili Peppers - Californication
Country-Musik:
thumbnail
"Running Bear" -Sonny James

Ereignisse

thumbnail
Nach einer Konferenz über Samoa der drei Mächte Deutschland, Großbritannien und Vereinigte Staaten von Amerika wird die Inselgruppe zum unabhängigen und neutralen Gebiet unter dem Schutz der Mächte erklärt.

Asien

thumbnail
Der Landesname von Siam wird auf Veranlassung des Diktators Phibul Songkhram in Thailand (Prathet Thai = „Land der Freien“) geändert.

Politik & Weltgeschehen

Ereignisse > Politik und Weltgeschehen:
thumbnail
Im Indochinakonflikt installiert Frankreich B?o ??i, der 1945 als Kaiser Vietnams abgedankt hatte, in Saigon (Südvietnam) als Gegen-Staatschef. (14. Juni)

Sport

Ereignisse > Sport:
thumbnail
In der ersten Spielzeit des türkischen Profifußballs besiegt Fenerbahçe Istanbul den Stadtrivalen Galatasaray im Final-Rückspiel mit 4:0, wird nach einem 0:1 im Hinspiel noch Meister und zieht in den Europapokal der Landesmeister /60 ein. (14. Juni)

Kunst & Kultur

Kultur:
thumbnail
Uraufführung der Oper Die tödlichen Wünsche von Giselher Klebe in Düsseldorf
Kultur:
thumbnail
Uraufführung der Oper La Nouvelle au camp ou Le Cri de vengeance von Henri Montan Berton an der Opéra-Comique in Paris

Wissenschaft & Technik

Ereignisse > Wissenschaft und Technik:
thumbnail
Eine Titan-Rakete startet mit einer neuen Version der Titan-Rakete ab. Sie kann fast 18? Tonnen in einen niedrigen Orbit und bis zu 4,5? Tonnen in einen geostationären Orbit bringen. (14. Juni)
thumbnail
Der französische Astronom Pierre Méchain spürt im Sternbild Jagdhunde die als Messier 63 registrierte Galaxie auf.

Rundfunk, Film & Fernsehen

thumbnail
Serienstart - Deutschland: George Gently -Der Unbestechliche (Inspector George Gently oder George Gently beim Pilotfilm und der ersten Staffel) ist eine britische Fernsehkrimiserie nach den Romanen von Alan Hunter. Die Rolle des Inspectors wird von Martin Shaw gespielt und der Detective Sergeant John Bacchus von Lee Ingleby. Die Serie spielt in den 1960er Jahren. Der Schauplatz der Filme liegt in Northumberland und County Durham (äußerste Nordostküste Englands an der Grenze zu Schottland) gegenüber Norfolk (Ostküste) in den Büchern. Hunter schrieb von 1955 bis 1999 insgesamt 46 George-Gently-Romane, die für die TV-Version stark adaptiert wurden.

Genre: Kriminalserie

Besetzung: Martin Shaw, Lee Ingleby
Nebenfiguren: Sophie Birkner, Oliver Lausberg, Gisela Peltzer, Friedrich Schütter, Roswitha Schreiner, Juliane Rautenberg, Siegfried Grönig, Gerhard Friedrich, Mady Rahl, Gudrun Genest, Brigitte Mira, Andreas Mannkopff, Andreas Fröhlich, Manfred Lehmann, Christel Harthaus, Inge Wolffberg, Karl Schönböck, Horst Pinnow, Peter Matic, Wolfgang Bathke, Friedrich Schoenfelder, Gerhard Wollner, Ursula Buchfellner, Christel Peters, Peter Fitz, Adelheid Arndt, Stefan Behrens, Marianne Berendsdorf, Katharina Beyer, Detlef Bierstedt, Davia Dannenberg, Gerd Duwner, Günter Glaser, Evelyn Gressmann, Walter Gross, Wilfried Herbst, Rainer Hunold, Käte Jaenicke, Hellmut Lange, Manfred Lehmann, Christian Lemke, Lena Lessing, Ralf Lindermann, Ralph Lothar, Michele Marian, Bettina Martell, Michael Nowka, Gundula Petrovska, Jörg Pleva, Ilja Richter, Peter Schiff, Hugo Schrader, Luciano Simioni, Karsten Speck, Wolfgang Spier, Edith Teichmann, Christian Wolff, Inge Wolffberg, Gerhard Wollner, Heinrich Schmieder, Shira Fleisher, Petra Berndt, David Rott, Dietz-Werner Steck, Elke Czischek, Jürgen Haug, Max Gertsch, Lara Körte, Maria Salfa, Susanne von Medvey, Helga Storck, Mia Martin, Oliver Lentz, Wookie Mayer, Gianni Anzellotti, Simona Caparrini, Luigi Santamaria, Lisa Bernardini, Andreas Schreyer, Anna Lutz-Pastré, Sylvia Ulrich, Romina Nowack, Elisabeth Kaza, Ernst Theo Richter, Shane Sweet, Cheech Marin, Harold Sylvester, E.E. Bell, Dan Tullis Jr., Juliet Tablak, Teresa Parente, Lisa Kushell, Jake Thomas, Jordan Puryear, Zolee Griggs, J.R. Nutt, Mark Valley, Hayley Erin, Dana Powell, Seven-Summits, David Ogden Stiers, Hal Holbrook, Anthony Zerbe, Lloyd Bridges, William Schallert, Johnny Cash, Tony Frank, William Ostrander, Elizabeth Taylor, James Stewart, Linda Evans, Morgan Fairchild, Robert Mitchum, Olivia de Havilland, Kate McNeil, Lee Horsley, Michael Dudikoff, Forest Whitaker, Lana Turner, John Saxon, Roy Thinnes, Shannon Tweed, Mary Kate McGeehan, Cliff Robertson, Gina Lollobrigida, Kate Vernon, Morgan Fairchild, Jane Greer, Ursula Andress, Anne Archer, Robert Stack, Celeste Holm, Jane Badler, Parker Stevenson, Bob Curtis, Tahnee Welch, Tammy MacIntosh, Raelee Hill, Melissa Jaffer, Rebecca Riggs, David Franklin, Jim Norton, Graham Norton, Tony Guilfoyle, Maurice O’Donoghue, Don Wycherley, Chris Curren, Pat Shortt, Glenn Robards, Fernando Allende, Gina Gallego, David Selby, Cynthia Sikes, Philip Davis, Wolf Kahler

Tagesgeschehen

thumbnail
Bulgarien: Parlamentswahlen
thumbnail
Le Mans/Frankreich: Das französische Team Peugeot Sport Total gewinnt das 24-Stunden-Rennen von Le Mans, die Fahrer des Teams sind David Brabham, Marc Gené und Alexander Wurz, das mit dem Peugeot 908 HDi FAP den Doppelsieg holte. In der Klasse LMP2 gewinnt das Team Essex um die Fahrer Casper Elgaard, Kristian Poulsen und der Franzose Emmanuel Collard in einem Porsche RS Spyder. In der LMGT 1 Klasse gewinnt das Team Corvette Racing mit den Fahrern Johnny O’Connell, Jan Magnussen und Antonio García in einer Chevrolet Corvette C6.R und in der LMGT2 Klasse holt das amerikanische Team Risi Competizione den Sieg, am Steuer des Ferrari F430 GT 2 sind der Brasilianer Jaime Melo, der deutsche Pierre Kaffer und der ehemalige finnische Formel 1 Fahrer Mika Salo.
thumbnail
Jerusalem/Israel: Ministerpräsident Benjamin Netanjahu stimmt erstmals der Gründung eines Palästinenserstaates grundsätzlich zu und gibt dafür Bedingungen bekannt.
thumbnail
Vatikanstadt: Papst Benedikt XVI. kündigt für den 29. Juni seine dritte Enzyklika an.

"14.6.2009" in den Nachrichten