14. November

Der 14. November ist der 318. Tag des gregorianischen Kalenders (der 319. in Schaltjahren), somit bleiben 47 Tage bis zum Jahresende.

mehr zu "14. November" in der Wikipedia: 14. November

Spanische & Portugiesische Kolonialpolitik

thumbnail
Christoph Kolumbus entdeckt auf seiner zweiten Reise die Karibikinsel Santa Cruz (Saint Croix). Es kommt zum ersten gewaltsamen Zusammenstoß zwischen Europäern und amerikanischen Ureinwohnern.

Kolonialpolitik Spaniens

thumbnail
In der Schlacht von Aguere gelingt den Truppen des Königreichs Kastilien ein Erfolg über die Guanchen, die Ureinwohner der Kanarischen Inseln.

Zweiter Nordischer Krieg

thumbnail
Ein schwedischer Angriff auf das von König Friedrich III. regierte Dänemark im Zweiten Nordischen Krieg wird mit niederländischer und brandenburgischer Hilfe bei Nyborg abgewehrt.

Französische Revolution & Koalitionskriege

Deutsches Reich

1923

thumbnail
14./15. November Höhepunkt der bewaffneten Auseinandersetzungen im Siebengebirge im Zusammenhang mit der Rheinischen Republik.

Politik

thumbnail
Obervolta und Nigeria werden Mitglieder in der UNESCO

Ereignisse > Politik und Weltgeschehen

1995

thumbnail
In Aserbaidschan scheitert ein Putschversuch von Teilen des Militärs. Dabei wird der Anführer der Putschisten, Vizeinnenminister Rowschan Dschawadow getötet. (17. März)
thumbnail
Im Rahmen der Novemberpogrome ordnet Reichserziehungsminister Bernhard Rust die sofortige Entlassung jüdischer Schüler aus staatlichen Schulen an. Die Teilnahme am Unterricht wird ihnen verboten.
thumbnail
Józef Pi?sudski wird zum kommissarischen Staatsoberhaupt des unabhängigen Polen ernannt.

Terroranschläge & Kriege

thumbnail
Die Offensive von amerikanischen und irakischen Truppen in Falludscha soll beendet sein. Bilanz: Ca. 25 tote Soldaten, ca. 1.000 getötete Aufständische und eine unbekannte Zahl von zivilen Opfern. Die Kämpfe gehen jedoch noch weiter

Politik & Weltgeschehen

thumbnail
Präsident Chirac verlängert den Notstand in Paris aufgrund der Krawalle.
thumbnail
Wiederwahl von Leonid Kutschma als Staatspräsident der Ukraine
thumbnail
In Berlin wird die Mainzer Straße geräumt. In dessen Folge kündigt Die Alternative Liste die Koalition mit der SPD in Berlin auf.
thumbnail
Die Unterzeichnung des Deutsch-Polnischen Grenzvertrags zwischen Deutschland und Polen findet statt.
thumbnail
Portugal und Spanien werden Mitglieder der WEU.
thumbnail
Mit Elisabeth Schwarzhaupt wird die erste Bundesministerin der Bundesrepublik Deutschland berufen.
thumbnail
Sri Lanka wird Mitglied in der UNESCO.
thumbnail
In Lyon wird im Beisein des französischen Königs Clemens V. zum Papst gekrönt.
thumbnail
Friedrich von Isenberg wird als Anführer der Mörder des Erzbischofs von Köln und Reichsverwesers zu Köln vor dem Severinstor gerädert.

Weltpolitik

thumbnail
Im Gazastreifen beginnt eine Militäroperation der israelischen Streitkräfte.

"14. November" in den Nachrichten