Natur & Umwelt

Katastrophen:
thumbnail
Die dritte Elisabethenflut nach 1404 und 1421 trifft die niederländische Küste.

Geboren & Gestorben

thumbnail
Geboren: Margaret Stuart, Tochter von Jakob I. (Schottland), Ehefrau von Ludwig XI. (Frankreich) (+ 1445)
thumbnail
Geboren: Władysław III., König von Polen und König von Ungarn (+ 1444)
thumbnail
Geboren: Władysław III. (Polen und Ungarn) wird in Krakau geboren. Władysław von Warna war ab 1434, als Władysław III., König von Polen und ab 1440, als Ulászló I./Vladislav I., König von Ungarn und Kroatien. Er war der älteste Sohn Władysław II. Jagiełłos und der ruthenischen Prinzessin Sophie Holszańska.
thumbnail
Gestorben: Otto IV. von Hoya, deutscher Bischof von Münster
thumbnail
Gestorben: Jan Žižka, tschechischer Heerführer der Hussiten (* um 1360)

Kaiserreich China

1424

thumbnail
Hongxi wird nach dem Tod seines Vaters Yongle vierter Kaiser von China aus der Ming-Dynastie. Mit ihm finden die Entdeckungs- und Handelsreisen von Zheng He ein vorläufiges Ende.

Europa

thumbnail
Der sogenannte Kurverein von Bingen wird von sechs Kurfürsten gegen Kaiser Sigismund gegründet. Vor allem, der inzwischen mit Polen verbündete, Friedrich I. (Brandenburg) rebelliert gegen den Kaiser. Im Reich droht eine erneute Thronänderung, die aber 1426 durch eine Versöhnung Friedrichs mit dem Kaiser abgewendet werden kann.

1424

thumbnail
In der Schlacht bei Maleschau am 7. Juni besiegt während der Hussitenkriege ein Heer radikaler Hussiten unter dem Kommando von Jan Žižka ein gemeinsames Heer der gemäßigten Prager Hussiten und des katholischen Adels.

1424

thumbnail
Habsburg-Österreich verpfändet die Grafschaft Kyburg an die Stadt Zürich.

1424

thumbnail
Mai: Nachdem das Lösegeld 1420 bezahlt wurde, kehrte Jakob I. (Schottland) nach Schottland zurück und wird im selben Monat in Scone gekrönt.

"1424" in den Nachrichten