Bemerkenswertes

Exponierte Ereignisse:
thumbnail
In mehreren katholischen Ländern tritt die Gregorianische Kalenderreform in Kraft; auf den 4. Oktober folgt der 15. Oktober.

Zarentum Russland

thumbnail
Der Kosakenataman Jermak Timofejewitsch erobert das tartarische Khanat Sibir nach einer dreitägigen Schlacht am Irtysch in der Nähe des heutigen Tobolsk und öffnete so den Weg zur Besiedlung großer Teile Westsibiriens. Die Hauptstadt Qashlıq fällt am 26. Okt. und wird in Sibir umbenannt.

Geboren & Gestorben

Gestorben:
thumbnail
Zaccaria Dolfin, Kardinal (* 1527)
Gestorben:
thumbnail
Fernando Álvarez de Toledo, Herzog von Alba, spanischer Feldherr und Staatsmann (* 1507)
Geboren:
thumbnail
Heinrich Höpfner wird in Leipzig geboren. Heinrich Höpfner war ein deutscher lutherischer Theologe.
Geboren:
thumbnail
Daniel Mönchmeier wird in Groß Salze geboren. Daniel Mönchmeier war ein deutscher Pädagoge und evangelischer Theologe.

Wissenschaft & Technik

1582

thumbnail
Die Universität Würzburg wird neu gestiftet.

Japan

1582

thumbnail
Nachdem Oda Nobunaga durch Akechi Mitsuhide getötet wird, nutzt Toyotomi Hideyoshi seine Chance, besiegt Mitsuhide auf dem Schlachtfeld und sichert sich Nobunagas Nachfolge als zweiter Reichseiniger im Japan der Sengoku-Zeit.

Antike

1582

Heiliges Römisches Reich:
thumbnail
18. März: Auf Wilhelm I. von Oranien, einen Führer im Achtzigjährigen Krieg, verübt der Biskayer Jean Jaureguy ein Attentat, das das Opfer verletzt überlebt.

1582

Heiliges Römisches Reich:
thumbnail
Der Reichstag zu Augsburg erhebt Radkersburg zur Reichsfestung und bewilligt dem Kaiser Rudolf II. (HRR) Finanzmittel für den Kampf gegen die Türken. Im Reichsfürstenrat wird künftig zwischen Alt- und Neufürsten unterschieden.

Religion

Friedensschlüsse

Politik & Weltgeschehen

Livländischer Krieg:
thumbnail
Die Belagerung von Pskow im Livländischen Krieg endet nach dem im Vertrag von Jam Zapolski vereinbarten Waffenstillstand mit dem Abzug der letzten polnisch-litauischen Einheiten von der russischen Stadt.
Livländischer Krieg:
thumbnail
Der Waffenstillstand von Jam Zapolski beendet den Livländischen Krieg. Der russische Zar Iwan der Schreckliche überlässt Livland der polnisch-litauischen Krone unter Stephan Báthory.

Amerika

thumbnail
Hernando de Lerma gründet die heutige Stadt Salta im Nordwesten Argentiniens unter dem Namen Ciudad de Lerma en el Valle de Salta.

Gregorianische Kalenderreform

thumbnail
Gregor XIII. unterschreibt die Päpstliche Bulle Inter gravissimas zur Einführung des Gregorianischen Kalenders. Die Bulle dekretiert, dass die Tage vom 5. bis 14. Oktober 1582 zu entfallen haben und der 15. in diesem Jahr direkt auf Donnerstag, den 4. Oktober folgt. Auf diese Weise werde erreicht, dass im Jahre 1583 das Frühjahrsäquinoktium wieder auf den 21. März fällt. Zum anderen legte die Bulle fest, dass das Jahr 1600 wie üblich ein Schaltjahr ist, die Säkularjahre 1700, 1800 und 1900 jedoch nicht, dafür aber das Jahr 2000 wieder, und so weiter. So werde erreicht, dass es in den folgenden Jahrhunderten zu keiner weiteren systematischen Verschiebung des Frühjahrsäquinoktiums kommt. Der Kalenderstreit mit den Protestanten beginnt.

1582

thumbnail
Auf Donnerstag, den 4. Oktober, folgt Freitag, der 15. Oktober: Beginn der Zeitrechnung nach dem Gregorianischen Kalender (Korrektionsjahr).

"1582" in den Nachrichten