Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Jutta Vulpius stirbt in Berlin. Jutta Vulpius war eine deutsche Opernsängerin (Koloratursopran).
thumbnail
Gestorben: Daniel Prodan stirbt in Voluntari. Daniel Claudiu „Didi“ Prodan war ein rumänischer Fußballspieler und Sportdirektor. Der Innenverteidiger bestritt insgesamt 183 Spiele in der rumänischen Divizia A und der spanischen Primera División. Als Nationalspieler nahm er an der Fußball-Weltmeisterschaft 1994 und der Fußball-Europameisterschaft 1996 teil.
thumbnail
Gestorben: John Veale stirbt in Bromley, Kent. John Veale war ein britischer Komponist und Journalist. Er schuf mehrere musikalische Werke für den Konzertsaal und das britische Kino der 1950er und 1960er Jahre. Darunter Kompositionen für Filme wie Flammen über Fernost, Der spanische Gärtner oder Schau nicht zurück.
thumbnail
Gestorben: Milton Friedman stirbt in San Francisco. Milton Friedman war ein US-amerikanischer Ökonom, der fundamentale Arbeiten auf den Gebieten der Makroökonomie, der Mikroökonomie, der Wirtschaftsgeschichte und der Statistik verfasste. Er erhielt 1976 den Von der schwedischen Reichsbank in Erinnerung an Alfred Nobel gestifteten Preis für Wirtschaftswissenschaften für seine Leistungen auf dem Gebiet der Analyse des Konsums, der Geschichte und der Theorie des Geldes und für seine Demonstration der Komplexität der Stabilitätspolitik. Friedman wird neben John Maynard Keynes als der einflussreichste Ökonom des zwanzigsten Jahrhunderts angesehen.

Republik Krakau

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

Ereignisse

thumbnail
In Frankfurt erscheint die Frankfurter Zeitung und Handelsblatt. Die Zeitungsherausgabe war dem Verleger von der preußischen Besatzungsmacht drei Monate lang untersagt.

Politik & Weltgeschehen

thumbnail
Die SED legt einen ersten Verfassungsentwurf für die „demokratische deutsche Republik“ vor.
Amerikanischer Unabhängigkeitskrieg:
thumbnail
Schlacht von Fort Washington
thumbnail
Nach Streitigkeiten mit Philipp von Hessen, der zuerst das kaiserliche Heer besiegen will, zieht Johann Friedrich I. von Sachsen seine Truppen aus dem Schmalkaldischen Heer ab und kehrt nach Sachsen zurück, womit der Kaiser plötzlich die Oberhand im Süden des Reichs hat.
thumbnail
Der englische König Edward II. wird von aufrührerischen Adligen gefangen genommen.

Kunst & Kultur

Kultur:
thumbnail
Der Konzertauftritt Wolf Biermanns bei einer Veranstaltung der IG Metall in Köln wird genutzt, den Liedermacher aus der DDR auszubürgern
Kultur:
thumbnail
Uraufführung der romantischen Oper Die Hochländerin am Kaukasus von Conradin Kreutzer in Hamburg

Rundfunk, Film & Fernsehen

Serienstart:
thumbnail
Weltberühmt in Österreich -50 Jahre Austropop ist eine Dokumentarfilmreihe aus den Jahren 2006 bis 2008. Seit 2011 werden neue Folgen der Reihe produziert.

Genre: Dokumentarfilm
Titellied: Rainhard Fendrich
Produktion: DoRo
Idee: Hannes Rossacher, Rudi Dolezal

Musik

Nummer 1 Hit > Italien > Singles:
thumbnail
U2 & Green Day - The Saints Are Coming
Nummer 1 Hit > Italien > Alben:
thumbnail
Laura Pausini - Io Canto
Nummer 1 Hit > Irland > Alben:
thumbnail
Mario Rosenstock - Gift Grup Volume 7
Country-Musik:
thumbnail
"Lonely Too Long" -Patty Loveless
Nummer 1 Hit > Belgien > Alben:
thumbnail
Céline Dion - Live

Tagesgeschehen

thumbnail
Hanoi: US-Präsident George W. Bush trifft von Indonesien kommend in Vietnam ein, wo am Wochenende die alljährliche APEC-Gipfelkonferenz des Asien-Pazifik-Wirtschaftsforums stattfindet. Wichtige Gesprächsthemen der 21 Staaten sind neben der Wirtschaftsentwicklung auch der WTO-Beitritt Russlands (siehe 14. November) und die Atompolitik von Iran und Nordvietnam.
thumbnail
San Francisco, USA: Milton Friedman, US-amerikanischer Ökonom, Begründer der Chicagoer Schule und Träger des Nobelpreises für Wirtschaft, stirbt 94-jährig. Seine Theorien des laissez-faire-Kapitalismus waren Grundlage der Wirtschaftspolitik Ronald Reagans und Margaret Thatchers.
thumbnail
Nepal: Die Regierung und die maoistischen Rebellen unterzeichnen nach wochenlangen Verhandlungen ein Abkommen zur Beendigung des Bürgerkrieges. Die Tebellengruppen, die seit Jahren einen Großteil der Gebirgsregionen unter ihrer Kontrolle haben, werden 6 Minister in die etwa 20-köpfige Regierung entsenden. (BR, Ö1)
thumbnail
Frankreichs Sozialisten (PS) wählen nach wochenlangem Vorwahlkampf ihren Kandidaten für die im April 2007 stattfindende Präsidentschaftswahl. Favoritin ist die frühere Umweltministerin und Lebensgefährtin des Parteichefs Hollande, Ségolène Royal. Ihren Kontrahenten Laurent Fabius und Dominique Strauss-Kahn wirft sie "Machismus" vor, worauf Fabius fragt, wer denn auf ihre Kinder aufpasse. Zur Vorwahl sind 220.000 PS-Parteimitglieder aufgerufen, von denen überraschende 80 % teilnehmen. Royal erhält 60,6 %, womit eine parteiinterne Stichwahl entfällt. Bei der Wahl im April 2007 wird der jetzige Innenminister Nicolas Sarkozy für die Konservativen antreten.
thumbnail
Deutschland: der Karlsruher Bundesgerichtshof (BGH) entscheidet über das Revisionsverfahren des mutmaßlichen Terroristen Mounir al-Motassadeq (32). Man erwartet, dass das Verfahren gegen den Marokkaner wegen neuer Hinweise wieder aufgenommen wird. Motassedeq war vom Hamburger Oberlandesgericht hinsichtlich Beihilfe zum Mord bei den Anschlägen vom 11. September 2001 freigesprochen worden.

"16.11.2006" in den Nachrichten