Geboren & Gestorben

thumbnail
Geboren: Nicolas Sanson, französischer Kartograph (+ 1667)
thumbnail
Gestorben: Johann Major, deutscher lutherischer Theologe, Humanist und Poet (* 1533)
thumbnail
Geboren: Karl I. (England) wird in Dunfermline geboren. Karl I. war von 1625 bis 1649 König von England, Schottland und Irland aus dem Haus Stuart.
thumbnail
Geboren: Lieuwe van Aitzema wird in Dokkum, Friesland, Niederlande geboren. Lieuwe (Leo) van Aitzema war ein holländischer Historiker, Diplomat, Bonvivant , Schürzenjäger und Spion.
thumbnail
Gestorben: Kuki Yoshitaka stirbt. Kuki Yoshitaka war ein Marinekommandeur in Japans Sengoku-Zeit. Er diente unter Oda Nobunaga und später unter Toyotomi Hideyoshi.

Wirtschaft

thumbnail
Mit einem Freibrief Königin Elisabeths I. an verschiedene Londoner Kaufleute entsteht die Gesellschaft Governors and Company of merchants of London trading to the East-Indies, die spätere Britische Ostindien-Kompanie. Ihr wird das Recht zugestanden, auf 15 Jahre sämtlichen Handel zwischen dem Kap der guten Hoffnung und der Magellan-Straße abzuwickeln. Sie erhält ein Siegel, kann ihren Gouverneur und die 24 Direktoren selbst wählen und darf sich selbst Korporationsgesetze (by-laws) geben.

Geografie & Kartografie

1600

Historische Karten:
thumbnail
Weltkarte von Matteo Ricci

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

1600

Literatur:
thumbnail
William Shakespeares Komödie Viel Lärm um nichts erscheint im Druck.

Amerika

Südamerika:
thumbnail
Der holländische Seefahrer Sebald de Weert erreicht die Falklandinseln und benennt sie als „Sebald Eilands“.

Wissenschaft & Technik

thumbnail
Die Astronomen Tycho Brahe und Johannes Kepler treffen sich erstmals im Schloss Benatek nahe Prag.

1600

thumbnail
Veröffentlichung der Schrift über Embryonen, Uterus und Plazenta durch Hieronymus Fabricius

1600

thumbnail
William Gilbert erkennt als erster die elektrischen Phänomene

Natur & Umwelt

thumbnail
Der Vulkan Huaynaputina im Süden Perus explodiert. Dieser Vulkanausbruch, der bis März andauert, gilt als der katastrophalste in historischer Zeit in ganz Südamerika.

1600

thumbnail
Seegfrörne Der Bodensee ist komplett zugefroren.

Religion

thumbnail
In der Paulustorvorstadt von Graz werden nach der Ausweisung der Protestanten als Schlusspunkt 10.000 protestantische Bücher und Schriften verbrannt. Zwei Tage später legt der päpstliche Nuntius an dieser Stelle den Grundstein zur Antoniuskirche.

1600

thumbnail
Nach Vorarbeiten unter den Päpsten Gregor XIII. und Sixtus V. lässt Papst Clemens VIII. die erste amtliche Ausgabe des Caeremoniale episcoporum erscheinen.

Kunst & Kultur

thumbnail
Musik & Theater: Anlässlich der Hochzeit per procurationem König Heinrichs IV. von Frankreich mit Maria de’ Medici erfolgt die Uraufführung der Oper Il rapimento di Cefalo von Giulio Caccini im Palazzo Vecchio in Florenz.
thumbnail
Musik & Theater: L'Euridice favola drammatica, eine Favola in Musica von Jacopo Peri mit dem Libretto von Ottavio Rinuccini hat ihre Uraufführung im Palazzo Pitti in Florenz. In der Einleitung zu seiner Partitur bemerkt der Komponist, dass ein paar Teile der Musik von Giulio Caccini hinzukomponiert worden sind.

Japan

thumbnail
Die Schlacht von Sekigahara stellt den Übergang von der Sengoku-Zeit zur Edo-Zeit in der Geschichte Japans dar. Durch den Sieg in dieser Schlacht gelingt es dem Haus Tokugawa, seine Vormachtstellung in Japan zu festigen. Im Laufe der nächsten fünfzig Jahre gibt es zwar noch einige kleinere Aufstände, aber das Land wird letztendlich befriedet.

1600

thumbnail
April: William Adams betritt als erster Engländer den Boden Japans.

Europa

thumbnail
San Marino nimmt seine geschriebene Verfassung an.
thumbnail
9. Oktober: Schlacht am Moyry Pass während des Neunjährigen Krieges in den nördlichen Grafschaften Armagh und Louth in Irland.

1600

thumbnail
Nach der Eroberung Siebenbürgens im Vorjahr gelingt dem walachischen Fürsten Mihai Viteazul im Mai auch die Eroberung des Fürstentums Moldau. Er vertreibt den moldauischen Woiwoden Ieremia Movila, der freundschaftliche Beziehungen zu Polen und Türken gepflegt hat. Dieser flüchtet nach Polen. Die von kaiserlichen Subsidien abhängige Herrschaft Mihais bricht jedoch bereits im Herbst zusammen, als polnische Armeen unter dem Grosskronhetman Jan Zamoyski Moldau und Walachei erobern, und die Verbände Mihais gemeinsam mit einem habsburgischen Heer unter Giorgio Basta am 18. September bei Mirislau (Miriszló) besiegen und aus dem Lande vertreiben.

1600

thumbnail
Der bis 1629 dauernde Polnisch-Schwedische Krieg beginnt.

"1600" in den Nachrichten