Weitere Ereignisse im Reich

thumbnail
Thronwechsel in der Kurpfalz auf Friedrich IV. folgt sein Sohn Friedrich V. der 1618/19 als Winterkönig in die Geschichte eingeht.

1610

thumbnail
Christian I. von Anhalt-Bernburg wird Bundesfeldherr der protestantischen Union.

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Ludolph van Ceulen, niederländischer Mathematiker (* 1540)
thumbnail
Gestorben: Adam Elsheimer, deutscher Maler (* 1578)
thumbnail
Geboren: Heinrich Binnius wird in Barum geboren. Heinrich Binnius war ein deutscher Rechtswissenschaftler.
thumbnail
Geboren: Caspar von Schoch wird in Kleinholzleute bei Isny geboren. Caspar von Schoch war kaiserlicher Oberst im Dreißigjährigen Krieg und Kammerherr.
thumbnail
Geboren: Maria Elisabeth von Sachsen (1610–1684) wird in Dresden geboren. Maria Elisabeth von Sachsen war eine sächsische Prinzessin aus dem Haus der albertinischen Wettiner, durch Heirat Herzogin von Schleswig-Holstein-Gottorp.

Historische Ansichten & Karten

1610

thumbnail
Cardiff1610

Kunst & Kultur

1610

Kultur:
thumbnail
Die Niederländische Ostindien-Kompanie bringt erstmals grünen Tee nach Europa.

Jülich-Klevischer Erbfolgestreit

1610

thumbnail
Belagerung der Stadt Erkelenz

1610

thumbnail
Jülich-Klevischer Erbfolgestreit: Belagerung der Städte Jülich und Erkelenz

Asien

1610

thumbnail
Die Schlacht bei Dimdim endet mit der Eroberung der von den Kurden unter Emîr Xan Lepzêrîn verteidigten Festung Dimdim durch die angreifenden Safawiden. Alle Verteidiger werden anschließend hingerichtet.

Wissenschaft & Technik

1610

thumbnail
Galileo Galilei entdeckt die vier größten Monde (Galileische Monde) des Jupiter, der erste Beweis, dass sich nicht alle Himmelskörper um die Erde drehen. Sie heißen Ganymed, Kallisto, Europa und Io.

Frankreich

thumbnail
Nach einem Attentat stirbt Heinrich IV. Ihm folgt sein minderjähriger Sohn Ludwig XIII. unter der Regentschaft der Königinmutter Maria von Medici auf den Thron.

Amerika

thumbnail
Nordamerika: Im Krieg gegen die Powhatan verlassen die letzten Überlebenden der englischen Siedlung Jamestown, Virginia, die Stadt flussabwärts. Am folgenden Tag erreicht der neu ernannte Gouverneur Lord de la Warr mit drei Schiffen und 150 Mann (davon ungefähr 100 Soldaten) die Kolonie. Er ändert die Taktik der Siedler -von nun an überfallen sie die Felder und Dörfer der Powhatan und brennen sie nieder.

1610

thumbnail
Südamerika: Die ersten Jesuiten erreichen das Gebiet um das heutige San Ignacio Miní und beginnen mit dem Aufbau einer Jesuitenreduktion.

1610

thumbnail
Nordamerika: Santa Fe wird Sitz des Gouverneurs von Neu Spanien und ist damit heute die älteste Hauptstadt eines US-Bundesstaates.

Politik & Weltgeschehen

thumbnail
Polnisch-Russischer Krieg: das polnische Heer unter Stanisław Żółkiewski erreicht Moskau und besetzt den Moskauer Kreml.
thumbnail
Polnisch-Russischer Krieg: Nach dem Sturz Wassilis wählt der Bojarenrat nach einem Abkommen mit Stanisław Żółkiewski König Sigismunds III. noch jugendlichen Sohn Władysław IV. Wasa zum Zaren.
thumbnail
Polnisch-Russischer Krieg: Nach der Niederlage des russischen Heeres bei Kluschino im Krieg mit Polen-Litauen am 4. Juli wird Zar Wassili IV. von innenpolitischen Gegnern gestürzt und zu einem einfachen Mönch geschoren. Das Interregnum Russlands bildet den Höhepunkt der so genannten „Zeit der Wirren“. Die Regierungsverantwortung übernimmt ein Bojarenrat aus sieben Mitgliedern. Dem polnischen Heer unter Führung von Stanisław Żółkiewski hat Moskau nach dieser Niederlage nichts mehr entgegenzusetzen, woraufhin dieses Moschaisk, Volokolamsk und Dmitrow einnimmt.
thumbnail
Polnisch-Russischer Krieg: Der polnische Hetman Stanisław Żółkiewski schlägt das Moskauer Entsatzheer in der Schlacht bei Kluschino vernichtend. Die Reste des schwedischen Hilfskorps ziehen sich nach Novgorod zurück, das russische Aufgebot läuft auseinander.

1610

thumbnail
Polnisch-Russischer Krieg: Oktober-Dezember: Sigismund III. Wasa lehnt in Verhandlungen mit den Moskauer Abgesandten die zwischen Wladyslaw und dem Bojarenrat vereinbarten Wahlkapitulationen ab, da er selbst Ambitionen auf den Zarenthron hegt und vorab keine Zugeständnisse zu machen bereit ist. Die Gespräche werden abgebrochen, die russischen Unterhändler interniert.

"1610" in den Nachrichten