Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Aysel Gürel stirbt in Istanbul. Aysel Gürel war eine türkische Schauspielerin und Dichterin.
thumbnail
Gestorben: Patrick DeMare stirbt in London. Patrick Baltzar DeMare auch: de Maré war ein britischer Psychiater, Pionier der Gruppenpsychoanalyse und einer der ersten Therapeuten, die mit Großgruppen experimentierten. Er zählt zu den Gründern der Group Analytic Society und hielt 1985 die Foulkes Lecture.
thumbnail
Gestorben: Ernst Käsemann stirbt in Tübingen. Ernst Käsemann war ein deutscher evangelisch-lutherischer Theologe und Neutestamentler.
thumbnail
Gestorben: Albert Wass stirbt in Astor. Albert Wass war ein ungarischer Schriftsteller und Dichter völkischer Prägung aus Siebenbürgen. Er studierte Forstwirtschaft und Gartenbau und war während des vorübergehenden Wiederanschlusses Siebenbürgens an Ungarn unter dem nationalkonservativen Horthy-Regime als Forstinspektor eingesetzt. Für die Mitverantwortung der Erschießung von auf dem Gut seiner Familie festgesetzten Gefangenen und später einer Gruppe (insgesamt 15 Personen, sowohl jüdische als auch rumänische Zivilisten) wurde er 1946 in Rumänien als Kriegsverbrecher zum Tode verurteilt. Diese Vorwürfe gegen Wass wurden auch vom Simon Wiesenthal Center bestätigt. Er selbst bestritt eine Beteiligung an der Tat u.a. in einem 1979 für das amerikanische Justizministerium verfassten Lebenslauf.
thumbnail
Gestorben: Marie-Louise von Franz stirbt in Küsnacht bei Zürich. Marie-Louise von Franz war eine Schweizer Altphilologin, Mitarbeiterin von C. G. Jung, praktizierende Psychotherapeutin sowie Dozentin und Lehranalytikerin am C.G. Jung Institut Zürich. Bekannt ist sie für ihre tiefenpsychologischen Deutungen von Märchen und alchemistischen Texten.

Kunst & Kultur

Kultur:
thumbnail
Die Oper Siroe von Georg Friedrich Händel auf ein Libretto von Pietro Metastasio wird in London uraufgeführt.

Religion

thumbnail
Papst Pius XII. erklärt die heilige Klara von Assisi zur Schutzpatronin des Fernsehens.
thumbnail
Ein Patent des Königs von Sardinien-Piemont, Karl Albert I. gewährt den Waldensern religiöse und kirchliche Freiheit und bürgerliche Gleichstellung mit der katholischen Bevölkerung.
thumbnail
Mit dem Wiener Konkordat gewährt die Kirche den Landesfürsten zahlreiche Privilegien, was die Entstehung der Landeskirchen begründet. Das Konkordat wird zwischen Papst Nikolaus V. und Kaiser Friedrich III. vereinbart.

Tagesgeschehen

thumbnail
Kandahar/Afghanistan: Beim schlimmsten Selbstmordanschlag in der Geschichte des Landes werden in der Stadt Kandahar mindestens 80 Menschen getötet und 90 weitere verletzt.
thumbnail
Kosovo: Bei einer außerordentlichen Sitzung des Kosovo-Parlaments wird am Nachmittag die Unabhängigkeit der Kosovo-Provinz von Serbien ausgerufen. Die Abgeordneten stimmen einstimmig für eine entsprechende von der Regierung vorgeschlagene Deklaration. Serbien erkennt die Abspaltung aber nicht an.

Sport

thumbnail
Die deutsche Badminton-Nationalmannschaft der Damen und die Nationalmannschaft der Herren gewinnt jeweils den dritten Platz bei der Mannschafts-Europameisterschaft im Badminton. Dänemark gewinnt das Finale sowohl bei den Damen (gegen die niederländische Mannschaft) als auch bei den Herren (gegen das englische Team).

Rundfunk, Film & Fernsehen

thumbnail
Serienstart: Knight Rider ist eine Serie, die auf der 1980er Fernsehserie mit dem gleichen Titel und dem 2008er Fernsehfilm Knight Rider beruht. Justin Bruening spielt in der Serie Mike Traceur/Knight, welcher der entfremdete Sohn von Michael Knight ist. In der Reihe spielt Deanna Russo Sarah Graiman, sie ist Traceurs ehemalige Freundin. Sie ist die Tochter von Charles Graiman, welcher von Bruce Davison gespielt wird. Graiman ist der Schöpfer des neuen K.I.T.T. (Knight Industries Three Thousand). Die Serie nimmt, wie der Fernsehfilm Knight Rider, keinerlei Bezug auf den früheren Knight-Rider-Ableger Team Knight Rider oder die Filme Knight Rider 2000 und Knight Rider 2010.

Genre: Action, Drama
Titellied: Stu Phillips
Produktion: Gary Scott Thompson, Dave Bartis, Doug Liman, Matt Pyken, David Andron, Sean Ryerson
Idee: Glen A. Larson
Musik: Christopher Tyng

Besetzung: Justin Bruening, Deanna Russo, Bruce Davison, Paul Campbell, Smith Cho, Sydney Tamiia Poitier, Yancey Arias, Val Kilmer
thumbnail
Rundfunk: Das Erste setzt Blaubär und Blöd vorerst ab.
thumbnail
Film: Donald Wolfit, britischer Schauspieler (* 1902)
thumbnail
Film: Tala Birell, österreichische Schauspielerin (* 1907)
thumbnail
Film: György Cserhalmi, ungarischer Schauspieler

Musik

Nummer 1 Hit > Schweiz > Alben:
thumbnail
Lenny Kravitz - It Is Time for a Love Revolution
Nummer 1 Hit > Frankreich > Singles:
thumbnail
Timbaland & OneRepublic - Apologise
Nummer 1 Hit > Mexiko > Singles:
thumbnail
Rihanna - Don't Stop the Music
Nummer 1 Hit > Portugal > Alben:
thumbnail
Amy Winehouse - Back to Black
Nummer 1 Hit > Schweden > Singles:
thumbnail
Tone Norum & Tommy Nilsson - Allt Som Jag Känner

Politik & Weltgeschehen

thumbnail
Das Parlament des Kosovo beschließt einseitig die Loslösung von Serbien.
thumbnail
Wahlen: Präsidentschaftswahl in Zypern
thumbnail
Der polnische Außenminister Adam Rapacki macht Vorschläge für eine Atomwaffenfreie Zone in Mitteleuropa (Rapacki-Plan). Er will ein Verbot von Raketenbasen und die Errichtung eines wirksamen Kontrollsystems.
thumbnail
In Adrianopel kommt es zum Friedensschluss zwischen Kaiser Maximilian II. und Osmanensultan Selim II. in dem seit Sommer 1566 geführten Türkenkrieg. Der Vertrag ist auf eine Dauer von acht Jahren angelegt, wird aber in der Folge dreimal um den gleichen Zeitraum verlängert, bis 1593 der dritte österreichische Türkenkrieg ausbricht.

"17.2.2008" in den Nachrichten