Alexanderzug

thumbnail
Ermordung des persischen König Dareios III. (* um 380 v. Chr.) in Baktrien durch Bessos. Bessos erklärt sich als „Artaxerxes IV.“ zum Nachfolger des Dareios. Alexander verfolgt nun die Mörder des Dareios.

Ereignisse > Alexanderzug

17 n. Chr.

thumbnail
Juli: Ermordung des persischen König Dareios III. (* um 380 v. Chr.) in Baktrien durch Bessos. Bessos erklärt sich als „Artaxerxes IV.“ zum Nachfolger des Dareios. Alexander verfolgt nun die Mörder des Dareios. (330 v. Chr.)

Hundertjähriger Krieg

thumbnail
Karl VII. wird in Reims zum König von Frankreich gekrönt.

Polnisch-Russischer Krieg

thumbnail
Nach der Niederlage des russischen Heeres bei Kluschino im Krieg mit Polen-Litauen am 4. Juli wird Zar Wassili IV. von innenpolitischen Gegnern gestürzt und zu einem einfachen Mönch geschoren. Das Interregnum Russlands bildet den Höhepunkt der so genannten „Zeit der Wirren“. Die Regierungsverantwortung übernimmt ein Bojarenrat aus sieben Mitgliedern. Dem polnischen Heer unter Führung von Stanisław Żółkiewski hat Moskau nach dieser Niederlage nichts mehr entgegenzusetzen, woraufhin dieses Moschaisk, Volokolamsk und Dmitrow einnimmt.

Großer Nordischer Krieg

thumbnail
Die Kolonne König Karls XII. erreicht den Bug, wo der Pascha von Otschakow seine Erlaubnis erteilt, das Osmanische Reich zu betreten.

Deutsches Reich

thumbnail
Beim Altonaer Blutsonntag, einer Schießerei zwischen Kommunisten, Nationalsozialisten und der Polizei, kommen 18 Menschen ums Leben, 285 werden verletzt.

Spanischer Bürgerkrieg

thumbnail
Mit einem Militärputsch der nationalen Rechten unter General Francisco Franco in Spanisch-Marokko beginnt der bis 1939 dauernde Spanische Bürgerkrieg.

Zweiter Weltkrieg

thumbnail
Rommel wird bei einem amerikanischen Jagdbomberangriff in Frankreich schwer verletzt; 57.000 deutsche Kriegsgefangene werden in einem Triumphzug der Moskauer Bevölkerung vorgeführt.

Weitere Ereignisse weltweit

thumbnail
2. August: Konferenz von Potsdam über das besiegte Deutschland.

Politik

thumbnail
Die Wahl des deutschen Bundespräsidenten 1954 wird in Berlin abgehalten, aus der Theodor Heuss als Sieger hervorgeht.

Politik > Städtepartnerschaften

1982

thumbnail
Japan Präfektur Tokio, Japan (Paris)

Ereignisse > Politik und Weltgeschehen

thumbnail
Pedro Santana Lopes wird Nachfolger von José Manuel Barroso als portugiesischer Ministerpräsident.
thumbnail
Die Finnische Verfassung von tritt in Kraft.
thumbnail
Im Ersten Weltkrieg beginnt die deutsche Frühjahrsoffensive, die bis zum 17. Juli dauern wird. Die Operation Michael, die nur wenig Geländegewinn bringt, besiegelt endgültig die Niederlage des Deutschen Reichs. (21. März)
thumbnail
Der britische König Georg V. benennt das königliche Haus Sachsen-Coburg und Gotha aufgrund des innenpolitischen Drucks wegen des Krieges mit Deutschland in Windsor um.

1897

thumbnail
Als in Seattle eine Schiffsfracht aus zwei Tonnen Gold entladen werden, bricht dort ein Goldrausch zum Klondike River aus. Zwei Tage zuvor hatten Goldsucher die Neuigkeit über Nugget-Funde auch in San Francisco verbreitet.
thumbnail
Zar Peter III. wird mutmaßlich von Alexei Grigorjewitsch Orlow erdrosselt. Katharina die Große führt Russland.

Politik & Weltgeschehen

thumbnail
Der militärische Konflikt zwischen Israel und der Hisbollah im Libanon eskaliert. Raketen aus dem Libanon treffen die Stadt Haifa in Israel. Israelische Raketen zerstören Häuser in Beirut.
thumbnail
Nach dem Rücktritt von José Manuel Durão Barroso, der neuer Präsident der Europäischen Kommission wird, wird Pedro Santana Lopes neuer portugiesischer Ministerpräsident.
thumbnail
Irak und Syrien schließen einen Vertrag über eine neue Erdölleitung
thumbnail
Bulgarien: Die neue Verfassung tritt in Kraft
thumbnail
Österreich beantragt die Aufnahme in die EG.
thumbnail
Laurent Fabius löst Pierre Mauroy als Premierminister von Frankreich ab und wird mit 37 Jahren der jüngste in diesem Amt.

1983

thumbnail
17. bis 19. Juli: Eine Feierliche Deklaration zur Europäischen Union wird unterzeichnet.
thumbnail
Im Süden des Libanon kommen bei israelischen Luftangriffen auf palästinensische Stellungen 134 Menschen ums Leben.
thumbnail
Der frühere Gouverneur von Kalifornien, Ronald Reagan, wird vom Wahlkonvent der Republikaner zum Präsidentschaftskandidaten gewählt.
thumbnail
In Bolivien findet 19 Tage nach der Präsidentenwahl ein Putsch statt, die amtierende Präsidentin Lidia Gueiler Tejada wird zum Rücktritt gezwungen.
thumbnail
Ali Abdullah Salih wird Staatspräsident des Nordjemen.
thumbnail
In Afghanistan putscht Mohammed Daoud Khan und ruft die Republik aus; am folgenden Tag wird er zum Präsidenten ausgerufen
thumbnail
Britische Fallschirmjägertruppen landen in Jordanien, um die Macht König Husseins zu stabilisieren.

1951

thumbnail
16./17. Juli: Baudouin I. wird zum König von Belgien gekrönt nachdem sein Vater Leopold III. zurückgetreten ist.
thumbnail
In Berlin gibt die britische Militärregierung die beabsichtigte Zusammenlegung der nördlichen Rheinprovinz mit der Provinz Westfalen bekannt. Hauptstadt des neuen Landes Nordrhein-Westfalen wird Düsseldorf.
thumbnail
Der mexikanische Präsident Álvaro Obregón wird ermordet.
thumbnail
Die in englischer Gefangenschaft befindliche schottische Königin Maria Stuart antwortet mutmaßlich auf einen Brief von Anthony Babington. Bis heute ist die Echtheit dieses Dokuments umstritten.
thumbnail
Erste Erwähnung der Stadt Chișinău im heutigen Moldawien
thumbnail
Yongle wird nach einem blutigen Erbfolgekrieg Kaiser von China und unter dem Äranamen Yǒnglè der dritte Herrscher der Ming-Dynastie.
thumbnail
Der zwei Jahre zuvor vertriebene König Sverker II. kehrt mit einem dänischen Heer nach Schweden zurück. In der Schlacht bei Gestilren scheitern seine Rückkehrpläne auf den Thron an der Armee des neuen Regenten Erik X., Sverker stirbt in dieser Schlacht.
thumbnail
Alfons I. von Aragón belagert die kleine Stadt Fraga. Ein maurisches Heer unter Yahya ibn Ali ibn Ghaniya besiegt Alfons I. in der Schlacht von Fraga. Dieser wird schwer verwundet und stirbt am 7. September. Nachfolger wird sein jüngerer Bruder Ramiro II..
thumbnail
Krönung Heinrichs IV. als Mitkönig seines Vaters Heinrich III. zum römisch-deutschen König.

"17. Juli" in den Nachrichten