Kunst & Kultur

thumbnail
Kultur: Sechs evangelische Theologen aus der Oberlausitz gründen in Leipzig das Wendische Prediger-Collegium. Es wandelt seinen Namen 1755 in "Societas Sorabica", 1814in "Lausitzer Prediger-Gesellschaft", und 1909 in "Sorabia". Bis 1936 betrug die Zahl der Mitglieder, vornehmlich sächsische Pfarrer und Religionslehrer, 1514 sowie 53 Ehrenmitglieder, vor Allem Professoren der Universität Leipzig. Die Tradition lebt fort in der Landsmannschaft Sorabia-Westfalen an der Universität Münster.

1716

thumbnail
Kultur: Gründung der Bergakademie Montanhochschule Ostrau, heute Technische Universität Ostrava

Geboren & Gestorben

Geboren:
thumbnail
Thomas Gray, englischer Dichter (+ 1771)
Geboren:
thumbnail
Johann Jacob Reiske, deutscher Begründer der Arabistik als souveräner Wissenschaft (+ 1774)
Gestorben:
thumbnail
Susanne Maria von Sandrart, deutsche Künstlerin (* 1658)
Geboren:
thumbnail
Heinrich Ernst zu Stolberg-Wernigerode, deutscher Politiker, Domherr, Propst und Dichter zahlreicher Kirchenlieder (+ 1778)
Geboren:
thumbnail
Etienne-Maurice Falconet, französischer Bildhauer (+ 1791)

Amerika

1716

thumbnail
Erster Krieg der Natchez gegen die Franzosen.

1716

thumbnail
Ein Gesetz in South Carolina zwingt die Pflanzer, für je zehn Sklaven auch einen weißen Diener zu importieren. Als Anreiz sollen die Pflanzer für jeden importierten weißen Diener eine Prämie von 25 Pfund erhalten. Hintergrund des Gesetzes ist die Sorge des Gesetzgebers um mögliche Sklavenaufstände.

Wirtschaft

1716

thumbnail
Frankreich führt unter John Law als erstes Land Europas Papiergeld ein.

1716

thumbnail
Der Magistrat von Ruhrort beschließt den Bau eines Hafens, der Keimzelle der heutigen Duisburg-Ruhrorter Häfen.

Afrika

thumbnail
David III. wird negus von Äthiopien.

Europa

thumbnail
Im Seegefecht im Dynekilen-Fjord besiegt ein schwaches dänisch-norwegisches Marinekommando unter Kapitän Peter Tordenskjold ein gleichschwaches schwedisches Kommando unter Schoutbynacht Olof Strömstierna im Dynekilenfjord (an der Westküste Schwedens). Das schwedische Kommando hatte schwedische Transportschiffe begleitet, die Truppen und Belagerungsartillerie von Göteborg (Schweden) nach Fredrikstad (Norwegen) beförderten. Die ganze schwedische Transportflotte wurde erbeutet oder zerstört, so dass König Karl XII. dazu gezwungen wurde seinen norwegischen Feldzug im Jahr 1716 aufzugeben und seine Armee aus Norwegen zurückzuziehen.
thumbnail
Nach dem Tod von Johann Wilhelm wird sein Bruder Karl III. Philipp neuer Kurfürst der Kurpfalz.
thumbnail
Der Pommernfeldzug 1715/1716 geht zu Ende, Schweden verliert Wismar als letzten Stützpunkt im Reich.
thumbnail
Der Vertrag von Danzig zwischen Russland und Mecklenburg-Schwerin wird geschlossen. Dieser Vertrag garantiert Karl Leopold, dem Herzog von Mecklenburg-Schwerin, und seinen Nachfolgern Russlands militärische Unterstützung. Russland erhält dafür das Recht militärische Stützpunkte im Herzogstum zu bauen und dort Truppen zu stationieren.

"1716" in den Nachrichten