Kunst & Kultur

Kultur:
thumbnail
Uraufführung der komischen Oper Le Faux Lord von François-Joseph Gossec an der Comédie Italienne in Paris

1765

Kultur:
thumbnail
16. März: Uraufführung der komischen Oper Le Tonnelier von François-Joseph Gossec an der Comédie Italienne in Paris

Politik & Weltgeschehen

thumbnail
Joseph II. wird nach dem Tod seines Vaters Franz I. Stephan von Lothringen römischer Kaiser.

1765

thumbnail
Das britische Stempelgesetz vom 22. März nährt den Widerstand der amerikanischen Kolonien.

Geboren & Gestorben

Geboren:
thumbnail
Adam Lux, deutscher Jakobiner (+ 1793)
Gestorben:
thumbnail
Josef Stammel, österreichischer Bildhauer (* 1695)
Gestorben:
thumbnail
Louis Ferdinand de Bourbon, dauphin de Viennois, Sohn und Thronfolger Ludwigs XV. von Frankreich (* 1729)
Geboren:
thumbnail
Friedrich von Schlichtegroll, Mozart-Biograph, Philologe, Numismatiker und Archäologe (+ 1822)
Geboren:
thumbnail
Johann Friedrich Abegg, deutscher Theologe (+ 1840)

Wissenschaft & Technik

1765

thumbnail
Leonhard Euler fasst die Bewegungsgesetze des starren Körpers in seinem Werk Theoria motus corporum solidorum zusammen.

1765

thumbnail
Die Bergakademie im sächsischen Freiberg wird durch Franz Xaver von Sachsen nach den Plänen von Friedrich Wilhelm von Oppel, Carl Wilhelm Benno von Heynitz und Friedrich Anton von Heynitz unter dem Namen Kurfürstlich-Sächsische Bergakademie zu Freiberg als Ausbildungsstätte für Bergleute gegründet.

Wirtschaft

1765

thumbnail
In England wird durch Gesetz geregelt, dass der Steuer- oder Zollstempel auf Spielkarten auf dem Pik-Ass zu sein hat.

1765

thumbnail
In Stralsund gründet Johann Kaspar Kern eine Spielkartenfabrik, die als ASS heute noch besteht.

1765

thumbnail
In einem Vorort von Birmingham wird die Soho Manufactory eröffnet, die als Übergang von der Heimwerkstatt zur modernen Fabrik gilt.

"1765" in den Nachrichten