Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Zsa Zsa Gábor stirbt in Los Angeles. Zsa Zsa Gabor , auch Zsuzsanna Sári Gábor , war eine US-amerikanisch-ungarische Schauspielerin. Sie spielte in Filmen wie Moulin Rouge und Im Zeichen des Bösen, wurde aber hauptsächlich durch ihr glamouröses Privatleben bekannt.
thumbnail
Gestorben: Erika Pohl-Ströher stirbt in Ferpicloz. Erika Pohl-Ströher war eine deutsch-schweizerische Chemikerin, Biologin und Unternehmerin (Wella). Teile ihrer umfangreichen Sammlungen übergab sie als terra mineralia und Manufaktur der Träume einer öffentlichen Präsentation.
thumbnail
Gestorben: Aldo Florio stirbt in Rom. Aldo Florio war ein italienischer Drehbuchautor und Filmregisseur.
thumbnail
Gestorben: Maurice Cocagnac stirbt in Paris. Auguste-Maurice Jean Cocagnac OP war ein französischer Dominikanerpater, der vor allem als Autor und Sänger eigener religiöser Chansons bekannt wurde.

Politik & Weltgeschehen

thumbnail
Japan wird Mitglied bei den Vereinten Nationen.
thumbnail
In Frankreich wird Léon Blum Regierungschef des ersten Kabinetts der Vierten Republik; er steht einer sozialistischen Regierung vor.
thumbnail
Deutsche Vertreter der Wirtschaftsverwaltung in der SBZ vereinbaren in Minden mit der Zentralverwaltung für Wirtschaft einen Warenaustausch für 1947 in Höhe von 210 Mio. RM. Deutschen Geschäftsleuten wird der Handel mit dem Ausland gestattet.

Musik

Nummer 1 Hit > Australien > Alben:
thumbnail
Damien Leith - The Winner’s Journey
Nummer 1 Hit > Japan > Alben:
thumbnail
Hirai Ken - Utabaka 10th Anniversary Single Collection - 2.070.766
Nummer 1 Hit > Japan > Alben:
thumbnail
Daniel Powter - Daniel Powter - 583.611
Nummer 1 Hit > Japan > Alben:
thumbnail
Various Artists - Beautiful Songs: Kokoro de Kiku Uta - 712.678
Nummer 1 Hit > Norwegen > Singles:
thumbnail
Meat Loaf feat. Marion Raven - It's All Coming Back To Me Now

Tagesgeschehen

thumbnail
Alpen: Das Wegener-Forschungsinstitut in Graz hat erstmals das Wetter der Ostalpen über 6 Jahrzehnte (beginnend mit den 1980er Jahren) im 10 km-Raster simuliert. Bis 2040 sei laut Andreas Gobiet ein Temperaturanstieg bis zu 2,5° zu erwarten, womit eine ZAMG-Studie bestätigt wird - „mehr als das Doppelte, was wir im globalen Durchschnitt erwarten“. Bis jetzt beträgt die Erwärmung seit der vorindustriellen Zeit etwa 0,7°, im Alpenraum 1,5 - 1,6 Grad“. Zwischen Alpen und Mittelmeerraum würde im Sommer und Herbst die Trockenheit zunehmen, im Norden die Niederschläge (-30 % bzw. + 20 %). Durchschnittlich gehe es um 1 Regentag weniger/Mehr pro Monat, doch seien Extremereignisse noch kaum untersucht.
thumbnail
Iran: Die Kommunalwahlen bringen der radikalen Partei des seit 2005 amtierenden Präsidenten Ahmadinedschad herbe Verluste. Teilergebnissen zufolge errangen die gemäßigten Konservativen in den meisten Stadt- und Gemeinderäten die Mehrheit. Auch die Reformer um den früheren Staatspräsidenten Rafsandschani, der seinen ultrakonservativen Gegenkandidaten zum Expertenrat Ayatollah Yasdi weit überflügelte, legen zu. Im Stadtrat von Tehran erhält der gemäßigte Bürgermeister Mohammed Bagher Kalibaf voraussichtlich 7 der 15 Sitze, die Reformer 4, Ahmadinejads Anhänger nur 3. Auch in der zweitgrößten Stadt Isfahan lief es ähnlich, im südpersischen Bandar Abbas kam keiner der Radikalen in das Stadtparlament.

"18.12.2006" in den Nachrichten