Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Lionel Casson stirbt in New York. Lionel Casson war ein US-amerikanischer Altphilologe, der sich besonders der Erforschung der antiken Seefahrt widmete.
thumbnail
Gestorben: Lionel Casson stirbt in New York City. Lionel Casson war ein US-amerikanischer Altphilologe, der sich besonders der Erforschung der antiken Seefahrt widmete.
thumbnail
Geboren: Jamie Benn wird in Victoria, British Columbia geboren. James „Jamie“ Benn ist ein kanadischer Eishockeyspieler. Der linke Flügelstürmer steht seit 2009 bei den Dallas Stars in der National Hockey League unter Vertrag und fungiert seit der Saison 2013/14 auch als deren Mannschaftskapitän. Mit der kanadischen Nationalmannschaft gewann er bei den Olympischen Winterspielen 2014 die Goldmedaille. Sein Bruder Jordie ist ebenfalls professioneller Eishockeyspieler.
thumbnail
Geboren: Jamie Benn wird in Victoria, British Columbia geboren. James „Jamie“ Benn ist ein kanadischer Eishockeyspieler, der seit 2009 bei den Dallas Stars in der National Hockey League unter Vertrag steht. Sein Bruder Jordie Benn ist ebenfalls ein professioneller Eishockeyspieler.
thumbnail
Geboren: Jamie Benn wird in Victoria, British Columbia geboren. James Benn ist ein kanadischer Eishockeyspieler, der seit 2009 bei den Dallas Stars in der National Hockey League unter Vertrag steht. Sein Bruder Jordie Benn ist ebenfalls ein professioneller Eishockeyspieler.

Ereignisse

thumbnail
Bei der durch den Sturz des Schrittmachers Werner Krüger ausgelösten Rennbahnkatastrophe von Berlin auf der Berliner Radrennbahn „Botanischer Garten“ kommen neun Zuschauer ums Leben und über 40 Menschen werden schwer verletzt. Damit ist dieses Unglück das schlimmste, das in Deutschland jemals im Radsport geschehen ist.
thumbnail
In Montevideo wird die Universidad de la República gegründet, die erste öffentliche Hochschule Uruguays.

Wissenschaft & Technik

thumbnail
Thor Heyerdahl muss sein Projekt, mit dem Papyrusboot Ra von Afrika aus die Karibik zu erreichen, abbrechen. Das Boot beginnt sich relativ nah bei Barbados aufzulösen.

Politik & Weltgeschehen

thumbnail
Edward Kennedy kommt auf einer Brücke in Chappaquiddick Island von der Straße ab, dabei kommt seine Begleiterin Mary Jo Kopechne ums Leben.

Sport

thumbnail
bis 2. August: 13. Schwimmweltmeisterschaft in Rom
Leichtathletik:
thumbnail
Grażyna Rabsztyn, Polen, lief die 100 Meter Hürden der Damen in 12,48 Sekunden.
Leichtathletik:
thumbnail
Liesel Westermann, Deutschland, erreichte im Diskuswerfen der Damen 62,7 Meter.
Australian Football:
thumbnail
Der Geelong Football Club wird gegründet.

Musik

Nummer 1 Hit > USA > Alben:
thumbnail
Verschiedene Interpreten - Now That’s What I Call Music! Vol. 31
Nummer 1 Hit > Mainstream Top 40 > Singles:
thumbnail
Lady Gaga - LoveGame
Nummer 1 Hit > Rhythmic Airplay Charts > Singles:
thumbnail
Drake - Best I Ever Had
Nummer 1 Hit > Hot Dance Club Charts > Singles:
thumbnail
Oceana - Body Rock
Nummer 1 Hit > Finnland > Singles:
thumbnail
A. R. Rahman & The Pussycat Dolls feat. Nicole Scherzinger - Jai Ho! (You Are My Destiny)

Tagesgeschehen

thumbnail
Somalia: Somalische Piraten geben das deutsche Containerschiff „MV Viktoria“ frei.
thumbnail
Frankreich: Während der Tour de France wird eine 61-jährige Zuschauerin von einem Polizei-Motorrad erfasst und getötet.
thumbnail
Nachterstedt/Deutschland: Bei einem Erdrutsch am Concordiasee werden zwei Häuser in den künstlichen See gerissen. Drei Menschen werden vermisst. Am folgenden Montag wird die Suche eingestellt.
thumbnail
Niger: Durch ein Referendum billigt das nigrische Volk eine Verfassung nach dem Vorbild Frankreichs als semi-präsidentielles System mit Direktwahl des Präsidenten (alle fünf Jahre). Nach dieser Verfassung, welche jedoch am 19. Februar 2010 von der Militärjunta suspendiert wird, hat Niger ein Semipräsidentielles Regierungssystem.
thumbnail
Mauna Kea/Vereinigte Staaten: Ein Team, bestehend aus den Astronomen John J. Kavelaars, Brett J. Gladman, Matthew J. Holman, Jean-Marc Petit und Hans Scholl entdeckt mithilfe des 3,6-Meter-Canada-France-Hawaii Telescope auf dem Mauna Kea auf Hawaii die irregulären Monde des Planeten Uranus: Setebos, Stephano und Prospero.

"18.7.2009" in den Nachrichten