18. Mai

Der 18. Mai ist der 138. Tag des gregorianischen Kalenders (der 139. in Schaltjahren), somit verbleiben noch 227 Tage bis zum Jahresende.

mehr zu "18. Mai" in der Wikipedia: 18. Mai

Kunst & Kultur

Kultur & Gesellschaft:
thumbnail
bis 5. Juni: Dresdner Musikfestspiele
Kultur:
thumbnail
Kulturabkommen zwischen Deutschland und Russland. In Kraft seit dem 18. Mai1993
Kultur:
thumbnail
Uraufführung der Oper Volo di notte von Luigi Dallapiccola am Teatro della Pergola in Florenz
Musik & Theater:
thumbnail
Uraufführung der Oper Raffael (Orig.: Rafael') von Anton Stepanowitsch Arenski im Bolschoi-Theater in Moskau

Geboren & Gestorben

Gestorben:
thumbnail
Hans-Dieter Lange, Chefsprecher der Aktuellen Kamera, stirbt im Alter von 85 Jahren in Berlin.
Gestorben:
thumbnail
Edoardo Sanguineti, italienischer Drehbuchautor (* 1930)

2010

Gestorben > 21. Jahrhundert:
thumbnail
Fedja Erik Allan Anzelewski, deutscher Kunstwissenschaftler
Gestorben:
thumbnail
Paul Parin, Schweizer Ethno-Psychoanalytiker und Schriftsteller (* 1916)
Gestorben:
thumbnail
Joseph Pevney, US-amerikanischer Regisseur und Schauspieler (* 1911)

Musik

Nummer 1 Hit > Österreich > Singles:
thumbnail
Fun feat. Janelle Monáe - We Are Young
Nummer 1 Hit > Deutschland > Alben:
thumbnail
Die Toten Hosen - Ballast der Republik
Nummer 1 Hit > Deutschland > Singles:
thumbnail
Alex Clare - Too Close
Nummer 1 Hit > Japan > Singles:
thumbnail
Hideaki Takizawa - Sha La La / Mugen no Hane - 46.170
Nummer 1 Hit > Australien > Singles:
thumbnail
The Black Eyed PeasBoom Boom Pow

Kreuzzüge

Dritter Kreuzzug:
thumbnail
Der römisch-deutsche Kaiser Friedrich I. Barbarossa besiegt bei Ikonion das Heer des Sultans Kiliç Arslan II. und nimmt dessen Hauptstadt ein.

Kreuzfahrerstaaten

thumbnail
Antiochia wird von den Mamluken unter Baibars I. erstürmt und zerstört (siehe Belagerung von Antiochia (1268)), Ende des Fürstentums Antiochia.

Asien

thumbnail
Mit der Eroberung von Akkon durch die Mamluken endet die Ära der Orientkreuzzüge.

Belagerung von Malta

thumbnail
Die osmanische Flotte unter Lala Kara Mustafa Pascha und Piale Pascha erreicht Malta und lagert in der Bucht von Marsaxlokk. Der Großmeister des Malteserordens und Befehlshaber der Verteidiger, Jean de la Valette, lässt das dortige Wasser verunreinigen.

Reisen & Expeditionen

Entdeckungsreisen:
thumbnail
Der Niederländer Willem Barents bricht mit zwei Schiffen von Amsterdam aus auf, um eine nordöstliche Durchfahrt nach China zu suchen.

Weitere Ereignisse in Asien

thumbnail
Hongsawadi, die Hauptstadt des Mon-Königreiches, wird von den Burmesen unter Alaungpaya zerstört.

Mexiko

thumbnail
In der Schlacht bei Barranca Seca siegen die französischen Truppen gemeinsam mit reaktionären mexikanischen Einheiten unter Leonardo Márquez.

Amerika

thumbnail
Im Gerichtsfall Plessy v. Ferguson wird mit dem Urteil separate but equal die Rassentrennung in den Südstaaten faktisch erlaubt.
thumbnail
Die Bewohner Uruguays besiegen unter José Gervasio Artigas, dem späteren Nationalhelden, bei Las Piedras entscheidend die spanische Kolonialmacht.

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

Literatur:
thumbnail
Der Roman Dracula des irischen Autors Bram Stoker wird in London veröffentlicht.
Literatur:
thumbnail
In der US-amerikanischen Zeitschrift Die Revolution veröffentlicht Karl Marx die am 25. März von ihm fertiggestellte Schrift Der achtzehnte Brumaire des Louis Bonaparte, in der er den Staatsstreich Louis Napoleons im Jahr 1851 analysiert. Im gleichen Jahr wird Marx Londoner Korrespondent der New York Tribune.

Europa

thumbnail
Europa & Mittelmeerraum: In Sankt Petersburg erscheint erstmals die vom Marxisten Lenin angeregte und gegründete Tageszeitung Prawda, die bald mit der Zensur Konflikte hat und im Jahr 1917 zum Organ der KPdSU wird.
thumbnail
In der Schweiz wird durch eine Volksabstimmung das Verbot der Todesstrafe in der Bundesverfassung wieder aufgehoben.
thumbnail
Die Ereignisse in Europa: Das erste gesamtdeutsche Parlament, die Frankfurter Nationalversammlung, wird in der Paulskirche eröffnet.
thumbnail
Carlos María Isidro de Borbón verzichtet zu Gunsten seines Sohnes Carlos Luis auf seine Ansprüche auf Spaniens Thron, deretwegen der erste Carlistenkrieg ausgebrochen war.
thumbnail
Am Predilpass fällt Hauptmann Johann Hermann von Hermannsdorf nach erbitterten Widerstand gegen die französische Armee. Hensel und Hermannsdorf ermöglichen damit den österreichischen Sieg bei Aspern.

Afrika

thumbnail
Die Entführung Ion Perdicaris in Tanger löst eine Krise zwischen den Vereinigten Staaten und Marokko aus.

L

1966

Bemerkenswertes

Exponierte Ereignisse:
thumbnail
Am Landestheater Halle wird Ulrich Plenzdorfs Bühnenstück Die neuen Leiden des jungen W. uraufgeführt.
Exponierte Ereignisse:
thumbnail
Die Widerstandsgruppe um Herbert Baum versucht die zehn Tage zuvor am Berliner Lustgarten eröffnete NS-Propaganda-Ausstellung Das Sowjet-Paradies in Brand zu setzen.
Exponierte Ereignisse:
thumbnail
In Kalifornien überspringt George Horine zwei Meter, was die IAAF später als ersten Weltrekord im Hochsprung anerkennt.

Wissenschaft & Technik

1974

Ereignisse > Wissenschaft und Technik:
thumbnail
Der 646,38 Meter hohe Sendemast Radio Warschau in Konstantynow, Polen, wird fertiggestellt. Der am 30. Juli offiziell in Betrieb genommene Sendemast ist bis zu seinem Einsturz am 8. August 1991 das höchste Bauwerk der Welt.
thumbnail
Bei einem Experiment mit einer gestarteten Rakete wird der erste Röntgendoppelstern entdeckt. Der Pulsar Centaurus X-3 liegt im Sternbild Zentaur.
thumbnail
Der englische Erfinder Edwin Beard Budding schließt einen Produktionsvertrag für Rasen-Spindelmäher ab.

Religion

thumbnail
Die fünfte Enzyklika von Papst Johannes Paul II. befasst sich unter dem Titel Dominum et Vivificantem mit dem Heiligen Geist im Leben der Kirche und der Welt.
thumbnail
Der Dominikaner Wilhelm von Moerbeke beendet in Viterbo die Übersetzung der Elementatio Theologica des Proklos.

1066

thumbnail
Erzbischof Eberhard von Trier stirbt am 15. April. Auf Betreiben Erzbischof Annos II., des Erzbischofs von Köln, wird dessen Neffe Kuno von Pfullingen mit dem Amt betraut. Der bei der Wahl übergangene Adel der Stadt entführt am 18. Mai den neugewählten Erzbischof, der am 1. Juni ermordet wird. Das Trierer Domkapitel wählt schließlich mit Udo von Nellenburg eines seiner eigenen Mitglieder zum neuen Erzbischof von Trier.

Natur & Umwelt

Katastrophen:
thumbnail
Vulkanausbruch des Mount St. Helens, USA

Politik & Weltgeschehen

thumbnail
Turkmenistan erhält eine neue Verfassung
thumbnail
Theo Waigel und Walter Romberg unterzeichnen den Deutsch-Deutschen Staatsvertrag zur Bildung einer Wirtschafts-, Sozial- und Währungsunion.
thumbnail
Rudolf Kirchschläger wird zum österreichischen Bundespräsidenten gewählt (2. Amtsperiode).

1980

thumbnail
Ereignisse > Politik und Weltgeschehen: Der von SPÖ und ÖVP gemeinsam unterstützte Rudolf Kirchschläger wird mit dem Rekordergebnis von 79,9? % gegen den von der FPÖ unterstützten Willfried Gredler und den Rechtsextremisten Norbert Burger neuerlich zum Bundespräsidenten von Österreich gewählt.

1980

thumbnail
17.-18. Mai: Demonstrationen gegen das neue Regime in Südkorea werden in Gwangju brutal niedergeschlagen. 207 Menschen sterben und rund 1.000 werden schwer verletzt

Wirtschaft

thumbnail
Doppelbesteuerungsabkommen zwischen Deutschland und Kuwait
thumbnail
In Miami, (Florida), wird der geflüchtete und mit Haftbefehl gesuchte deutsche Bauunternehmer Jürgen Schneider zusammen mit seiner Frau Claudia festgenommen. Durch geschönte Angaben hat er über fünf Milliarden D-Mark Bankschulden aufgehäuft.
thumbnail
Im schwedischen Lund werden die ersten Tetra Pak-Verpackungen für Milch der Öffentlichkeit vorgestellt.
thumbnail
Die Bank of Japan gibt ihre ersten Banknoten aus.

Rundfunk, Film & Fernsehen

thumbnail
Rundfunk: Der Publizist und Fernsehmoderator Roger de Weck wird zum Nachfolger von Armin Walpen als Generaldirektor der schweizerischen öffentlich-rechtlichen Fernseh- und Radiogesellschaft SRG SSR idée suisse gewählt. De Weck wird sein Amt Anfang 2011 antreten.
thumbnail
Rundfunk: Der ORF-Journalist Armin Wolf erhält den mit 7200 Euro dotierten Robert-Hochner-Preis. Bei seiner Dankesrede kritisiert er scharf die „hemmungslose“ Einflussnahme der schwarz-blauen Bundesregierung auf den ORF, besonders auf die politische Berichterstattung.
thumbnail
Rundfunk: Das ZDF zeigt erstmals für Kinder Abenteuer in der Karibik.

Sport

Badminton - Veranstaltungen:
thumbnail
18. MaiSlovenian International
Badminton - Veranstaltungen:
thumbnail
18. Mai Finale Thomas Cup und Uber Cup

Tagesgeschehen

thumbnail
New York/Vereinigte Staaten: Mit Einnahmen von 16 Milliarden Dollar an der US-amerikanischen NASDAQ vollzieht Facebook den bis dahin größten Börsengang eines Internet-Unternehmens.
thumbnail
Dublin/Irland: Mit einem 1:0-Finalsieg über Sporting Braga gewinnt der FC Porto die UEFA Europa League.
thumbnail
New York City/Vereinigte Staaten: Wegen der gegen ihn erhobenen Vorwürfe der versuchten Vergewaltigung tritt Dominique Strauss-Kahn als Vorsitzender des Internationalen Währungsfonds zurück; neuer kommissarischer Leiter der Organisation wird sein bisheriger Stellvertreter John Lipsky.

"18. Mai" in den Nachrichten