Wirtschaft

thumbnail
Die Erstausgabe der schwedischen Tageszeitung Dagens Nyheter erscheint.
thumbnail
Die von Isambard Kingdom Brunel konzipierte Clifton Suspension Bridge über den Avon bei Bristol wird eingeweiht.
thumbnail
Gründung des Unternehmens Société Générale in Frankreich
thumbnail
Der US-Kongress lässt den Coinage Act of 1864 passieren. Das Gesetz sieht die künftige Ausgabe von Zwei-Cent-Münzen mit der Aufschrift In God We Trust vor. Das Motto wird inzwischen auf allen Geldmünzen und -scheinen der Vereinigten Staaten angegeben.

1864

thumbnail
Die seit 1718 bestehende Wiener Porzellanmanufaktur wird geschlossen.

Geboren & Gestorben

Geboren:
thumbnail
Alessandro Longo, italienischer Komponist und Musikwissenschaftler (+ 1945)
Gestorben:
thumbnail
George Mifflin Dallas, US-amerikanischer Politiker (* 1792)
Geboren:
thumbnail
Juan Benlloch y Vivó, spanischer Geistlicher, Erzbischof von Burgos und Kardinal (+ 1926)
Geboren:
thumbnail
Hermann Baum, deutscher Anatom (+ 1932)
Geboren:
thumbnail
Stephan Elmas, türkisch-armenischer Komponist und Pianist (+ 1937)

Gründungen, Ersturkundliche Erwähnungen & Auflösungen

1864

Stadtgründung:
thumbnail
1864Rosenheim

Bemerkenswertes

Exponierte Ereignisse:
thumbnail
Der 22-jährige Gerhard Adriaan Heineken kauft die Amsterdamer Brauerei De Hooiberg und gründet damit das Unternehmen Heineken.

Mexiko

thumbnail
Im Rahmen der Französischen Intervention erfolgt die Ausrufung des österreichischen Erzherzogs Ferdinand Maximilian zum Kaiser von Mexiko.

Seeschlachten

thumbnail
Seegefecht vor Helgoland, Dänemark besiegt Österreich

Gesellschaft & Soziales

Gesellschaft:
thumbnail
In Großbritannien ereignet sich der erste Mord in einem Zugabteil. Der Schneider Franz Muller gerät bald als Täter in Verdacht.
Gesellschaft:
thumbnail
Gründung der ersten österreichisch-katholischen Studentenverbindung, der A.V. Austria Innsbruck.

Bergsteigen

thumbnail
Einer von Edward Whymper angeführten Seilschaft gelingt die Erstbesteigung des Aiguille d’Argentière in der Mont-Blanc-Gruppe.
thumbnail
Edward Whymper und Michel Croz besteigen gemeinsam mit anderen als erste den Mont Dolent.

1864

thumbnail
Joseph Anton Specht und Franz Pöll besteigen als erste den Hohen Riffler in der Verwallgruppe in Tirol.

Asien

thumbnail
In Kyōto kommt es zum Aufstand am Hamaguri-Tor, ausgelöst durch politische Unzufriedenheit von Bevölkerungsgruppen unter der Parole Sonnō jōi.

1864

thumbnail
Soldaten in Portugiesisch-Timor rebellieren gegen Gouverneur José Manuel Pereira de Almeida wegen seines autoritären Führungsstils und ausbleibender Soldzahlungen. Almeida muss fliehen. Bis zum Eintreffen seines Nachfolgers José Eduardo da Costa Meneses wird die Kolonie von einem Conselho Governativo geführt. Meneses muss für den ausbleibenden Sold einen Kredit beim benachbarten Generalgouverneur von Niederländisch-Indien aufnehmen.

1864

thumbnail
27. März: Etwa 150 Samurai, Priester und Bauern aus dem Daimyat Mito versammeln sich auf dem Berg Tsukuba und erklären ihre Absicht, sonnō jōi zu propagieren. Auf ihrem Weg durch mehrere Lehen, während dessen sich ihre Anzahl auf 1.500 bis 2.000 erhöht, liefern sie sich in den folgenden Monaten mehrere Schlachten mit den Truppen des Tokugawa-Shōgunats, bis sie im Dezember desselben Jahres niedergeschlagen werden. Diese als Tengu-Aufstände (天狗党の乱, Tengutō no ran) bekannt gewordenen Unruhen waren der erste frühe Vorläufer der späteren Meiji-Restauration.

Internationale Organisationen

thumbnail
In der Londoner St. Martin's Hall wird die Internationalen Arbeiterassoziation (IAA) gegründet, ein Zusammenschluss von Arbeitergesellschaften, die nach den provisorischen Statuten „dasselbe Ziel verfolgen, nämlich: den Schutz, den Fortschritt und die vollständige Emanzipation der Arbeiterklasse“. Die Erste Internationale trägt in den nächsten Jahren maßgeblich zum Erstarken der Arbeiterbewegung bei. Wichtigstes Gremium der Assoziation ist der Generalrat, dem unter anderem Karl Marx angehört.
thumbnail
Auf einer internationalen Konferenz in Genf wird auf Initiative des im Vorjahr von Henry Dunant gegründeten Internationalen Komitees vom Roten Kreuz wird von zwölf Staaten die federführend von Gustave Moynier erarbeitete erste Genfer Konvention „betreffend die Linderung des Loses der im Felddienst verwundeten Militärpersonen“ unterzeichnet.
thumbnail
An den Düppeler Schanzen im Deutsch-Dänischen Krieg nehmen erstmals Hilfskräfte und Delegierte unter dem Zeichen des Roten Kreuzes an einem Krieg teil.

Natur & Umwelt

thumbnail
Katastrophen: Die indische Stadt Kolkata wird durch einen Wirbelsturm, der etwa 60.000 Menschen das Leben kostet, nahezu total zerstört.
thumbnail
Katastrophen: Auf dem Bodensee sinkt der Raddampfer Jura nach einem Zusammenstoß in dichtem Nebel mit dem Stadt Zürich. Die Jura war von Konstanz nach Romanshorn unterwegs, die Stadt Zürich in umgekehrte Richtung. Bis auf den Maschinisten und eine Serviererin können sich alle Besatzungsmitglieder und Passagiere auf die Stadt Zürich retten. Die Jura liegt heute noch auf dem Grund des Bodensees, zwischen Bottighofen und Münsterlingen. Als die Stadt Zürich wenige Monate später auch mit der Stadt Lindau kollidiert, schlägt ein bayrischer Korrespondent sarkastisch vor, das Schiff nach Dänemark zu verkaufen, da es schon mehr deutsche Schiffe versenkt habe, als die gesamte dänische Kriegsflotte.

1864

thumbnail
Katastrophen: 11. März: Der Dale-Dyke-Staudamm bei Sheffield in England bricht; die Flutwelle fordert etwa 270 Todesopfer.

Sport

thumbnail
Schach: Der Pester Schachklub wird neu gegründet. Der Komponist Ferenc Erkel wird Vorsitzender des Vereins, ein Amt, das er bis zu seinem Tod 1893 innehaben wird.
thumbnail
Rudern: Nach dreijähriger Unterbrechung findet die Harvard-Yale Regatta wieder statt. Erstmals in der Geschichte der Veranstaltung geht das Team der Universität Yale als Sieger aus dem Rennen. Die Siegerzeit beträgt 19'01".
thumbnail
Leichtathletik: Der Brite Edward Mills läuft die Meile (1609,36 Meter) der Herren in 4:20,5 Minuten.
thumbnail
Cricket: Bei einem Treffen von 13 Cricket-Clubs aus Lancashire wird in Manchester der Lancashire County Cricket Club gegründet.
thumbnail
Fußball: Im Battersea Park findet das erste offizielle Spiel nach den neu entwickelten Regeln der FA statt.

Friedensschlüsse

thumbnail
Frieden von Wien (1864), zwischen Preußen, Österreich und Dänemark

Politik & Weltgeschehen

thumbnail
Deutsch-Dänischer Krieg: Unterzeichnung des Friedens von Wien. Österreich, Preußen und Dänemark beenden den Deutsch-Dänischen Krieg. Dänemark überlässt darin die Herzogtümer Schleswig, Holstein und Lauenburg den beiden deutschen Großmächten
thumbnail
Deutsch-Dänischer Krieg: Preußische Truppen erobern die dänische Insel Alsen. Sie bleibt anschließend ein bis 1920 zu Preußen gehörendes Gebiet.
thumbnail
Deutsch-Dänischer Krieg: Dänemark besiegt Preußen und Österreich im Seegefecht vor Helgoland, nachdem der österreichische Admiral Wilhelm von Tegetthoff, dessen Flaggschiff in Brand geraten ist, sich zurückgezogen hat. Der dänische Sieg hat jedoch keine Auswirkung mehr auf den Ausgang des Deutsch-Dänischen Krieges.
thumbnail
Deutsch-Dänischer Krieg: Erstürmung der Düppeler Schanzen durch die Preußen unter Prinz Friedrich Karl
thumbnail
Deutsch-Dänischer Krieg: Beginn des Deutsch-Dänischen Krieges. In diesem Krieg wird vom Schweizer Arzt Louis Appia und vom niederländischen Marineoffizier Charles van de Velde zum ersten Mal das Schutzzeichen des Roten Kreuzes (rotes Kreuz auf weißem Grund) getragen.

Neuseeland

thumbnail
Premierminister Frederick Whitaker tritt aufgrund von Meinungsverschiedenheiten mit Gouverneur George Edward Grey zurück. Neuer Premierminister Neuseelands wird Frederick Weld.

Wissenschaft & Technik

thumbnail
Im Sternbild Fische wird Albert Marth der Galaxien NGC 4 und NGC 7840 gewahr.
thumbnail
Albert Marth entdeckt im Sternbild Pegasus die Galaxien NGC 15, NGC 41 und NGC 42.
thumbnail
Heinrich Louis d’Arrest findet im Sternbild Walfisch die später als NGC 277 katalogisierte Galaxie.
thumbnail
Die Jungfernfahrt der Ictíneo II, eines der ersten maschinell betriebenen U-Boote, findet statt.
thumbnail
Bei Beobachtungen im Sternbild Walfisch findet Albert Marth die Galaxien mit der späteren Bezeichnung NGC 291, NGC 293, NGC 298, NGC 321, NGC 325, NGC 327 und NGC 329.

Europa

thumbnail
Weitere Ereignisse in Europa: Der preußische König Wilhelm I. stiftet das Alsenkreuz.
thumbnail
Weitere Ereignisse in Europa: Die Hauptstadt Italiens wird von Turin nach Florenz verlegt.
thumbnail
Weitere Ereignisse in Europa: Durch den Tod seines Vaters Wilhelm I. wird König Karl dritter Monarch in Württemberg.

1864

thumbnail
Weitere Ereignisse in Europa: 29. März: In einem Vertrag einigen sich die Großmächte Großbritannien, Russland und Österreich mit Griechenland über den von der Bevölkerung gewollten Anschluss der Republik der Ionischen Inseln an Griechenland.

1864

thumbnail
Weitere Ereignisse in Europa: 10. März: Kronprinz Ludwig Friedrich Wilhelm von Wittelsbach wird als König Ludwig II. von Bayern proklamiert.

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

Vereinigte Staaten von Amerika:
thumbnail
In der verlustreichen Schlacht von Nashville bringen Unionstruppen den Südstaaten eine Niederlage bei.
Literatur:
thumbnail
Theodor Fontane trägt die Ballade Gorm Grymme im Rahmen eines Wettbewerbs beim Stiftungsfest des Tunnels über der Spree zum ersten Mal vor.
Vereinigte Staaten von Amerika:
thumbnail
Schlacht am Honey Hill
Vereinigte Staaten von Amerika:
thumbnail
Sand-Creek-Massaker
Literatur:
thumbnail
Lewis Carroll übergibt Alice Liddell das handgeschriebene Manuskript Alice Under Ground.

Kunst & Kultur

thumbnail
Musik & Theater: Die Operette La belle Hélène (Die schöne Helena) von Jacques Offenbach auf ein Libretto von Henri Meilhac und Ludovic Halévy mit Hortense Schneider in der Titelrolle wird am Théâtre des Variétés in Paris uraufgeführt. Offenbach kann damit an seinen Erfolg Orpheus in der Unterwelt anknüpfen.
thumbnail
Musik & Theater: Die Operette Franz Schubert von Franz von Suppé mit dem Libretto von Hans Max hat ihre Uraufführung am Carltheater in Wien.
thumbnail
Musik & Theater: Die Operette Pique Dame von Franz von Suppé hat ihre Uraufführung am Thalia-Theater in Graz. Sie basiert auf Suppés einaktiger Operette Die Kartenschlägerin, die erst zwei Jahre zuvor, am 26. April 1862, im Theater am Franz-Josefs-Kai uraufgeführt worden ist. Keiner der beiden Versionen ist ein Erfolg beschieden.
thumbnail
Musik & Theater: Der in Geldnöten steckende Komponist Richard Wagner lässt sich auf Einladung König Ludwigs II. in München nieder.
thumbnail
Musik & Theater: Die Uraufführung der romantischen Oper Die Rheinnixen von Jacques Offenbach erfolgt am Kärntnertortheater in Wien. Das Libretto stammt von Charles Nuitter.

"1864" in den Nachrichten