Religion

thumbnail
In Moskau wird die von Tomasz Bohdanowicz-Dworzecki entworfene Kirche der Unbefleckten Empfängnis der Heiligen Jungfrau Maria als Filialkirche der Moskauer polnischen Gemeinde geweiht. Sie ist bis heute das größte katholische Gotteshaus in Russland.
thumbnail
Mit der Enzyklika Iamdudum in Lusitania brandmarkt Papst Pius X. die in Portugal durchgeführte Trennung von Kirche und Staat als Verbrechen.

China

thumbnail
Bogd Khan wird zum Herrscher über die unabhängig gewordene Mongolei ernannt.
thumbnail
Mit dem Wuchang-Aufstand in der Garnison von Wuchang (武昌), heute Wuhan (武漢市) bricht die Xinhai-Revolution aus und führt schließlich nach einigen Wochen zum Ende des Kaiserreichs und zur Gründung der Republik China.
thumbnail
Der Huanghuagang-Aufstand in China beginnt.

Geboren & Gestorben

Geboren:
thumbnail
Margret Thomann-Hegner, deutsche Malerin und Grafikerin (+ 2005)
Geboren:
thumbnail
Walt Brown, US-amerikanischer Autorennfahrer (+ 1951)
Geboren:
thumbnail
Marcel Prawy, österreichischer Dramaturg und Opernkritiker (+ 2003)
Geboren:
thumbnail
Klaus Fuchs, deutsch-britischer Kernphysiker, sowjetischer „Atomspion“ (+ 1988)
Geboren:
thumbnail
Heinz Maegerlein, Sportjournalist (+ 1998)

Mode

1911

thumbnail
Das Korsett wird zunehmend aus der Frauenmode entfernt.

1911

thumbnail
Der französische Modeschöpfer Paul Poiret entwirft den sogenannten „Humpelrock“.

1911

thumbnail
In Paris kommt gleichzeitig das Hosenkleid in Mode.

Gründungen, Ersturkundliche Erwähnungen & Auflösungen

1911

Stadtgründung:
thumbnail
1911Zirndorf Verleihung der Stadtrechte, zuvor Gemeinde

Europa

thumbnail
Weitere Ereignisse in Europa: Monaco, die letzte absolute Monarchie in Europa, erhält eine Verfassung.
thumbnail
Weitere Ereignisse in Europa: Marc-Emile Ruchet wird neuer Bundespräsident der Schweiz.

1911

thumbnail
Weitere Ereignisse in Europa: 10. März: Frankreich wechselt von der bisherigen „Pariser Zeit“ auf die Zeitzone des Nullmeridians in Greenwich und führt die Westeuropäische Zeit ein.

1911

thumbnail
Weitere Ereignisse in Europa: 29. März: Iwan Geschow löst Aleksandar Malinow als Ministerpräsident im Zarentum Bulgarien ab.

1911

thumbnail
Weitere Ereignisse in Europa: 20. März: Mit dem Auffinden des offenbar ermordeten 12-jährigen Andrej Jušcinskij beginnt in Kiew die Beilis-Affäre. Konservative Angehörige der Organisation der Schwarzen Hundert versuchen den Mord als jüdischen Ritualmord darzustellen, obwohl alle Indizien in eine andere Richtung weisen.

Australien

thumbnail
Nach dem Kompromiss über die zukünftige australischen Hauptstadt Canberra tritt New South Wales das Gebiet des Federal Capital Territory an die Zentralregierung des Australischen Bundes ab. 1913 wird mit dem Bau der Planhauptstadt begonnen.

Mexiko

thumbnail
Sturz des Diktators Porfirio Díaz im Zuge der Mexikanischen Revolution, Francisco Madero wird im Oktober zum neuen Präsidenten Mexikos gewählt.

1911

thumbnail
25. oder 28. November: Der Plan von Ayala, das politische Programm Emiliano Zapatas und seiner Anhänger für den weiteren Verlauf der mexikanischen Revolution, wird unterzeichnet. Hauptpunkte des Plans sind: Rücktritt Francisco Maderos als Präsident und freie Wahlen, sobald sich das Land beruhigt hat, Ernennung Pascual Orozcos zum Führer der Revolution und Emiliano Zapatas zu seinem Vertreter, Verteilung des Landes an die Bauern und Ejidos sowie die Betonung des ländlichen Charakters der mexikanischen Revolution.

Gesellschaft & Soziales

Gesellschaft:
thumbnail
Ein arbeitslos gewordener Marinekoch sticht im Amsterdamer Rijksmuseum auf Rembrandts Gemälde Die Nachtwache mit einem Messer ein.

Großbritannien

thumbnail
Im britischen Parlament wird der Parliament Act beschlossen. Mit dem Inkrafttreten dieses Gesetzes werden die Befugnisse des House of Lords beschnitten, das vom House of Commons beschlossene Gesetze nicht mehr aufheben oder beliebig lange hinauszögern kann.
thumbnail
Das britische Königspaar George V. und Maria von Teck wird in Westminster Abbey gekrönt.
thumbnail
Um Mitglieder einer Bande festzunehmen, riegeln Ordnungskräfte einen Wohnblock im Londoner East End ab, woraufhin -im Beisein von Innenminister Churchill -ein heftiger Schusswechsel stattfindet.

Japan

thumbnail
Der Anarchist Kōtoku Shūsui und zehn weitere der Beteiligung an einer Verschwörung zur Ermordung des Kaisers für schuldig Befundene werden hingerichtet.

Natur & Umwelt

thumbnail
Katastrophen: Die Austin-Talsperre bricht und führt zu der bis dahin zweitgrößten Flutkatastrophe in Pennsylvania, USA.

1911

thumbnail
Katastrophen: 23. März: Der australische Passagierdampfer Yongala wird vor Townsville von einem Zyklon versenkt. Alle 122 Menschen an Bord kommen ums Leben. Bis heute zählt ihr Untergang zu den größten Schiffsunglücken Australiens.

1911

thumbnail
Katastrophen: 25. März: Beim Brand der Triangle Shirtwaist Factory in New York City kommen 146 großteils minderjährige Arbeiterinnen ums Leben. Die Leichen werden zum Teil am Arbeitsplatz sitzend vorgefunden, den sie sich zu verlassen nicht getraut haben.

Nicaragua

thumbnail
Juan José Estrada tritt zurück. Nachfolger wird der bisherige Vizepräsident Adolfo Díaz. Er wird von den USA gestützt. Emiliano Chamorro Vargas wird neuer Kriegsminister.
thumbnail
Kriegsminister Luís Mena Solórzano wird auf Befehl von Estrada unter Arrest gestellt.
thumbnail
Die neue Regierung von Nicaragua wird durch die Vereinigten Staaten anerkannt.
thumbnail
General Juan José Estrada wird Präsident von Nicaragua.

Rundfunk, Film & Fernsehen

thumbnail
Film: Die Oesterreichisch-Ungarische Kinoindustrie Ges.m.b.H. wird in Wiener Kunstfilm GmbH umbenannt, welche in den folgenden Jahren der führende österreichische Stummfilmproduzent wird.
thumbnail
Film: Der älteste erhaltene österreichische Spielfilm erscheint in den Kinos: Der Müller und sein Kind von der Österreichisch-Ungarischen Kinoindustrie GmbH.
thumbnail
Film: Butterfly McQueen, US-amerikanische Schauspielerin (+ 1995)
thumbnail
Film: Basil Dearden, britischer Regisseur (+ 1971)

1911

thumbnail
Film: Die Polizei räumt das Atelier von Johann Schwarzers Saturn-Film und beendet somit dessen fünf Jahre andauernden Erotikfilmproduktionen, die weltweit vertrieben wurden und als erste geordneten (also nicht von Wanderkinobesitzern oder privat) und älteste noch erhaltenen Filmproduktionen Österreichs gelten.

Radfahren

thumbnail
6. Juni: Giro d’Italia 1911, Carlo Galetti wiederholt seinen Gesamtsieg vom Vorjahr. Der Franzose Lucien Petit-Breton gewinnt als einziger Nicht-Italiener eine Etappe.

1911

thumbnail
21. - 27. Mai: Quer durch Deutschland 1911, Gesamtsieger wird Hans Ludwig, der auch das Sechstagerennen in Mainz gewinnt.

1911

thumbnail
2. - 30. Juli: Nachdem sich die Pyrenäen-Etappen des Vorjahres als großer publizistischer Erfolg erwiesen haben, führt die Tour de France 1911 erstmals auch durch die Alpen. 56 von 84 Fahrern erreichen das Ziel in Paris nicht. Gustave Garrigou wird Gesamtsieger, nachdem seinem härtesten Konkurrenten Paul Duboc auf der Strecke eine Trinkflasche mit einer offensichtlich giftigen Substanz gereicht worden ist. Duboc wird trotz dem Zwischenfall Zweiter.

1911

thumbnail
Sommer: UCI-Bahn-Weltmeisterschaften 1911 in Rom. Der Bund Deutscher Radfahrer nimmt nach Auseinandersetzungen mit dem Weltradsportverband Union Cycliste Internationale nicht teil und führt Anfang Dezember eigene „Weltmeisterschaften“ in Dresden durch.

Österreich-Ungarn

thumbnail
In Wien kommt es zur Teuerungsrevolte von Arbeitern, die vom Militär gewaltsam niedergeschlagen wird. Zum ersten Mal seit 1848 wird in Wien wieder das Feuer auf Demonstranten eröffnet. Dabei kommen drei Menschen ums Leben, 149 werden verletzt.

Afrika

thumbnail
Die Zweite Marokkokrise wird durch den deutsch-französischen Marokko-Kongo-Vertrag beendet.
thumbnail
Das nach Agadir beorderte deutsche Kriegsschiff SMS Panther löst die Zweite Marokkokrise aus.
thumbnail
Französische Truppen marschieren in Marokko ein und besetzen Fès und Rabat. Begründet wird das mit einem Hilferuf des Sultans Mulai Abd al-Hafiz, der gerade in Auseinandersetzungen mit aufständischen Stämmen verwickelt ist. Der Sultan dementiert wenig später einen solchen Hilferuf.

1911

thumbnail
In Südafrika wird der Mines and Works Act verabschiedet.

1911

thumbnail
Die Kolonialisierung des Wadai durch Frankreich wird abgeschlossen.

Wirtschaft

thumbnail
Der Rennfahrer Louis Chevrolet und der Unternehmer William Durant gründen in Detroit das Automobilunternehmen Chevrolet Motor Car Company.
thumbnail
In La Chaux-de-Fonds gründen Eugène Blum und Alice Lévy den Uhrenhersteller Ebel. Der Markenname ist eine Wortschöpfung aus den Gründernamen Eugene Blum et Lévy. Eugène Blum ist für die technische Seite der Markenentwicklung zuständig, Alice Levy gestaltet die ästhetischen Aspekte der Ebel-Uhren.
thumbnail
Auf Anregung des Odol-Fabrikanten Karl August Lingner wird im Städtischen Ausstellungspalast in Dresden die Internationale Hygiene-Ausstellung eröffnet. Sie dauert bis zum 31. Oktober und ist bis heute die am stärksten besuchte Ausstellung in Dresden.
thumbnail
31. Oktober: Esposizione internazionale dell'industria e del lavoro, Weltausstellung1911 in Turin

1911

thumbnail
5. März: Kaiser Franz Joseph I. eröffnet in Wien das Haus der Industrie.

Friedensschlüsse

thumbnail
Marokko-Kongo-Vertrag, zwischen Deutschem Reich und Frankreich infolge der 2. Marokkokrise

Portugal & seine Kolonien

thumbnail
Die Rebellion von Manufahi in Portugiesisch-Timor unter dem timoresischen Herrscher Boaventura beginnt.
thumbnail
Sturz der Regierung Chagas in Portugal. Augusto de Vasconcelos wird neuer Regierungschef des Landes.
thumbnail
João Pinheiro Chagas wird erster verfassungsmäßiger Regierungschef der neuerrichteten Republik in Portugal.
thumbnail
Manuel José de Arriaga wird auf Vorschlag von António José de Almeida gegen Bernardino Machado zum ersten verfassungsmäßigen Präsidenten der Republik Portugal gewählt.
thumbnail
Portugal erhält eine neue Verfassung.

Sport

thumbnail
Leichtathletik - Leichtathletikrekorde: Jean Bouin, Frankreich, läuft die 10.000 Meter der Herren in 30:58,8 min.
thumbnail
Schwimmen - Schwimmrekorde: Thomas Battersby, Großbritannien, schwimmt die 400 Meter Freistil in London in 05:35,8.
thumbnail
Schwimmen - Schwimmrekorde: András Baronyi, Ungarn, schwimmt die 100 Meter Rücken in Budapest in 01:18,8.
thumbnail
Fußball: Österreichische Fußballmeisterschaft 1911/12: Die erste österreichische Fußballmeisterschaft wird ins Leben gerufen, an der nur Wiener Vereine teilnahmsberechtigt sind. Das erste Match wird am 3. September ausgetragen.
thumbnail
Motorsport: Auf dem Indianapolis Motor Speedway findet erstmals das 500-Meilen-Rennen von Indianapolis statt. Der Sieger heißt Ray Harroun auf einem Marmon Wasp, der für die 500 Meilen 6 Stunden, 42 Minuten und 11 Sekunden benötigt. Das entspricht einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 116,89 km/h. Das Rennen führt in den USA zu einer Motorsporteuphorie und zieht den Bau vieler weiterer Speedway-Strecken nach sich.

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

thumbnail
Literatur: Hugo von Hofmannsthals nach dem Vorbild spätmittelalterlicher Mysterienspiele verfasste Theaterstück Jedermann wird im Berliner Zirkus Schumann unter der Regie von Max Reinhardt uraufgeführt. Das Bühnenbild der Uraufführung stammt von Ernst Stern.
thumbnail
Literatur: Die Erzählung Die Hirtenflöte von Arthur Schnitzler erscheint in der Literaturzeitschrift Die neue Rundschau in Berlin.
thumbnail
Literatur: Arthur Schnitzler veröffentlicht die Erzählung Der Mörder in der Neuen Freien Presse.
thumbnail
Literatur: Die Uraufführung von Le Martyre de Saint Sébastien (Das Martyrium des Heiligen Sebastian), einem „Mysterium in fünf Akten“ von Gabriele D’Annunzio, am Théâtre du Châtelet in Paris gerät zu einem Skandal. Der Erzbischof von Paris, Léon-Adolphe Amette, verbietet allen Katholiken den Besuch der Vorstellungen wegen der Darstellung des Heiligen durch eine leichtbekleidete jüdische und russische Frau, Ida Rubinstein. In der Folge werden alle Stücke D’Annunzios auf den Index Librorum Prohibitorum gesetzt. Das Publikum reagiert brüskiert oder wegen der fünfstündigen Dauer des Stückes, der nur etwa eine Stunde Musik von Claude Debussy gegenübersteht, gelangweilt.
thumbnail
Literatur: Die von George Bernard Shaw anonym veröffentlichte Komödie Fanny's First Play hat am Adelphi Theatre in London ihre Uraufführung.

Wissenschaft & Technik

thumbnail
Amundsen und seine Begleiter beginnen mit dem Rückweg nach Norden.
thumbnail
Roald Amundsen und seine vier Begleiter Helmer Hanssen, Olav Bjaaland, Oscar Wisting und Sverre Hassel erreichen als erste Menschen den geographischen Südpol und gründen das Camp Polheim.
thumbnail
Scotts Expedition erreicht den Beardmore-Gletscher und überquert ihn bis zum 20. Dezember.
thumbnail
Scotts Expedition wird durch einen Blizzard bis zum 9. Dezember aufgehalten.
thumbnail
Die Australasiatische Antarktisexpedition läuft mit dem Schiff Aurora unter der Leitung des australischen Geologen Douglas Mawson von Hobart in Richtung Macquarie-Insel aus, wo sie am 11. Dezember ankommt, nachdem man stürmische Wetterverhältnisse überstanden hat. Ein zweites Schiff, die Toroa, folgt mit Lebensmitteln und Passagieren. Am 23. Dezember verlässt die Aurora die Macquarie-Insel und beginnt, die Küstengebiete zu erforschen.

Politik & Weltgeschehen

thumbnail
Deutsches Reich: Mit dem Versicherungsgesetz für Angestellte (VGfA) beginnt die Rentenversicherung für die Angestellten.
thumbnail
Italienisch-Türkischer Krieg: Italien annektiert Tripolis und die Cyrenaika, beides Teile des Osmanischen Reiches.
thumbnail
Italienisch-Türkischer Krieg: Im Italienisch-Türkischen Krieg werden aus einer Etrich Taube die ersten Zwei-Kilo-Bomben händisch auf Personen in Oasen abgeworfen.
thumbnail
Italienisch-Türkischer Krieg: Im Italienisch-Türkischen Krieg wird erstmals militärische Aufklärung aus der Luft betrieben. Der Italiener Carlo Piazza überfliegt zur Feindbeobachtung eine türkische Stellung bei Bengasi.
thumbnail
Italienisch-Türkischer Krieg: Nach einem blutigen Gefecht bei Sciara Sciat verüben italienische Truppen ein Massaker an der arabischen Bevölkerung, die überwiegend auf der Seite der Osmanen steht. Auch in den folgenden Wochen führt die Besatzungsmacht Massenhinrichtungen auf öffentlichen Plätzen durch und deportiert etwa 4.000 Araber auf Strafinseln wie Tremiti und Ponza. Trotzdem kommen die italienischen Vorstöße in den folgenden Monaten nicht über die Küstenoasen hinaus. Stattdessen muss die Truppenstärke bis auf 100.000 Mann erhöht werden.

Kunst & Kultur

thumbnail
Musik & Theater: In der Olympia Hall in London wird Das Mirakel von Karl Gustav Vollmoeller mit der Musik von Engelbert Humperdinck in der Inszenierung von Max Reinhardt welturaufgeführt.
thumbnail
Musik & Theater: Am Carltheater in Wien wird die Operette Alt-Wien nach Musik von Joseph Lanner, zusammengestellt und bearbeitet von Emil Stern, uraufgeführt. Das Libretto verfassten Gustav Kadelburg, Julius Wilhelm und M. A. Weikone.
thumbnail
Bildende Kunst: Nach dem Auseinanderbrechen der Neuen Künstlervereinigung München werden am gleichen Tag sowohl deren letzte Ausstellung als auch die erste der Redaktion des Blauen Reiters eröffnet, auf der unter anderem Franz Marc sein Gemälde Die gelbe Kuh zeigt.
thumbnail
Bildende Kunst: Nach einem von ihm provozierten Streit verlässt Wassily Kandinsky die Neue Künstlervereinigung München und gründet mit Franz Marc die Künstlervereinigung Der Blaue Reiter.
thumbnail
Musik & Theater: Am Theater an der Wien in Wien erfolgt die Uraufführung der Operette Eva von Franz Lehár mit dem Libretto von Alfred Maria Willner und Robert Bodanzky.

"1911" in den Nachrichten