1917

thumbnail
5. März: Der Meteorit von Treysa wird in einem Waldstück bei Rommershausen gefunden.

Katastrophen

thumbnail
Zugunglück bei Modane/Frankreich, mindestens 543 Tote
thumbnail
Der französische Sprengstofffrachter „Mont Blanc“ explodiert im Hafen Halifax (Kanada). 2.000 Tote, über 2.000 Vermisste, 9.000 Verletzte und 25.000 Obdachlose und somit die größte und verheerendste menschengemachte Explosion vor dem Abwurf der ersten Atombombe über Hiroshima; siehe Halifax-Explosion
thumbnail
Beim Bruch der Tigra-Talsperre in Indien gab es eine Flutwelle, bei der rund 1000 Menschen ums Leben kamen.
thumbnail
Ein Erdbeben der Stärke 6,5 in China, ca. 1.800 Tote
thumbnail
In Atlanta entsteht ein Großbrand, der 1.938 Gebäude vernichtet und etwa 10.000 Menschen obdachlos macht. Es ist jedoch „nur“ ein Todesopfer zu beklagen.
thumbnail
Ein Erdbeben unbekannter Stärke auf Bali, Indonesien fordert ca. 15.000 Tote
thumbnail
Der Panzerkreuzer „Tsukuba“ (Japan) sinkt nach einem Brand und der Explosion der Munitionskammern in der Yokosuka-Bucht. 200 Tote unter der 817 Mann starken Besatzung

"1917" in den Nachrichten