Politik & Weltgeschehen

Politik:
thumbnail
Max Brauer (SPD) tritt als Erster Bürgermeister von Hamburg zurück
Politik:
thumbnail
Tschad wird Mitglied in der UNESCO
Politik:
thumbnail
Gründung der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklungshilfe OECD (vorher OEEC) in Paris
Politik:
thumbnail
Gründung der Europäischen Organisation für Flugsicherung (Eurocontrol)
Politik:
thumbnail
Mauretanien wird von Frankreich unabhängig

Musik

Nummer 1 Hit > Italien > Singles:
thumbnail
Elvis Presley - It's now or never ('O sole mio)
Nummer 1 Hit > Italien > Singles:
thumbnail
Adriano Celentano - Impazzivo per te
Nummer 1 Hit > Deutschland > Singles:
thumbnail
Blue Diamonds: Ramona
Nummer 1 Hit > Italien > Singles:
thumbnail
Peppino di Capri - Nessuno al mondo (No other arms)
Nummer 1 Hit > Australien > Singles:
thumbnail
Elvis Presley - Are You Lonesome Tonight? / I Gotta Know

Geboren & Gestorben

Gestorben:
thumbnail
Joseph Wendel, Erzbischof von München und Freising (* 1901)
Geboren:
thumbnail
Sabine Zimmermann, deutsche Politikerin
Gestorben:
thumbnail
Otto Hunte, deutscher Filmarchitekt (* 1881)
Geboren:
thumbnail
Martin Glover, englischer Musikproduzent
Geboren:
thumbnail
Gerald Eckert, deutscher Komponist, Cellist, und Kunstmaler

Gründungen, Ersturkundliche Erwähnungen & Auflösungen

1960

Stadtgründung:
thumbnail
1960Monheim am Rhein

1960

Stadtgründung:
thumbnail
1960Stadtallendorf

Widmungen, Jahrestage & zukünftige Ereignisse

1960

Jahreswidmungen:
thumbnail
Afrikanisches Jahr

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

1960

Nobelpreise:
thumbnail
Chemie: Willard Frank Libby

1960

Nobelpreise:
thumbnail
Literatur: Saint-John Perse

1960

Nobelpreise:
thumbnail
Physik: Donald A. Glaser

Bemerkenswertes

Exponierte Ereignisse:
thumbnail
Die Biophysikerin Ilme Schlichting, seit 2002 Direktorin der Ab­teilung für bio­molekulare Mechanismen am Heidel­berger Max-Planck-Institut für medizinische Forschung, wird ge­boren.

Gesellschaft & Soziales

Gesellschaft:
thumbnail
Im US-amerikanischen Staatsgefängnis San Quentin wird der zum Tode verurteilte Caryl Chessman hingerichtet. Acht Mal war die bereits im Jahr 1952 geplante Urteilsvollstreckung verschoben worden. Der Fall löst eine weltweite Diskussion zur Todesstrafe aus, weil Zweifel zur Täterschaft bestehen bleiben.

Wirtschaft

thumbnail
Einer der höchsten befahrbaren Straßenpässe auf Erden, der Abra del Acay, wird nach drei Jahren Bauzeit in Argentinien fertiggestellt. Er ist Teil der Ruta Nacional 40 und setzt auf der ungeteerten Strecke geländegängige Fahrzeuge voraus.
thumbnail
Einweihung des DDR-Überseehafens Rostock

1960

thumbnail
17. März: Der Deutsche Bundestag beschließt, die staatliche Wolfsburger Volkswagen GmbH zu privatisieren. Das Unternehmen wird in eine Aktiengesellschaft umgewandelt. 60 Prozent der Anteile werden Privatpersonen als Volksaktien zum Kauf angeboten.

Wissenschaft & Technik

thumbnail
Das erste deutsche Kernkraftwerk, das Versuchsatomkraftwerk Kahl, geht mit einer 15-Megawatt-Leistung in Betrieb.
thumbnail
Der erste österreichische Kernforschungsreaktor geht in Seibersdorf bei Wien mit einer 5.000 Kilowatt-Leistung in Betrieb.
thumbnail
Die Antibabypille kommt auf den amerikanischen Markt und erfreut sich schnell großer Beliebtheit bei den amerikanischen Frauen.
thumbnail
Sputnik 4 wird als Prototyp für das Wostok-Raumschiff gestartet.

Rundfunk, Film & Fernsehen

thumbnail
Rundfunk: Die BBC zeigt die erste Folge der Fernsehserie Coronation Street.
thumbnail
Rundfunk: Nach 27 Sendejahren und insgesamt 7.065 Episoden wird Ma Perkins, eine der langlebigsten US-Radiosoaps, eingestellt.
thumbnail
Film: Stanley Tucci, US-amerikanischer Schauspieler, Filmproduzent und Regisseur
thumbnail
Rundfunk: Gründung der Bundesrundfunkanstalten Deutsche Welle und Deutschlandfunk. Damit endet die Zuständigkeit der ARD über die Sender
thumbnail
Rundfunk: bis 7. November -Im Deutschen Fernsehen läuft der zweite Durbridge-Sechsteiler Es ist soweit. Der unter Regisseur Hans Quest entstandene Krimi erreicht eine Einschaltquote von 80 Prozent.

Sport

thumbnail
Boston, Massachusetts: Basketballspieler Wilt Chamberlain holt 55 Rebounds in einem Spiel
thumbnail
New York, USA: Basketballspieler Elgin Baylor erzielt mit 71 Punkten gegen die New York Knicks einen neuen NBA-Rekord
Leichtathletik - Leichtathletik-Weltrekorde:
thumbnail
Tamara Press, Sowjetunion, erreicht im Diskuswerfen der Damen 57,15 m.
Leichtathletik - Leichtathletik-Weltrekorde:
thumbnail
Hildrun Claus, DDR, erreicht im Weitsprung der Frauen 6,40 m.
Olympische Spiele:
thumbnail
bis 11. September: Olympische Sommerspiele 1960 in Rom

Kunst & Kultur

thumbnail
Kultur: Ornette Coleman spielt mit einem Doppel-Quartett das Album Free Jazz: A Collective Improvisation ein, nach dem eine Richtung des Jazz benannt wird.
thumbnail
Kultur: Uraufführung des Musicals Camelot von Frederick Loewe (Musik) und Alan Jay Lerner (Libretto) am Majestic Theatre in New York City
thumbnail
Kultur: Der US-Sender ABC strahlt die erste Folge von The Flintstones (Familie Feuerstein) aus.
thumbnail
Kultur: Uraufführung der Oper Rosamunde Floris von Boris Blacher im Städtischen Opernhaus Berlin
thumbnail
Kultur: Chubby Checkers Songinterpretation The Twist steht erstmals in den USA eine Woche lang an der Spitze der Billboard Hot 100. Der gleichnamige Tanz wird parallel zur Musik in aller Welt populär.

Natur & Umwelt

thumbnail
Katastrophen: 52 Menschen kommen ums Leben, als ein in München-Riem gestartetes Passagierflugzeug aufgrund eines Motorausfalls auf eine Straßenbahn stürzt.
thumbnail
Katastrophen: Brooklyn, New York, USA. Eine Douglas DC-8, auf dem Flug von Chicago nach Idlewild und eine Super Constellation der TWA, auf dem Flug von Dayton, im Anflug auf den Flughafen LaGuardia, kollidieren im Nebel über New York City. 134 Personen sterben, ein Kind wird gerettet
thumbnail
Katastrophen: Erdbeben der Stärke 9,5 in Chile, 4.000 bis 5.000 Tote
thumbnail
Katastrophen: Erdbeben der Stärke 5,7 in Agadir, Marokko, 10.000 bis 15.000 Tote; siehe Erdbeben von Agadir 1960
thumbnail
Katastrophen: Bei einer Explosion im Zwickauer Steinkohlebergwerk Karl Marx wurden in 1.100 Meter Tiefe 174 Bergleute verschüttet. Die Rettungsmaßnahmen gestalteten sich in dem weitverzweigten Schachtsystem äußerst schwierig. Da das Feuer nach sechs Tagen noch nicht unter Kontrolle gebracht werden konnte, wurde der Schachtabschnitt zugemauert. Insgesamt kamen bei dem schwersten Grubenunglück in der DDR 123 Kumpel ums Leben.

"1960" in den Nachrichten