Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Bob Cranshaw stirbt. Melbourne R. „Bob“ Cranshaw war ein US-amerikanischer Jazz bassist (Kontrabass, Tuba, E-Bass) des Modern Jazz. Er war ein langjähriger Partner von Sonny Rollins.
thumbnail
Gestorben: Eva Cassidy stirbt in Bowie, Maryland. Eva Marie Cassidy war eine amerikanische Sängerin und Gitarristin. Sie wurde weltberühmt für ihre massgebenden Interpretationen klassischer Stücke des Jazz, Blues, Soul und Gospel sowie der Folk-, Rock- und Popmusik. Sie starb bereits kurz nach der Veröffentlichung ihres ersten Soloalbums und erst einige Jahre später wurden die von ihr hinterlassenen Aufnahmen weltweit bekannt und sehr erfolgreich.
thumbnail
Gestorben: Eva Cassidy stirbt in Bowie, Maryland. Eva Marie Cassidy war eine US-amerikanische Musikerin.
thumbnail
Gestorben: Eva Cassidy stirbt in Bowie, Maryland. Eva Marie Cassidy war eine amerikanische Sängerin und Gitarristin. Sie wurde weltberühmt für ihre maßgebenden Interpretationen klassischer Stücke des Jazz, Blues, Soul und Gospel sowie der Folk-, Rock- und Popmusik. Sie starb bereits kurz nach der Veröffentlichung ihres ersten Soloalbums und erst einige Jahre später wurden die von ihr hinterlassenen Aufnahmen weltweit bekannt und sehr erfolgreich.

Religion

thumbnail
Donus wird Papst als Nachfolger von Adeodatus II.

Rundfunk, Film & Fernsehen

Serienstart:
thumbnail
The State Within (deutscher Titel: Die Schattenmacht) ist eine britische Miniserie, die aus sechs Episoden besteht. Sie hat eine politische Verschwörung zum Thema, die aufgrund wirtschaftlicher Interessen einen Krieg im fiktiven zentralasiatischen Staat Tyrgyztan auslösen möchte.

Genre: Thriller
Rundfunk:
thumbnail
Die Canadian Broadcasting Corporation (CBC) nimmt ihren Betrieb auf.

Kunst & Kultur

Kultur:
thumbnail
In Kopenhagen finden die dreizehnten MTV Europe Music Awards statt.

Musik

Nummer 1 Hit > Italien > Alben:
thumbnail
Gigi D’Alessio - Made in Italy
Nummer 1 Hit > Schweden > Alben:
thumbnail
Martin Stenmarck - Nio sanningar och en lögn
Nummer 1 Hit > Italien > Singles:
thumbnail
Depeche Mode - Martyr
Nummer 1 Hit > Australien > Singles:
thumbnail
Spice Girls - Wannabe
Nummer 1 Hit > Finnland > Singles:
thumbnail
Faithless - Insomnia

Tagesgeschehen

thumbnail
Nürnberg/ Deutschland: Erstmals seit 4 Jahren sinkt die Arbeitslosigkeit auf unter 10 Prozent. Wie die Bundesagentur für Arbeit mitteilt, waren im Oktober 4,085 Millionen Menschen (9,8 %) ohne Arbeit. Laut Behördenchef Frank-Jürgen Weise habe die «Herbst-Belebung» den Arbeitsmarkt weiter angekurbelt. Im Oktober seien 153.000 Menschen weniger arbeitslos gewesen als im Vormonat, gegenüber Oktober 2005 471.000. Im Westen wurden 2,739 Millionen Arbeitslose (minus 96.000) gezählt, im Osten 1,346 (minus 56.000). Der Rückgang sei 2-3 mal größer als im Schnitt der letzten 3 Jahre und erkläre sich v. a. mit dem Aufbau sozialversicherungspflichtiger Beschäftigung.
thumbnail
Berlin: CDU und SPD einigen sich in einer Bund-Länder-Arbeitsgruppe auf eine Reform der Unternehmenssteuer. Sie sieht eine Senkung der Steuerbelastung für Kapitalgesellschaften von 38,7 auf 29,8 %. Führend tätig waren Hessens Ministerpräsident Roland Koch und Bundesfinanzminister Peer Steinbrück.
thumbnail
New York / Lateinamerika: Im wochenlangen Tauziehen um die Sitze im Sicherheitsrat (siehe Oktober 2006, Nachfolge von Argentinien) einigen sich die Kontrahenten Venezuela und Guatemala und geben ihren Anspruch zugunsten von Panama auf. Nach insgesamt 47 (!) Wahlgängen in der UNO-Vollversammlung, bei der Guatemala besser abschnitt, kam der Kompromiss nach der Vermittlung Ecuadors am Mittwoch zustande. Panamas UN-Botschafter Richard Alberto Arias äußerte sich dankbar für die Nominierung. Guatemalas Bewerbung war u. a. von den USA unterstützt worden, Venezuela hatte sich hingegen zum Kampf gegen die USA und ihren UN-Botschafter John R. Bolton aufstilisiert und auf den Einfluss seines Ölreichtums gehofft. Sein umstrittener Präsident Hugo Chávez hatte in der September-Vollversammlung US-Präsident George W. Bush als „Teufel“ bezeichnet, der Schwefelgeruch hinterlasse.

"2.11.2006" in den Nachrichten