Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Max Schmeling stirbt in Wenzendorf. Max Adolph Otto Siegfried Schmeling war ein deutscher Schwergewichts boxer und zwischen 1930 und 1932 Boxweltmeister im Schwergewicht. Er gilt bis heute als einer der populärsten Sportler Deutschlands.
thumbnail
Gestorben: Max Schmeling stirbt in Wenzendorf. Max Adolph Otto Siegfried Schmeling war ein deutscher Schwergewichts boxer und zwischen 1930 und 1931 unumstrittener Schwergewichts-Boxweltmeister. Ein Comeback als Champion gelang ihm, trotz des Sieges 1936 gegen Joe Louis, im entscheidenden zweiten Kampf von 1938 nicht mehr. Er gilt bis heute als einer der populärsten Sportler Deutschlands.
thumbnail
Gestorben: Martin J. Hillenbrand stirbt in Athens, Georgia. Martin Joseph Anthony Hillenbrand war ein US-amerikanischer Diplomat und unter anderem zwischen 1972 und 1976 Botschafter der Vereinigten Staaten in der Bundesrepublik Deutschland sowie langjähriger Deutschland-Experte im US-Außenministerium.
thumbnail
Gestorben: Hubert Werden stirbt in Aachen. Hubert Werden war ein deutscher Maler, Bildhauer und Kunsterzieher.

Wirtschaft

thumbnail
Die Sprossenradmaschine des US-Amerikaners Frank Stephen Baldwin wird in den USA patentiert.

Kunst & Kultur

Internationale Veranstaltungen:
thumbnail
Das erste Spiel nach den im Vorjahr von Michael Cusack entworfenen neuen Regeln im Gaelic Football wird in Callan im irischen County Kilkenny gespielt.

Politik & Weltgeschehen

Zweiter Weltkrieg:
thumbnail
KZ Mauthausen: Ausbruch sowjetischer Kriegsgefangener führt zur „Mühlviertler Hasenjagd“.

Musik

Nummer 1 Hit > Cash Box Charts > Singles:
thumbnail
Foreigner - I Want to Know What Love Is
Nummer 1 Hit > Niederlanden > Alben:
thumbnail
Sade - Diamond Life
Country-Musik:
thumbnail
"A Place to Fall Apart" - Merle Haggard, Janie Fricke
Nummer 1 Hit > britische Charts > Alben:
thumbnail
Engelbert - His Greatest Hits

Rundfunk, Film & Fernsehen

Film:
thumbnail
Goffredo Lombardo, italienischer Produzent (* 1920)
Film:
thumbnail
Lyle R. Wheeler, US-amerikanischer Szenenbildner (+ 1990)

Tagesgeschehen

thumbnail
Jerusalem/Israel. Bundespräsident Horst Köhler hat im israelischen Parlament (Knesset) die Verantwortung für den Holocaust als Teil der deutschen Identität bezeichnet. Es gebe einen Auftrag der Opfer der Shoah: „Nie wieder Völkermord zuzulassen“. -Zum ersten Mal seit rund vier Jahren der Gewalt im Nahen Osten ist in der kommenden Woche ein Gipfeltreffen zwischen den Konfliktparteien geplant. Israels Ministerpräsident Ariel Scharon und Palästinenser-Präsident Mahmud Abbas werden im ägyptischen Sharm El-Sheikh am 9. Februar zu Gesprächen zusammenkommen.
thumbnail
Die Boxlegende Max Schmeling ist gestorben.
thumbnail
Düsseldorf/Deutschland. Der Wirtschaftsweise Wolfgang Franz schätzt die tatsächliche Zahl der Arbeitslosen in Deutschland auf rund sieben Millionen. „Viele Arbeitsuchende werden von den Statistiken nach wie vor nicht erfasst“, sagte er dazu. Die Bundesagentur für Arbeit (BA) bezifferte die Zahl der Arbeitslosen am Mittwoch auf 5,037 Millionen.

"2.2.2005" in den Nachrichten