Bilanz und Erfolge

1963

thumbnail
Bundesliga-Qualifikation (Günter Preuß)

Statistik als Spieler > Erfolg als Trainer

1965

thumbnail
Aufstieg in die 1. Bundesliga (Zlatko Čajkovski)

Erfolg > Nationaler Erfolg

1966

thumbnail
Meisterschaft
Deutscher Meister (1): 1933
Deutscher Vizemeister (1): 1936
Meister der 2. Bundesliga (1): 1989
Meister der Regionalliga West (1) (Fortuna Düsseldorf)

Laufbahn > Vereine, bis 1974 > Erfolg

1966

thumbnail
Vizemeister in der Regionalliga West und Aufstieg in die Fußball-Bundesliga mit Rot-Weiss Essen (Willi Koslowski)

Erfolgsbilanz

1967

thumbnail
1967 bis 1971 fünfmal in Folge Bundesliga-Torschützenkönig (Hansi Schmidt)

Statistische Karriereübersicht > Erfolg

1967

thumbnail
Aufstieg in die Bundesliga (Željko Čajkovski)

Karriere > Vereine, 1951 bis 1976 > Erfolg

1973

thumbnail
Aufstieg in die Fußball-Bundesliga (Wolfgang Fahrian)

Fußball > Männer > Erfolge

1974

thumbnail
und 1976: Aufstieg in die Fußball-Bundesliga (Tennis Borussia Berlin)

Erfolge als Vereinstrainer

1974

thumbnail
Meister mit Borussia Neunkirchen und Aufstieg in die neu gegründete 2. Bundesliga (Erwin Türk)

Karriere als Trainer > Erfolg

1975

thumbnail
Aufstieg in die Bundesliga, Hannover 96 (Helmut Kronsbein)

1968

thumbnail
Aufstieg in die Bundesliga, Hertha BSC (Helmut Kronsbein)

Titel/Erfolg > Als Vereinsspieler national

1978

thumbnail
Bundesliga-Torschützenkönig (7): 1967, 1969, 1970, 1972, 1973, 1974 (Gerd Müller)

Daten und Namen > Vereinserfolge

1978

thumbnail
Aufsteiger in die 2. Bundesliga Nord (Holstein Kiel)

Erfolge > als Trainer

1980

Erfolg > Aufstiege

1980

thumbnail
Aufstieg in die 2. Bundesliga Süd 1978 (Borussia Neunkirchen)

1967

thumbnail
Aufstieg in die Bundesliga 1964 (Borussia Neunkirchen)

Größte Spielererfolge

1981

thumbnail
Bundesliga-Aufstieg (Karl-Heinz Kamp)

Die Handballabteilung > Erfolg

1981

thumbnail
2. Handball Bundesliga (TSV Birkenau)

1979

thumbnail
Aufstieg in die 1. Handball-Bundesliga; 50 Jahre Handball in Birkenau (TSV Birkenau)

Größter Erfolg

1982

thumbnail
Platz 5 in der 2. Bundesliga mit Hannover 96 (Heinz-Joachim Goll)

Laufbahn > Trainer > Erfolg als Trainer

1983

thumbnail
Vizemeister in der 2. Bundesliga und Aufstieg in die Bundesliga mit Kickers Offenbach (Lothar Buchmann)

1980

thumbnail
Dritter Platz in der Bundesliga und Halbfinale im UEFA-Cup mit dem VfB Stuttgart (Lothar Buchmann)

1978

thumbnail
Meister in der 2. Bundesliga Süd mit Darmstadt 98 und Aufstieg in die Fußball-Bundesliga (Lothar Buchmann)

Ehrung > Erfolg als Spieler

1983

thumbnail
Meister der Oberliga Südwest und Aufstieg in die 2. Fußball-Bundesliga (Withaya Laohakul)

Ehrung > Als Trainer

1987

thumbnail
Aufstieg mit dem Karlsruher SC in die Bundesliga (Winfried Schäfer)

1967

thumbnail
Aufstieg mit der Spielgemeinschaft EC Oberstdorf/ERC Sonthofen in die erste Bundesliga (Siegfried Schubert)

Namen und Zahlen > Meisterschaftserfolge

1988

Spielerkarriere > Ehrung

1988

thumbnail
Topscorer der Bundesliga-Playoffs (Ernst Höfner (Eishockeyspieler))

1985

thumbnail
All-Star Team der Bundesliga-Saison 1984/85 (Ernst Höfner (Eishockeyspieler))

1985

thumbnail
Gustav-Jaenecke-Pokal (Topscorer der Bundesliga 1984/85) (Ernst Höfner (Eishockeyspieler))

1985

thumbnail
Topscorer der Bundesliga-Playoffs (Ernst Höfner (Eishockeyspieler))

1983

thumbnail
Topscorer der Bundesliga-Playoffs (Ernst Höfner (Eishockeyspieler))

1977

thumbnail
Alois-Schloder-Trophäe (Bester Neuling der Bundesliga 1976/77) (Ernst Höfner (Eishockeyspieler))

Erfolg > als Trainer

1988

thumbnail
Klassenerhalt in der Bundesliga mit dem 1. FC Kaiserslautern (Josef Stabel)

Erfolg > Als Spieler

1988

thumbnail
Aufstieg in die 2. Bundesliga (Dieter Timme)

1982

thumbnail
Aufstieg in die 1. Bundesliga (Dieter Timme)

1980

thumbnail
Bundesliga-Dritter: 1979 (Klaus Toppmöller)

Karriere als Spieler > Größte Erfolge als Spieler

1988

thumbnail
und 1991 Bundesliga-Aufstieg mit Stuttgarter Kickers (Wolfgang Wolf)

Abteilungen > Fußball > Erfolg

1992

thumbnail
Aufstieg in die 2. Bundesliga (Wuppertaler SV)

1972

thumbnail
Aufstieg in die Bundesliga (Wuppertaler SV)

Leichtathletik > Mannschaftserfolge

1993

thumbnail
Bundesliga-Mannschaftstitel (SV Salamander Kornwestheim)

Geschichte > Fußball von 1991 bis 2004 > Erfolg

Ehrung > als Spieler

1994

thumbnail
Meister der 2. Bundesliga und Aufstieg in die DEL mit dem Augsburger EV (Anton Krinner)

Erfolg > Als Amateur

1994

thumbnail
Zweiter der Rad-Bundesliga (Jan Schaffrath)

Erfolg > Individuelle

1995

thumbnail
Torschützenkönig der Bundesliga (Mario Basler)

Erfolge & Platzierungen

1996

thumbnail
ungeschlagener Meister 2. Bundesliga Nord, DBB-Pokal Viertelfinale (Telekom Baskets Bonn)

Karriere > Erfolg > Ehrung

1996

thumbnail
Torschützenkönig Fußball-Bundesliga (1) (Fredi Bobic)

Fußball > Erfolg

1997

thumbnail
Aufstieg in die Bundesliga (VfL Wolfsburg)

1983

thumbnail
Aufstieg in die 2. Bundesliga (SC Charlottenburg)

1974

thumbnail
Gründungsmitglied der 2. Bundesliga (VfL Wolfsburg)

Laufbahn > Erfolg

1997

thumbnail
Aufstieg in die 2. Bundesliga: 1994 (Sergio Allievi)

1995

thumbnail
Aufstieg in die Bundesliga (Sergio Allievi)

1987

thumbnail
Aufstieg mit Hannobver 96 in die 1. Bundesliga und gleichzeitig Meister der 2. Bundesliga (Martin Giesel)

1985

thumbnail
Aufstieg mit Hannover 96 in die 1. Bundesliga (Miroslav Vjetrovic)

1985

thumbnail
Aufstieg mit Hannover 96 in die 1. Bundesliga (Martin Giesel)

1982

thumbnail
Aufstieg in die 2. Bundesliga (Rolf Birkhölzer)

1974

thumbnail
Aufstiegsrunden zur Bundesliga: 1965, 1967, 1968, 1970 (Peter Eggert)

Geschichte Frauenfußball > Erfolge (Frauen)

Profifußball (Eintracht Frankfurt Fußball AG) > Erfolg

1998

Laufbahn > Erfolge

1998

thumbnail
Meister der Regionalliga Nordost, Deutscher Amateurmeister und Aufstieg in die 2. Bundesliga mit Tennis Borussia (Thomas Adler)

1994

thumbnail
Meister der Oberliga Nordrhein und Aufstieg in die 2. Bundesliga mit Fortuna Düsseldorf (Thomas Adler)

1992

thumbnail
Meister der 2. Bundesliga und Aufstieg in die 1. Bundesliga mit Bayer 05 Uerdingen (Thomas Adler)

Erfolge als Spieler

1998

thumbnail
Aufstieg in die 1. Deutsche Bundesliga mit Eintracht Frankfurt (Christoph Westerthaler)

1992

thumbnail
Torschützenkönig der Österreichischen Bundesliga (Christoph Westerthaler)

Vereinskarriere > Titel/Erfolg

1999

thumbnail
Bester ausländischer Spieler der österreichischen Fußball-Bundesliga (Benedict Akwuegbu)

Erfolge als Amateur

1999

thumbnail
Deutscher Mannschaftsmeister im Boxen 1. Bundesliga Magdeburg (Andreas Sidon)

Auszeichnungen

1984

thumbnail
Torschützenkönig der Bundesliga (Karl-Heinz Rummenigge)

1981

thumbnail
Torschützenkönig der Bundesliga (Karl-Heinz Rummenigge)

1980

thumbnail
Torschützenkönig der Bundesliga (Karl-Heinz Rummenigge)

Erfolge > SSV Ulm 1846

1999

thumbnail
Aufstieg in die 1.Bundesliga (Oliver Otto)

1998

thumbnail
Aufstieg in die 2.Bundesliga (Oliver Otto)

Spieler > Erfolg

2000

thumbnail
Aufstieg in die 1. Bundesliga (Ralf Hauptmann)

1991

thumbnail
Qualifikation für die 1. Bundesliga (Ralf Hauptmann)

Erfolge/Awards

2000

thumbnail
SC Rist Wedel e.V. - Meister Damen 2. Bundesliga, Aufstieg in die Erste Bundesliga (Marc Köpp)

1997

thumbnail
SC Rist Wedel e.V. - Meister Damen 1.Regionalliga, Aufstieg in 2.Bundesliga (Marc Köpp)

1996

thumbnail
BG 74 Göttingen e.V. - Meister Damen 2. Bundesliga (Marc Köpp)

1995

thumbnail
BG 74 Göttingen e.V. - Meister Damen 1. Regionalliga, Aufstieg in die Zweite Bundesliga (Marc Köpp)

Erfolg > Bei den Nichtbehinderten

2000

thumbnail
5x Meister der Tischtennis-Bundesliga mit dem UTTC-Stockerau (Stanislaw Fraczyk)

1999

thumbnail
5x Meister der Tischtennis-Bundesliga mit dem UTTC-Stockerau (Stanislaw Fraczyk)

1996

thumbnail
5x Meister der Tischtennis-Bundesliga mit dem UTTC-Stockerau (Stanislaw Fraczyk)

1995

thumbnail
5x Meister der Tischtennis-Bundesliga mit dem UTTC-Stockerau (Stanislaw Fraczyk)

1994

thumbnail
5x Meister der Tischtennis-Bundesliga mit dem UTTC-Stockerau (Stanislaw Fraczyk)

Karriere > Erfolge im Verein

2000

thumbnail
Bundesliga-Aufstieg mit der SG Solingen (Torsten Jansen)

weitere Erfolge

2000

thumbnail
Aufstieg in die Basketball-Bundesliga mit TuS Lichterfelde (Emir Mutapčić)

Titel und Persönliche Erfolge > Persönliche Erfolge

2000

thumbnail
Bester Bundesliga-Spieler (Magnus Wislander)

1996

thumbnail
Bester Ausländer der Bundesliga: 1994, 1995 (Magnus Wislander)

Karriere > Erfolge und Titel > Ehrung

2001

thumbnail
Bester Bundesliga-Torhüter: 1994, 1997, 1998, 1999 (Oliver Kahn)

2001

thumbnail
Bester Bundesliga-Torhüter (5): 1994, 1997, 1998, 1999 (Oliver Kahn)

Erfolge/Höhepunkte in Vereinsabteilung

2001

thumbnail
Meister Regionalliga und Aufstieg in die 2. Bundesliga (Crailsheim Merlins)

Erfolg > Individuelle Erfolge/Ehrungen

Die Handballerinnen des SC Greven 09 > Größte Erfolge

2002

thumbnail
Aufsteiger in die 2. Bundesliga 1986 (SC Greven 09)

1977

thumbnail
Aufsteiger in die 1. Bundesliga (SC Greven 09)

Fußball > Geschichte > Erfolg

2002

thumbnail
Aufstieg in die eingleisige 2. Bundesliga 1995 (VfB Lübeck)

1969

thumbnail
Teilnahme an der Aufstiegsrunde zur Bundesliga (VfB Lübeck)

Erfolg als Spieler > Individuell

2002

thumbnail
Torschützenkönig der 1. Bundesliga: 2000 (Martin Max)

Erfolge im Fußball > Erfolge von Spielern des TSV 1860 München

2002

thumbnail
Benjamin Lauth zum 3:2 für die deutschen Nationalmannschaft gegen eine Auswahl in der Bundesliga spielender Ausländer (TSV 1860 München)

Erfolg > Individuell

2002

thumbnail
Torschützenkönig der 2. Bundesliga 2001 und (Artur Wichniarek)

Titel und Erfolge > Vereinsmannschaften

2003

thumbnail
Aufstieg in die Fußball-Bundesliga (1) (Florian Kringe)

Auszeichnungen/Ehrungen/Titelgewinne

2003

thumbnail
Eurobasket.com German Bundesliga All-Newcomers Team (Jason Sasser)

2003

thumbnail
Eurobasket.com German Bundesliga All-Imports Team (Jason Sasser)

2003

thumbnail
Eurobasket.com All-German Bundesliga 1st Team (Jason Sasser)

Erfolge in seiner Karriere

2004

thumbnail
Aufstieg mit Tübingen von der zweiten in die erste Basketball-Bundesliga (Georg Kämpf)

1992

thumbnail
Aufstieg mit Tübingen von der zweiten in die erste Basketball-Bundesliga (Georg Kämpf)

Erfolge/Bilanz

2004

thumbnail
Aufstieg in die 2. Bundesliga (André Weiß)

2004

thumbnail
Aufstieg in die 2. Bundesliga mit Dynamo Dresden (Levente Csik)

Erfolge / Bilanz

2004

thumbnail
Aufstieg in die 2. Bundesliga (mit Dynamo Dresden) (Oliver Herber)

Karriere als Trainer > Größte Erfolge als Trainer

2004

thumbnail
Aufstieg in die 1. Bundesliga mit dem 1. FC Nürnberg (Wolfgang Wolf)

1996

thumbnail
Aufstieg von der Regionalliga in die 2. Bundesliga mit den Stuttgarter Kickers (Wolfgang Wolf)

Titel/Erfolge > Im Vereinsfußball

Erfolge und Statistik

2005

thumbnail
Aufstieg in die 2. Bundesliga (César Thier)

Werdegang > Erfolg

2005

thumbnail
Aufstieg in die 2. Bundesliga mit dem FC Augsburg (Torsten Traub)

2004

thumbnail
Aufstieg in die 2. Bundesliga mit Rot-Weiß Erfurt (Torsten Traub)

1985

thumbnail
Aufstieg mit Hannover 96 in die 1. Bundesliga (Oliver Stoecking)

Auszeichnungen Softball

2005

thumbnail
Beste Schlagfrau Bundesliga Süd (Maria Sebald)

Karriere > Ehrung

2005

thumbnail
Bundesliga-Torschützenkönig 2003 (Lars Christiansen)

Erfolge der Handball-Abteilung

2005

thumbnail
– Platz 7 in der 2. Handball-Bundesliga (HSG Niestetal-Staufenberg) (HSC Landwehrhagen)

2004

thumbnail
– Platz 14 in der 2. Handball-Bundesliga (HSC Landwehrhagen)

2003

thumbnail
– Meisterschaft in der Regionalliga Mitte und Aufstieg in die 2. Handball-Bundesliga (HSC Landwehrhagen)

Fußball > Sportlicher Erfolg > Bundesliga, DFB-Pokal

2006

thumbnail
Aufstiege in die Bundesliga: 1971, 1994, 1996, 2000, 2002 (VfL Bochum)

Erfolge (Frauenfußball)

2006

thumbnail
Meister der Bayernliga und Aufstieg in die 2. Bundesliga (SC Regensburg)

Erfolg > Als Trainer

2006

thumbnail
Aufstieg in die 2. Bundesliga mit dem ETC Crimmitschau (Gunnar Leidborg)

2002

thumbnail
Bundesliga-Vize-Meister (Klaus Toppmöller)

1999

thumbnail
Aufstieg mit SpVgg Unterhaching in die Erste Bundesliga (Lorenz-Günther Köstner)

Erfolge seit 1947

2006

thumbnail
als Vizemeister der 2. Bundesliga (Alemannia Aachen)

Erfolg/Titel

2006

thumbnail
Aufstieg in die Bundesliga (Laurențiu Reghecampf)

2003

thumbnail
Kicker – bester Außenstürmer in der Bundesliga (Mehdi Mahdavikia)

Erfolg/Ergebniss

2006

thumbnail
2. Bundesliga Süd: 1. Platz, Aufstieg in die 1. Bundesliga, 28x ungeschlagen, Viertelfinale DBB-Pokal (ChemCats Chemnitz)

2005

thumbnail
2. Bundesliga Nord: 4. Platz (Play-offs Halbfinale) (ChemCats Chemnitz)

2004

thumbnail
2. Bundesliga Süd: 4. Platz (Play-offs Halbfinale) (ChemCats Chemnitz)

2003

thumbnail
2. Bundesliga Süd: 8. Platz (Play-off Viertelfinale) (ChemCats Chemnitz)

2002

thumbnail
2. Bundesliga Süd: 1. Platz nach der Hauptrunde, 2. Platz nach der Aufstiegsrunde (ChemCats Chemnitz)

2001

thumbnail
2. Bundesliga Süd: 6. Platz (ChemCats Chemnitz)

2000

thumbnail
1. Bundesliga: 3. Platz, Rückzug in die 2. Bundesliga (ChemCats Chemnitz)

1999

thumbnail
1. Bundesliga: 4. Platz, Halbfinale DBB-Pokal (ChemCats Chemnitz)

1998

thumbnail
1. Bundesliga: 6. Platz, Vorrunde Europacup (Ronchetti-Cup) gegen Póvoa de Varzim (ChemCats Chemnitz)

1997

thumbnail
1. Bundesliga: 8. Platz (ChemCats Chemnitz)

1996

thumbnail
2. Bundesliga Süd: 3. Platz, Aufstieg in die 1. Bundesliga (ChemCats Chemnitz)

1995

thumbnail
2. Bundesliga Süd: 2. Platz (ChemCats Chemnitz)

1994

thumbnail
2. Bundesliga Süd: 6. Platz (ChemCats Chemnitz)

1993

thumbnail
Regionalliga Südost: Aufstieg in die 2. Bundesliga (ChemCats Chemnitz)

Sportlicher Erfolg > Erfolg

2006

thumbnail
Deutsche Bundesliga-Meisterin 2000, 2001, 2004, 2005 (Ina Reinders)

Sportliche Laufbahn > Erfolg

2007

thumbnail
Torschützenkönigin der Frauen-Bundesliga 1997, 1998, 2001 und (Birgit Prinz)

Geschichte der Damenabteilung > Erfolge der Damen-Abteilung

2007

thumbnail
Aufstieg in die 1. Tennis-Bundesliga: 1998 (TC Blau-Weiss Bocholt)

Jazz und Modern Dance > Erfolg

2007

thumbnail
3. Platz 1. Bundesliga – Tanz „Flamma Flamma“ (1. TC Ludwigsburg)

2006

thumbnail
Wiederaufstieg in die 1. Bundesliga (1. TC Ludwigsburg)

2003

thumbnail
7. Saison 1. Bundesliga – Tanz: Boxtanz (1. TC Ludwigsburg)

2002

thumbnail
6. Saison 1. Bundesliga – Deutsche Meisterschaft in Karlsruhe (1. TC Ludwigsburg)

2001

thumbnail
5. Saison 1. Bundesliga – Tanz: „Kirwani“, Deutsche Meisterschaft in Wuppertal (1. TC Ludwigsburg)

2000

thumbnail
4. Saison 1. Bundesliga – Tanz: „Vivaldi“, Deutsche Meisterschaft in Saarbrücken (1. TC Ludwigsburg)

1999

thumbnail
3. Saison 1. Bundesliga – Tanz: „Voodoo People“, Deutsche Meisterschaft in Freiburg (1. TC Ludwigsburg)

1998

thumbnail
2. Saison 1. Bundesliga – Tanz: „Save me“, Deutsche Meisterschaft in Ludwigsburg (1. TC Ludwigsburg)

1997

thumbnail
1. Bundesliga (12 Mannschaften) – Tanz: „Stamp“, Deutsche Meisterschaft in Wuppertal (1. TC Ludwigsburg)

1996

thumbnail
3. Saison Regionalliga – Tanz: „Saxophon“, Deutsche Meisterschaft (16 Mannschaften) in Essen, Grugahalle, Aufstieg in die 1. Bundesliga (1. TC Ludwigsburg)

Erste Fußballmannschaft > Erfolge und Bilanzen > Meisterschaften

2007

thumbnail
Meister der 2. Bundesliga: 1975, 1984 (Karlsruher SC)

Ehrung > als Trainer

2007

thumbnail
Meister der 2. Bundesliga und Aufstieg in die DEL mit den Grizzly Adams Wolfsburg (Anton Krinner)

2004

thumbnail
Vize-Meister der Oberliga und Aufstieg in die 2. Bundesliga mit den Moskitos Essen (Anton Krinner)

Sportlicher Erfolg > Erfolg > A-Junioren (U19)

2008

thumbnail
Meister der U19-Bundesliga West: (1) (1. FC Köln)

Namen und Zahlen > Erfolg

2008

thumbnail
Vize-Meister der 2. Bundesliga und Aufstieg in die Bundesliga (TSG 1899 Hoffenheim)

2007

thumbnail
Vize-Meister der Regionalliga Süd und Aufstieg in die 2. Bundesliga (TSG 1899 Hoffenheim)

Geschichte Männerfußball > Erfolge (Männer)

2008

thumbnail
Meister der Regionalliga Süd und Aufstieg in die 2. Bundesliga (FSV Frankfurt)

Erfolge und Auszeichnunge

2008

thumbnail
Meister der 2. Bundesliga und Aufstieg in die DEL mit den Kassel Huskies (Guy Lehoux)

Spielerkarriere > Erfolg > Verein

2008

thumbnail
Aufstieg in die 1. Bundesliga (Ümit Özat)

Namen und Zahlen > Profimannschaft > Größte Erfolge

2009

thumbnail
Meister der 2. Bundesliga (3): 1993, 2003 (SC Freiburg)

Erfolg als Spieler

2005

thumbnail
Aufstieg in die 2. Bundesliga (mit den Sportfreunden Siegen) (Cem İslamoğlu)

1992

thumbnail
Aufstieg in die 2. Basketball-Bundesliga in Deutschland (Gintaras Krapikas)

1988

thumbnail
Deutsche Bundesliga: Platz 2 1989, Platz 3 (Thomas Allofs)

Erfolge und Statistiken > Weitere Daten > Rekorde

2008

thumbnail
Mit sieben Zweitplatzierungen zum Saisonende hat Werder Bremen nach dem FC Bayern München die zweithöchste Anzahl an Vizemeisterschaften in der Bundesliga zu verzeichnen. 1983 und 1986 verfehlte Werder Bremen dabei den ersten Platz punktgleich mit dem jeweiligen Meister nur wegen des schlechteren Torverhältnisses.

2006

thumbnail
Mit sieben Zweitplatzierungen zum Saisonende hat Werder Bremen nach dem FC Bayern München die zweithöchste Anzahl an Vizemeisterschaften in der Bundesliga zu verzeichnen. 1983 und 1986 verfehlte Werder Bremen dabei den ersten Platz punktgleich mit dem jeweiligen Meister nur wegen des schlechteren Torverhältnisses.

1995

thumbnail
Mit sieben Zweitplatzierungen zum Saisonende hat Werder Bremen nach dem FC Bayern München die zweithöchste Anzahl an Vizemeisterschaften in der Bundesliga zu verzeichnen. 1983 und 1986 verfehlte Werder Bremen dabei den ersten Platz punktgleich mit dem jeweiligen Meister nur wegen des schlechteren Torverhältnisses.

1986

thumbnail
Mit sieben Zweitplatzierungen zum Saisonende hat Werder Bremen nach dem FC Bayern München die zweithöchste Anzahl an Vizemeisterschaften in der Bundesliga zu verzeichnen. 1983 und verfehlte Werder Bremen dabei den ersten Platz punktgleich mit dem jeweiligen Meister nur wegen des schlechteren Torverhältnisses.

1985

thumbnail
Mit sieben Zweitplatzierungen zum Saisonende hat Werder Bremen nach dem FC Bayern München die zweithöchste Anzahl an Vizemeisterschaften in der Bundesliga zu verzeichnen. 1983 und 1986 verfehlte Werder Bremen dabei den ersten Platz punktgleich mit dem jeweiligen Meister nur wegen des schlechteren Torverhältnisses.

1983

thumbnail
Mit sieben Zweitplatzierungen zum Saisonende hat Werder Bremen nach dem FC Bayern München die zweithöchste Anzahl an Vizemeisterschaften in der Bundesliga zu verzeichnen. und 1986 verfehlte Werder Bremen dabei den ersten Platz punktgleich mit dem jeweiligen Meister nur wegen des schlechteren Torverhältnisses.

1968

thumbnail
Mit sieben Zweitplatzierungen zum Saisonende hat Werder Bremen nach dem FC Bayern München die zweithöchste Anzahl an Vizemeisterschaften in der Bundesliga zu verzeichnen. 1983 und 1986 verfehlte Werder Bremen dabei den ersten Platz punktgleich mit dem jeweiligen Meister nur wegen des schlechteren Torverhältnisses.

Auszeichnungen / Erfolge

2009

thumbnail
Aufstieg in die Bundesliga (Frank Carstens)

2004

thumbnail
Aufstieg in die zweite Bundesliga (Frank Carstens)

Erfolg > Herrentischtennis

2009

thumbnail
Meister in der Zweiten Bundesliga Nord (2): 2004 (Borussia Dortmund)

Titel / Erfolge > Vereinsmannschaften

Erfolg > Ehrung

Fußball > Frauen > Erfolge

2009

thumbnail
Meister 2. Bundesliga Nord (Tennis Borussia Berlin)

2008

thumbnail
Vizemeister 2. Bundesliga Nord 2005 (Tennis Borussia Berlin)

Geschichte > Erfolg

2009

thumbnail
Aufstieg in die Bundesliga: 2004 (1. FSV Mainz 05)

1990

thumbnail
Südwestmeister und Teilnehmer an der Aufstiegsrunde zur 2. Bundesliga: 1978, 1988 (1. FSV Mainz 05)

1990

thumbnail
Aufstieg in die 2. Bundesliga: 1988 (1. FSV Mainz 05)

1973

thumbnail
Südwestmeister und Teilnehmer an der Aufstiegsrunde zur Bundesliga (1. FSV Mainz 05)

Sportlicher Erfolg

2009

thumbnail
Erstmaliger Aufstieg der Hockey-Herren in die 1. Hallenhockey-Bundesliga (Rheydter Spielverein)

2009

thumbnail
Aufstieg in die 2.Bundesliga mit dem TV Neuhausen/ Erms (Fabian Gutbrod)

2008

thumbnail
Aufstieg in die 1. Bundesliga (Christoph Schindler)

2006

thumbnail
Aufstieg in die 2. Bundesliga (SVD 49 Dortmund)

2003

thumbnail
Meister der Regionalliga Süd und vierter Aufstieg in die 2. Bundesliga (SpVgg Unterhaching)

2000

thumbnail
Aufstieg in die 2. Bundesliga (SVD 49 Dortmund)

2000

thumbnail
Höchste Platzierung der Vereinsgeschichte (Platz 10 in der 1. Bundesliga) (SpVgg Unterhaching)

1999

thumbnail
Aufstieg in die erste Feldhockey-Bundesliga (Rheydter Spielverein)

1999

thumbnail
Aufstieg in die Bundesliga, Abstieg nach zwei Spielzeiten (SpVgg Unterhaching)

1995

thumbnail
Meister der neugeschaffenen Regionalliga Süd und dritter Aufstieg in die 2. Bundesliga (SpVgg Unterhaching)

1993

thumbnail
Aufstieg in die 2. Bundesliga (SVD 49 Dortmund)

1992

thumbnail
Meister der Bayernliga und erneuter Aufstieg in die 2. Bundesliga (SpVgg Unterhaching)

1992

thumbnail
Aufstieg in die 1. Bundesliga (SVD 49 Dortmund)

1990

thumbnail
Aufstieg in die 2. Bundesliga (SVD 49 Dortmund)

1989

thumbnail
Meister der Bayernliga und Aufstieg in die 2. Bundesliga (SpVgg Unterhaching)

1989

thumbnail
Aufstieg in die 2. Bundesliga (Preußen Münster)

1983

thumbnail
mit Bayer Uerdingen – Aufstieg in die 1. Bundesliga (Relegation gegen Schalke 04 3:1/1:1) (Hans-Dieter Tippenhauer)

1980

thumbnail
mit Arminia Bielefeld – Aufstieg in die 1. Bundesliga (1. Platz 2. Bundesliga Nord) (Hans-Dieter Tippenhauer)

1963

thumbnail
Qualifikation für die neu gegründete 1. Bundesliga (Preußen Münster)

Erfolg > als Vereinsspielerin

2009

thumbnail
Meister der 2. Bundesliga Süd 2007 (Nadine Keßler)

2007

thumbnail
Torschützenkönigin der 2. Bundesliga Süd 2006 (Nadine Keßler)

Titel / Erfolge

2009

thumbnail
Bundesliga-Aufstieg (Marek Mintál)

2009

thumbnail
Aufstieg in die 2. Bundesliga (Steven Jahn)

2009

thumbnail
Aufstieg in die 2. Bundesliga (David Hollwitz)

2008

thumbnail
Aufstieg in die A-Jugend-Bundesliga (David Hollwitz)

2008

thumbnail
Aufstieg in die A-Jugend-Bundesliga (Steven Jahn)

2001

thumbnail
Aufstieg in die Bundesliga mit dem 1. FC Nürnberg (Dimtscho Beljakow)

1993

thumbnail
Aufstieg in die 1. Bundesliga 1991 und (Michael Struckmann)

1993

thumbnail
Aufstieg in die 1. Bundesliga 1991 und (Patrick Notthoff)

Erfolge / Auszeichnungen

2010

thumbnail
Aufstieg in die Bundesliga 2008 und (Sabrina Schlottmann)

Karriere > Titel/Erfolg

2010

thumbnail
Meister U-19-Bundesliga Staffel Süd/Südwest (Panagiotis Vlachodimos)

2002

thumbnail
Torschützenkönig in der Bundesliga (Deutschland) (Márcio Amoroso)

Statistik > Erfolg

2010

thumbnail
Aufstieg als Co-Trainer in die 1. Bundesliga mit FC St. Pauli (André Trulsen)

2007

thumbnail
Aufstieg als Co-Trainer in die 2. Bundesliga mit FC St. Pauli (André Trulsen)

2001

thumbnail
Aufstieg in die 1. Bundesliga (André Trulsen)

1995

thumbnail
Aufstieg in die 1. Bundesliga (André Trulsen)

1988

thumbnail
Aufstieg in die 1. Bundesliga (André Trulsen)

Erfolg > Meisterschaftserfolge

2010

Erfolg > Hallenvolleyball

2010

thumbnail
DVV-Pokalhalbfinale und fünfter Platz in der 1. Bundesliga mit dem TV Rottenburg, Siebter in Annahmestatistik (Marvin Klass)

2009

thumbnail
Meister der 2. Bundesliga Süd mit dem TV Bühl (Marvin Klass)

Erfolg > Als Vereinsspielerin

2010

thumbnail
Bundesliga-Torschützenkönigin 1999, 2000, 2003, 2008, 2009 (Inka Grings)

2009

thumbnail
Meister der 2. Bundesliga Süd: 2007 (Nadine Keßler)

2007

thumbnail
Torschützenkönigin der 2. Bundesliga Süd: 2006 (Nadine Keßler)

Ehrung > Mannschaftserfolge

2010

thumbnail
Meister der 2. Bundesliga Süd (Johanna Elsig)

2010

thumbnail
Meister der 2. Bundesliga Süd und Aufstieg in die Bundesliga mit Bayer 04 Leverkusen (Johanna Elsig)

Erfolge > Persönliche Auszeichnungen

2010

thumbnail
Torschützenkönig der Bundesliga: 2013, Zweiter (Stefan Kießling)

Erfolge bzw. Titel > Trainer

2011

thumbnail
Aufstieg in die 1. Bundesliga als Meister der 2. Bundesliga (Markus Babbel)

2009

thumbnail
Dritter der Meisterschaft (Bundesliga) – Qualifikation für die Champions League (Markus Babbel)

Erfolge der BSC Dornbirn Teams

2011

thumbnail
Sieger der Baseball Bundesliga und Aufstieg in die ABL (Head Coach: Dan Hall; Coach: Devery Van De Keere) (Dornbirn Indians)

1998

thumbnail
Sieger der 2.Bundesliga-West und Aufstieg in die ABL (Head Coach: Mike Pfarrer) (Dornbirn Indians)

Fußball > Erfolge und bemerkenswerte Ereignisse

2011

thumbnail
1:8-Heimniederlage des Aufsteigers FC St. Pauli gegen den FC Bayern München. Höchste Bundesliga-Heimniederlage in der Geschichte des Vereins.

2010

thumbnail
2. Platz in der 2. Bundesliga und fünfter Aufstieg in die Bundesliga (FC St. Pauli)

2007

thumbnail
Meister der Regionalliga Nord und Aufstieg in die 2. Bundesliga (FC St. Pauli)

2001

thumbnail
3.? Platz in der 2. Bundesliga und vierter Aufstieg in die Bundesliga (FC St. Pauli)

1995

thumbnail
Nach dem 1. Spieltag der neuen Saison Tabellenführer in der Bundesliga durch 4:2-Heimsieg gegen TSV 1860 München. (FC St. Pauli)

1995

thumbnail
2.? Platz in der 2. Bundesliga und dritter Aufstieg in die Bundesliga (FC St. Pauli)

1988

thumbnail
2.? Platz in der 2. Bundesliga und zweiter Aufstieg in die Bundesliga (FC St. Pauli)

1986

thumbnail
1.? Platz in der Amateur-Oberliga Nord und Wiederaufstieg in die 2. Bundesliga (FC St. Pauli)

1984

thumbnail
2.? Platz in der Amateur-Oberliga Nord und Wiederaufstieg in die 2. Bundesliga (FC St. Pauli)

1977

thumbnail
1.? Platz in der 2. Bundesliga Nord und erster Aufstieg in die Bundesliga (FC St. Pauli)

Statistik und Erfolge > Ligaplatzierungen

2011

thumbnail
Aufstieg in die Frauenfußball-Bundesliga 1998, 2001 (SC Freiburg (Frauenfußball))

2011

thumbnail
Meister der 2. Bundesliga Süd (SC Freiburg (Frauenfußball))

Erfolg > Verein

2011

2009

thumbnail
Aufstieg in die 1. Fußball-Bundesliga mit FSV Mainz (Srđan Baljak)

Leben > Trainerlaufbahn > Erfolg

2011

thumbnail
Aufstieg in die 2. Bundesliga mit Dynamo Dresden 2004, Hansa Rostock (Dexter Langen)

2007

thumbnail
Aufstieg in die Bundesliga mit Hansa Rostock (Dexter Langen)

Erfolg > Titel

Mannschaft > Erfolge der Damen-Abteilung

2011

thumbnail
Aufstieg in die 1. Tennis-Bundesliga (Ratinger TC Grün-Weiß)

Erfolg > im Verein

2011

thumbnail
Bundesliga: Zweiter (René Adler)

Erfolg > Pool

Leben und Karriere > Erfolge

2011

thumbnail
Meisterschaft der Pro A und Aufstieg in die Basketball-Bundesliga mit FC Bayern München (Robert Maras)

2000

thumbnail
Meisterschaft der 2. Basketball-Bundesliga mit dem TuS Lichterfelde (Robert Maras)

Jugendarbeit der Fußballabteilung > Größte Erfolge

2011

thumbnail
Meister der U-17-Bundesliga Süd/Südwest (VfB Stuttgart)

2010

thumbnail
Meister der U-19-Bundesliga Süd/Südwest 2005, 2008 (VfB Stuttgart)

Karriere > Erfolge

2011

thumbnail
2.Platz Deutsche Meisterschaft // Bundesliga-Spielerin der Saison 2010/ (Stefanie Melbeck)

2010

thumbnail
Aufstieg in die 2. Bundesliga mit dem VfL Osnabrück (Henning Grieneisen)

2006

thumbnail
Aufstieg in die 2. Bundesliga mit der TuS Koblenz (Michael Gurski)

2006

thumbnail
Aufstieg in die 2. Bundesliga mit dem FC Carl Zeiss Jena (Toni Jurascheck)

2003

thumbnail
Aufstieg in die 2. Bundesliga mit der SpVgg Unterhaching (Michael Gurski)

Erfolg > Wasserball

2011

thumbnail
Aufstieg in die 1. Wasserball Bundesliga (SV Rhenania Köln)

1995

thumbnail
Aufstieg in die 2. Wasserball Bundesliga (SV Rhenania Köln)

Rudern > Erfolg

2012

thumbnail
Platz 2 in der Frauen-Bundesliga (Heidelberger Leben-Achter) (Heidelberger Ruderklub)

Karriere > Erfolg

2011

thumbnail
Aufstieg in die Bundesliga mit dem FC Augsburg (Tobias Werner)

2010

thumbnail
Aufstieg in die 2. Bundesliga mit Erzgebirge Aue 2003 und (Russi Petkow)

2009

thumbnail
Aufstieg in die 2. Bundesliga mit dem SC Paderborn (Toni Wachsmuth)

2009

thumbnail
Aufstieg in die 1. Bundesliga mit dem SC Freiburg (Kevin Schlitte)

2008

thumbnail
Aufstieg in die 2. Fußball-Bundesliga 2000 und (Daniel Thioune)

2008

thumbnail
Aufstieg mit dem FSV Frankfurt in die 2. Bundesliga (Daniel Schumann)

2006

thumbnail
Aufstieg in die 2. Bundesliga mit dem FC Carl Zeiss Jena (Kevin Schlitte)

2006

thumbnail
Aufstieg in die 2. Bundesliga mit dem FC Carl Zeiss Jena (Christian Person (Fußballspieler))

2006

thumbnail
Aufstieg in die 2. Bundesliga mit Carl Zeiss Jena (Mark Zimmermann)

2006

thumbnail
Aufstieg in die 2. Bundesliga mit Carl Zeiss Jena (Alexander Maul)

2006

thumbnail
Aufstieg in die 2. Bundesliga mit dem FC Augsburg (Patrick Pircher)

2006

thumbnail
Aufstieg in die 2. Bundesliga mit TuS Koblenz (Brenny Evers)

2006

thumbnail
Aufstieg in die 2. Bundesliga mit Carl Zeiss Jena (Toni Wachsmuth)

2006

thumbnail
Aufstieg in die 2. Bundesliga mit dem FC Carl Zeiss Jena (Stefan Kühne)

2006

thumbnail
Aufstieg in die 2. Bundesliga mit dem FC Augsburg (Florian Galuschka)

2006

thumbnail
Aufstieg in die 2. Bundesliga mit TuS Koblenz (Anel Džaka)

2006

thumbnail
Aufstieg in die 2. Bundesliga mit Rot-Weiss Essen (Ferhat Kıskanç)

2006

thumbnail
Aufstieg in die 2. Bundesliga mit dem FC Carl Zeiss Jena (Tobias Werner)

2005

thumbnail
Aufstieg in die 2. Fußball-Bundesliga mit Eintracht Braunschweig (Torsten Jülich)

2005

thumbnail
Aufstieg in die 2. Bundesliga mit Kickers Offenbach (Christian Pospischil)

2005

thumbnail
Aufstieg in die 2. Bundesliga mit Kickers Offenbach (Bastian Pinske)

2005

thumbnail
2x Aufstieg in die 2. Bundesliga mit Eintracht Braunschweig (Kosta Rodrigues)

2004

thumbnail
Aufstieg in die Bundesliga mit dem 1. FSV Mainz 05 (Stefan Kühne)

2003

thumbnail
Aufstieg in die 2. Bundesliga mit der SpVgg Unterhaching (Hendrik Liebers)

2003

thumbnail
Aufstieg mit dem SC Freiburg in die 1. Bundesliga (Daniel Schumann)

2002

thumbnail
Aufstieg in die 1. Bundesliga mit Hannover 96 (Mirko Baschetti)

2002

thumbnail
2x Aufstieg in die 2. Bundesliga mit Eintracht Braunschweig (Kosta Rodrigues)

2002

thumbnail
Meisterschaft der 2. Bundesliga und Aufstieg in die 1. Bundesliga mit Hannover 96 (Christian Mikolajczak)

2001

thumbnail
Aufstieg in die 2. Bundesliga mit dem FC Schweinfurt 05 (Florian Galuschka)

1999

thumbnail
Aufstieg in die 2. Bundesliga mit dem Chemnitzer FC (Hendrik Liebers)

1999

thumbnail
Aufstieg in die 1. Bundesliga mit der SpVgg Unterhaching (Mark Zimmermann)

1998

thumbnail
Aufstieg mit dem SC Freiburg in die 1. Bundesliga (Daniel Schumann)

1995

thumbnail
Meisterschaft der Regionalliga Nordost und Aufstieg in die 2. Bundesliga mit Carl Zeiss Jena (Mark Zimmermann)

Karriere als Trainer > Titel und Erfolge als Trainer

2012

thumbnail
1. Platz / Meister 1. Bundesliga (TTBL) mit 30:6 Punkten mit dem 1.FC Saarbrücken (Matthias Landfried)

2011

thumbnail
3.Platz 1.Bundesliga (DTTL) und Qualifikation für die Champions League mit dem 1.FC Saarbrücken (Matthias Landfried)

2011

thumbnail
1.Platz / Herbstmeister 1. Bundesliga (TTBL) mit 18:0 Punkten mit dem 1.FC Saarbrücken (Matthias Landfried)

2010

thumbnail
5.Platz 1.Bundesliga (DTTL) und Qualifikation für den Europapokal (ETTU-Cup) mit dem 1.FC Saarbrücken (Matthias Landfried)

2009

thumbnail
Meister 2.Bundesliga und Aufstieg in die 1.Bundesliga (DTTL) mit dem 1.FC Saarbrücken (Matthias Landfried)

2005

thumbnail
Deutscher Meister 1. Tischtennis-Bundesliga mit Müller Würzburger Hofbräu (Matthias Landfried)

Sportlicher Erfolg > Erfolg > B-Junioren (U17)

2012

thumbnail
Meister der U17-Bundesliga West: (2) 2011 (1. FC Köln)

Erfolg > Dreiband

2012

thumbnail
Vizemeister 2. Bundesliga: 1999 (Billard Sportverein Wuppertal 1929)

2000

thumbnail
Meister 2. Bundesliga (Billard Sportverein Wuppertal 1929)

Karriere > Ehrungen

2013

thumbnail
All-Star der Bundesliga 2008, 2009, 2011 (Hans Lindberg)

Erfolg > Snooker

2013

thumbnail
Meister 1. Bundesliga: 2003, 2008, 2009, 2010, 2011, 2012 (Billard Sportverein Wuppertal 1929)

2007

thumbnail
Vizemeister 1. Bundesliga: 1996, 2004, 2005 (Billard Sportverein Wuppertal 1929)

Erfolge und Auszeichnungen

2013

thumbnail
Meister der 2. Bundesliga mit dem SC Bietigheim-Bissingen (Markus Gleich)

2013

thumbnail
Meister der 2. Bundesliga mit dem SC Bietigheim-Bissingen (Rene Schoofs)

2011

thumbnail
Oberliga-Meister und Aufstieg in die 2. Eishockey-Bundesliga mit dem SC Riessersee (Michael Rimbeck)

2011

thumbnail
Aufstieg in die 2. Eishockey-Bundesliga mit dem SC Riessersee (Justin Zilla)

2011

2011

thumbnail
Aufstieg in die 2. Bundesliga mit dem SC Riessersee (Scott Bartlett)

2009

2009

2009

thumbnail
Meister der 2. Bundesliga mit den Bietigheim Steelers (Andrej Kaufmann)

2008

thumbnail
Spieler des Jahres der 2. Bundesliga (Martin Bartek)

2008

2008

thumbnail
Bester Vorlagengeber der 2. Bundesliga (Martin Bartek)

2008

thumbnail
Bester Torschütze der 2. Bundesliga (Martin Bartek)

2008

thumbnail
Topscorer der 2. Bundesliga (Martin Bartek)

2007

thumbnail
Punktbester Verteidiger der Junioren-Bundesliga (Markus Gleich)

2007

thumbnail
Meister der 2. Bundesliga und Aufstieg in die DEL mit den Grizzly Adams Wolfsburg (Jan Münster)

2006

thumbnail
Punktbester Verteidiger der Junioren-Bundesliga (Markus Gleich)

2000

thumbnail
Meister der Oberliga Süd und Aufstieg in die 2. Bundesliga mit dem EHC Straubing (Ireneusz Pacula)

2000

thumbnail
Aufstieg in die 2. Bundesliga mit dem EHC Straubing (Kevin Hoogsteen)

1999

thumbnail
Meister der 2. Bundesliga mit den Moskitos Essen (Radek Tóth)

1993

thumbnail
Bester Verteidiger der Bundesliga (Karsten Mende)

1989

thumbnail
Aufstieg in die 2. Bundesliga mit dem ECD Sauerland (Karsten Mende)

1986

thumbnail
MVP 2. Bundesliga Deutschland, 1. All-Star Team (Bill Lochead)

1982

thumbnail
MVP in der 1. Bundesliga Deutschland (Bill Lochead)

Standardformationen > A-Team > Erfolg

2013

thumbnail
2. Platz 1. Bundesliga, 2. Platz Deutsche Meisterschaft (1. TC Ludwigsburg)

2009

thumbnail
Weltmeister (A-Team), 1. Platz 1. Bundesliga, Europameister (A-Team), Deutscher Meister (A-Team), 6. Platz DM (B-Team) (1. TC Ludwigsburg)

2008

thumbnail
Deutscher Meister (A-Team), 1. Platz 1. Bundesliga (1. TC Ludwigsburg)

2007

thumbnail
Weltmeister (A-Team), Deutscher Meister (A-Team), 6. Platz DM (B-Team), 2. Platz 1. Bundesliga (A-Team), 5. Platz 1. Bundesliga (B-Team) (1. TC Ludwigsburg)

2006

thumbnail
Deutscher Meister (A-Team), 5. Platz Deutsche Meisterschaft (B-Team), 2. Platz 1. Bundesliga (1. TC Ludwigsburg)

2005

thumbnail
2. Platz EM, 2. Platz 1. Bundesliga (1. TC Ludwigsburg)

2004

thumbnail
3. Platz WM, 2. Platz 1. Bundesliga (1. TC Ludwigsburg)

2003

thumbnail
4. Platz WM, 2. Platz 1. Bundesliga (1. TC Ludwigsburg)

2002

thumbnail
4. Platz EM, 5. Platz WM, 2. Platz 1. Bundesliga (1. TC Ludwigsburg)

2001

thumbnail
3. Platz EM, 4. Platz WM, 2. Platz 1. Bundesliga (1. TC Ludwigsburg)

Erfolge > Verein

2013

thumbnail
Bundesliga: Zweiter 2011, Dritter (Stefan Kießling)

Daten und Namen > Erfolg

Handballabteilung > Die größten Erfolge

2014

thumbnail
– Meister in der 2. Bundesliga, Erstligaaufstieg (TSG Friesenheim)

2010

thumbnail
– Meister in der 2. Bundesliga Süd, Erstligaaufstieg (TSG Friesenheim)

2009

thumbnail
– Vize-Meister in der 2. Bundesliga Süd, Teilnahme an den Relegationsspielen (TSG Friesenheim)

2004

thumbnail
– 3. Platz in der 2. Bundesliga Süd (TSG Friesenheim)

2002

thumbnail
– 3. Platz in der 2. Bundesliga Süd (TSG Friesenheim)

2001

thumbnail
– 3. Platz in der 2. Bundesliga Süd (TSG Friesenheim)

Weitere Sportarten > Erfolg

2014

thumbnail
Basketball (Männer): Niedersachsenmeister 1966, 1970; (Frauen): Vizemeister der 2. Bundesliga Nord (Eintracht Braunschweig)

1994

thumbnail
Wasserball (Männer): viermal in die 1. Bundesliga aufgestiegen ; Norddeutscher Meister 1978, 1980, 1985; Teilnahme an der Deutschen Pokal-Finalrunde 1984, 1985; Wasserball-Jugend: Norddeutscher Meister 1971, Teilnahme an der Finalrunde zur Deutschen Meisterschaft 1968, 1969, 1971 (Eintracht Braunschweig)

1985

thumbnail
Wasserball (Männer): viermal in die 1. Bundesliga aufgestiegen ; Norddeutscher Meister 1978, 1980,; Teilnahme an der Deutschen Pokal-Finalrunde 1984,; Wasserball-Jugend: Norddeutscher Meister 1971, Teilnahme an der Finalrunde zur Deutschen Meisterschaft 1968, 1969, 1971 (Eintracht Braunschweig)

1980

thumbnail
Wasserball (Männer): viermal in die 1. Bundesliga aufgestiegen ; Norddeutscher Meister 1978,, 1985; Teilnahme an der Deutschen Pokal-Finalrunde 1984, 1985; Wasserball-Jugend: Norddeutscher Meister 1971, Teilnahme an der Finalrunde zur Deutschen Meisterschaft 1968, 1969, 1971 (Eintracht Braunschweig)

1973

thumbnail
Wasserball (Männer): viermal in die 1. Bundesliga aufgestiegen ; Norddeutscher Meister 1978, 1980, 1985; Teilnahme an der Deutschen Pokal-Finalrunde 1984, 1985; Wasserball-Jugend: Norddeutscher Meister 1971, Teilnahme an der Finalrunde zur Deutschen Meisterschaft 1968, 1969, 1971 (Eintracht Braunschweig)

1953

thumbnail
Handball: (Männer, Halle): Niedersachsenmeister 1952, 1954; (Männer, Feldhandball): Niedersachsenmeister , 1961; Norddeutscher Meister 1969; Aufstieg in die 1. Bundesliga 1970 (verblieben dort bis zur Liga-Auflösung 1973); (Frauen, Feldhandball): Niedersachsenmeister 1952 (Eintracht Braunschweig)

Größte Erfolge

2014

thumbnail
Aufstieg in die Bundesliga (SC Paderborn 07)

2014

thumbnail
Aufstieg in die 1. Bundesliga 2009, 2011 (SVG Celle)

2012

thumbnail
Aufstieg in die 1. Bundesliga (TuS Metzingen)

2012

thumbnail
Aufstieg in die 1. Bundesliga 2003 (TuS Weibern)

2011

thumbnail
2.Bundesliga Staffel Nord Meister mit HSV (Anika Höß)

2011

thumbnail
Sowohl A- und B-Jugend in der Bundesliga (Bonner SC)

2010

thumbnail
Gewinn der 2. Bundesliga Nord (SG Handball Rosengarten)

2010

2009

thumbnail
Gewinn der 2. Bundesliga Nord (SVG Celle)

2009

thumbnail
Aufstieg in die 2. Bundesliga 1982 (als TuS Schloß Neuhaus), 2005 und (SC Paderborn 07)

2008

thumbnail
Aufstieg in die 1. Bundesliga 1993 (Borussia Dortmund (Handball))

2008

thumbnail
Aufstieg in die 2. Bundesliga 2003 (SG Handball Rosengarten)

2008

thumbnail
Aufstieg in die 1. Bundesliga (Ralf Rangnick)

2008

thumbnail
Aufstieg in die 1. Bundesliga mit Borussia Mönchengladbach (Steve Gohouri)

2008

2008

thumbnail
Aufstieg in die 2. Bundesliga 2006 (HSG Stemmer/Friedewalde)

2007

thumbnail
Aufstieg in die 2. Bundesliga (Ralf Rangnick)

2006

thumbnail
Meister der 2. Bundesliga Süd 2003 (TuS Weibern)

2006

thumbnail
Aufstieg in die 1. Bundesliga (Nadja Nadgornaja)

2006

thumbnail
Aufstieg in die 2. Bundesliga 1985, 1990 (TSV Nord Harrislee)

2002

thumbnail
Aufstieg in die 1. Bundesliga (Ralf Rangnick)

2000

thumbnail
Aufsteiger in die Bundesliga (DJK/MJC Trier)

2000

thumbnail
Bundesliga-Aufstieg mit SG Solingen (Torsten Jansen)

1999

thumbnail
Aufstieg in die 2. Bundesliga (TuS Weibern)

1998

thumbnail
Aufstieg in die 2. Bundesliga (Ralf Rangnick)

1998

thumbnail
Aufstieg in die 2. Bundesliga (SVG Celle)

1997

thumbnail
Bundesliga-Aufstieg mit Hertha BSC (Oliver Schmidt (Fußballspieler))

1997

thumbnail
Meister der 2. Bundesliga Süd (TuS Metzingen)

1996

thumbnail
Bundesliga-Aufstieg (TTV Gönnern)

1994

thumbnail
Aufstieg in die 1. Bundesliga 1991 (TSV Nord Harrislee)

1994

thumbnail
Aufsteiger in die 2. Bundesliga (DJK/MJC Trier)

1993

thumbnail
Aufstieg in die 2. Bundesliga (TTV Gönnern)

1991

thumbnail
Aufstieg in die 2. Bundesliga 1987 (TuS Metzingen)

1991

thumbnail
Aufstieg in die 2. Bundesliga (Borussia Dortmund (Handball))

1978

thumbnail
Bundesliga-Dritter (Holger Brück)

1976

thumbnail
Meister in der Verbandsliga Mittelrhein und Aufstieg in die 2. Bundesliga Nord (Bonner SC)

Sportlicher Verlauf > Erfolg

2014

thumbnail
Aufstieg in die 2. Bundesliga: 1974 (SV Darmstadt 98)

2012

thumbnail
Meister 3. Liga und Aufstieg in die 2. Bundesliga (SV Sandhausen)

1981

thumbnail
Aufstieg in die Bundesliga: 1978 (SV Darmstadt 98)

Sportlicher Erfolg > Erfolg > Profimannschaft

2014

thumbnail
Meister der 2. Bundesliga: (3) 2000, 2005 (1. FC Köln)

Größte Erfolge > als Sportdirektor

2014

thumbnail
Aufstieg in die 2. Bundesliga (Ralf Rangnick)

Erfolg als Trainer

2014

thumbnail
Aufstieg in die Bundesliga mit dem SC Paderborn (André Breitenreiter)

2007

thumbnail
Aufstieg in die 1. Fußball-Bundesliga als Cheftrainer des Karlsruher SC. (Edmund Becker)

2006

thumbnail
Aufstieg in die Bundesliga: SC Altach (Michael Streiter)

2003

thumbnail
Aufstieg in die 1. Bundesliga mit der SG Kronau-Östringen (Michael Roth (Handballspieler))

1976

thumbnail
Vizemeister in der 2. Fußball-Bundesliga mit 1. FC Nürnberg (Hans Tilkowski)

1976

thumbnail
Vizemeister in der 2. Fußball-Bundesliga mit dem 1. FC Nürnberg (Hans Tilkowski)

1974

thumbnail
Vizemeister in der Regionalliga Süd und Teilnahme an der Aufstiegsrunde zur Bundesliga mit dem 1. FC Nürnberg (Hans Tilkowski)

Titel und Erfolge

2014

thumbnail
Zweitliga-Meister und Aufstieg in die Bundesliga (Anthony Ujah)

2014

2008

thumbnail
Aufstieg 1. FC Köln in die 1. Bundesliga (Roland Koch (Fußballtrainer))

2006

thumbnail
Aufstieg in die U-19-Bundesliga (Chris Löwe)

Titel/Erfolg > 1. FC Köln

2014

thumbnail
Aufstieg in die Bundesliga: 2008 und (Patrick Helmes)

Frauenfußball > Erfolg

2014

thumbnail
Aufstieg zur Frauenfußball-Bundesliga 1996 (SC Sand)

2007

thumbnail
Aufstieg in die Bundesliga: 1994 (SG Wattenscheid 09)

Erfolge der ROSTOCK SEAWOLVES

2014

thumbnail
Meister der Regionalliga und Aufstieg in die 2. Basketball-Bundesliga - ProB Nord (EBC Rostock Seawolves)

Ehrung

2014

thumbnail
Torschützenkönig der Bundesliga (Robert Lewandowski)

2013

thumbnail
Meister der 2. Bundesliga mit dem SC Bietigheim-Bissingen (P. J. Fenton)

2013

thumbnail
Torhüter des Jahres der 2. Eishockey-Bundesliga (Jonathan Boutin)

2013

2013

thumbnail
Bester Stürmer der Saison 2012/13 in der 2. Eishockey-Bundesliga (Daniel Hacker)

2013

thumbnail
Von der österreichischen Bundesliga zum Torhüter der Saison 2012/ ausgezeichnet (Heinz Lindner (Fußballtorhüter))

2013

thumbnail
Bester Spieler der Saison 2012/13 in der 2. Eishockey-Bundesliga (Daniel Hacker)

2013

thumbnail
Meister der 2. Eishockey-Bundesliga mit dem SC Bietigheim-Bissingen "Steelers" (Marcel Neumann)

2012

thumbnail
Deutscher Meister in der Frauen-Bundesliga (Genoveva Añonma)

2012

thumbnail
Karikaturmuseum Warschau,Intern.Competition "The ball is in play" 1.Preis (Gerhard Gepp)

2012

thumbnail
Torschützenkönigin der Frauen-Bundesliga mit 22 Toren (Genoveva Añonma)

2012

thumbnail
Meister der 2. Bundesliga mit den Landshut Cannibals (Jiří Ehrenberger)

2012

thumbnail
Torhüter des Jahres der 2. Eishockey-Bundesliga (Jonathan Boutin)

2012

thumbnail
Deutscher Meister in der 2. Eishockey-Bundesliga mit den Landshut Cannibals (Nicolas Krämmer)

2011

thumbnail
Aufstieg in die 2. Eishockey-Bundesliga mit dem SC Riessersee (Tim-Philip Katzer)

2011

thumbnail
Oberliga-Meister und Aufstieg in die 2. Eishockey-Bundesliga mit dem SC Riessersee (Maximilian Kastner)

2011

thumbnail
Aufstieg in die 2. Bundesliga mit dem SC Riessersee (Josef Staltmayr)

2011

thumbnail
Oberliga-Meister und Aufstieg in die 2. Eishockey-Bundesliga mit dem SC Riessersee (Timothy Regan)

2011

thumbnail
Meister der Oberliga und Aufstieg in die 2. Bundesliga mit dem SC Riessersee (als Spieler) (Andreas Raubal)

2011

2011

thumbnail
Oberliga-Meister und Aufstieg in die 2. Eishockey-Bundesliga mit dem SC Riessersee (Christian Völk)

2011

thumbnail
Meister der 2. Eishockey-Bundesliga mit dem EV Ravensburg (Raphael Kapzan)

2011

thumbnail
Oberliga-Meister und Aufstieg in die 2. Eishockey-Bundesliga mit dem SC Riessersee (Andreas Feuerecker)

2011

thumbnail
Meister der 2. Bundesliga mit Ravensburg Towerstars (Steffen Müller (Eishockeytorwart))

2011

thumbnail
Meister der 2. Eishockey Bundesliga mit Ravensburg Towerstars (Nicolai Johansson)

2011

2011

thumbnail
2. Eishockey-Bundesliga-Meister mit den Ravensburg Towerstars (Josef Mayer (Eishockeyspieler))

2011

thumbnail
2. Eishockey-Bundesliga-Meister mit den Ravensburg Towerstars (Stefan Vogt)

2011

thumbnail
Topscorer der 2. Bundesliga (Alex Leavitt)

2011

thumbnail
Aufstieg in die 2. Eishockey-Bundesliga mit dem SC Riessersee (Tobias Biersack)

2011

thumbnail
Aufstieg in die 2. Eishockey-Bundesliga mit dem SC Riessersee (Marcus Weber)

2011

thumbnail
Aufstieg in die 2. Eishockey-Bundesliga mit dem SC Riessersee (als Trainer) (Marcus Bleicher)

2011

thumbnail
Bester Vorlagengeber der 2. Bundesliga (Alex Leavitt)

2011

thumbnail
Bester Torhüter und Spieler 2. Bundesliga (Norm Maracle)

2011

thumbnail
Aufstieg in die 2. Eishockey-Bundesliga mit dem SC Riessersee (George Kink)

2011

2011

thumbnail
Oberliga-Meister und Aufstieg in die 2. Eishockey-Bundesliga mit dem SC Riessersee (Tim Regan)

2011

thumbnail
Oberliga-Meister und Aufstieg in die 2. Eishockey-Bundesliga mit dem SC Riessersee (Florian Vollmer)

2011

thumbnail
Wahl zum Mittelstürmer des Jahres in der 2. Eishockey-Bundesliga (Patrick Jarrett)

2010

thumbnail
Oberliga-Meister und Aufstieg in die 2. Bundesliga mit den Starbulls Rosenheim (Marius Möchel)

2010

thumbnail
Bester Scorer der 2. Bundesliga Hauptrunde (gemeinsam mit Jordan Webb) (Justin Kelly (Eishockeyspieler))

2010

thumbnail
Meister der 2. Bundesliga mit dem EHC München (als Spieler) (Andreas Raubal)

2010

thumbnail
Spieler des Jahres der 2. Bundesliga (Justin Kelly (Eishockeyspieler))

2010

thumbnail
Aufstieg in die Junioren-Bundesliga mit dem EV Ravensburg (Steffen Müller (Eishockeytorwart))

2010

thumbnail
Junioren Bundesliga-Meister mit dem EV Füssen (Tim Richter)

2010

thumbnail
Oberliga-Meister und Aufstieg in die 2. Bundesliga mit den Starbulls Rosenheim (Max Renner)

2010

thumbnail
Bester Center der 2. Bundesliga (Justin Kelly (Eishockeyspieler))

2010

thumbnail
Topscorer der 2. Bundesliga (gemeinsam mit Justin Kelly) (Jordan Webb)

2010

thumbnail
ProA-Meisterschaft und Aufstieg in die Bundesliga mit dem BBC Bayreuth (Andreas Wagner (Basketballtrainer))

2010

thumbnail
Torhüter des Jahres der 2. Eishockey-Bundesliga (ausgezeichnet von Eishockey News) (Jonathan Boutin)

2009

thumbnail
Aufstieg in die 2. Bundesliga mit dem ESV Kaufbeuren (Leonardo Conti (Eishockeyspieler))

2009

thumbnail
Aufstieg in die 2. Bundesliga mit dem ESV Kaufbeuren (Daniel Oppolzer)

2009

2009

thumbnail
Meister der Oberliga und Aufstieg in die 2. Bundesliga mit den Hannover Indians (Daniel Del Monte)

2009

thumbnail
Bester Torschütze der 2.-Bundesliga-Playoffs (gemeinsam mit Alexander Serikow) (Justin Kelly (Eishockeyspieler))

2009

thumbnail
Meister der 2. Bundesliga mit den Bietigheim Steelers (Gregory Schmidt)

2009

thumbnail
Bester Center der 2. Bundesliga (Justin Kelly (Eishockeyspieler))

2009

thumbnail
Bester defensiver Stürmer der 2. Bundesliga (Terry Campbell)

2009

2009

thumbnail
Meister der 2. Eishockey-Bundesliga mit den Bietigheim Steelers (Andreas Geipel)

2009

thumbnail
Aufstieg in die 2. Bundesliga mit den Hannover Indians (Kyle Doyle)

2009

thumbnail
Aufstieg in die 2. Bundesliga mit den Hannover Indians (Roman Kondelik)

2009

thumbnail
Meister der 2. Eishockey-Bundesliga mit den Bietigheim Steelers (Dominik Hammer)

2009

thumbnail
Oberliga-Meister und Aufstieg in die 2. Bundesliga mit den Hannover Indians (Jamie Chamberlain)

2009

thumbnail
Meister der 2. Eishockey-Bundesliga mit den Bietigheim Steelers (Maximilian Seyller)

2009

thumbnail
Meister der Oberliga mit den Hannover Indians und Aufstieg in die 2. Bundesliga (Benjamin Voigt)

2009

thumbnail
Meister der Oberliga Süd und Aufstieg in die 2. Bundesliga mit dem ESV Kaufbeuren (Jordan Webb)

2009

thumbnail
Niedrigster Gegentorschnitt der 2. Bundesliga (Siniša Martinović)

2009

thumbnail
Aufstieg in die 2. Bundesliga mit dem Hannover Indians (Josef Staltmayr)

2009

thumbnail
Meister der Oberliga Süd und Aufstieg in die 2. Bundesliga mit dem ESV Kaufbeuren (Maximilian Schäffler)

2009

thumbnail
Aufstieg in die 2. Bundesliga mit den Hannover Indians (Brad Bagu)

2008

thumbnail
Meister der 2. Bundesliga und Aufstieg in die DEL mit den Kassel Huskies (Mike Pellegrims)

2008

thumbnail
Bester Verteidiger der 2. Bundesliga (Drew Bannister)

2008

thumbnail
Bundesliga-Fußballer des Monats: Dezember (Sami Khedira)

2008

thumbnail
Basketball-Bundesliga Nachwuchsspieler des Jahres (Philipp Schwethelm)

2008

thumbnail
Aufstieg in die 2. Eishockey-Bundesliga mit den Tölzer Löwen (Yanick Dubé)

2008

thumbnail
Oberligameister und Aufstieg in die 2. Bundesliga 2005 und (Kilian Glück)

2008

thumbnail
ProA-Meisterschaft und Aufstieg in die Bundesliga mit den TSV Giants Nördlingen (Andreas Wagner (Basketballtrainer))

2008

thumbnail
Aufstieg in die 2. Bundesliga mit dem EC Bad Tölz (Terry Campbell)

2008

thumbnail
Meister in der 2. Bundesliga mit den Kassel Huskies (Daniel Del Monte)

2008

thumbnail
Aufstieg in die 2. Bundesliga 2005 (Robert Hoffmann (Eishockeyspieler))

2008

2008

thumbnail
Aufstieg in die 2. Eishockey-Bundesliga 2005 und (Norbert Pascha)

2008

thumbnail
Aufstieg in die 2. Bundesliga mit den Tölzer Löwen (Travis James Mulock)

2008

2008

thumbnail
„Trainer des Jahres“ in der Basketball Bundesliga (BBL) (Achim Kuczmann)

2008

thumbnail
Aufstieg in die 2. Bundesliga mit dem EC Bad Tölz (Adam Borzęcki)

2008

thumbnail
Meister der 2. Bundesliga mit den Kassel Huskies (Sven Gerbig)

2008

thumbnail
Meister der 2. Bundesliga mit den Kassel Huskies (Drew Bannister)

2007

thumbnail
Vizemeisterschaft in der 2. Bundesliga mit den Kassel Huskies (Sven Gerbig)

2007

thumbnail
Vizemeister in der 2. Bundesliga mit den Kassel Huskies (Daniel Del Monte)

2007

thumbnail
Aufstieg in die 2. Bundesliga mit dem EV Ravensburg (Brad Bagu)

2007

thumbnail
Meister der 2. Bundesliga und Aufstieg in die DEL mit den Grizzly Adams Wolfsburg (Elvis Bešlagič)

2007

thumbnail
Bundesliga-Torschützenkönig 1997, 1999, 2000, 2001, 2002, 2004 (Yoon Kyung-shin)

2007

2007

2007

thumbnail
Aufstieg in die 2. Bundesliga mit dem SC Riessersee (Daniel Oppolzer)

2007

thumbnail
Aufstieg in die 2. Eishockey-Bundesliga mit dem SC Riessersee (George Kink)

2007

thumbnail
Bundesliga-Torschützenkönig 1997, 1998, 1999, 2000, 2001, 2002, 2004 (Yoon Kyung-shin)

2007

thumbnail
Bester Neuprofi der Asstel-Bundesliga (Gerrit Fauser)

2007

thumbnail
Aufstieg in die 2. Bundesliga mit dem EV Ravensburg (Stefan Vogt)

2007

thumbnail
Meister der 2. Eishockey-Bundesliga mit den Grizzly Adams Wolfsburg (Maximilian Seyller)

2006

thumbnail
Aufstieg in die Bundesliga und Meister der 2. Liga (Zvjezdan Misimović)

2006

2006

thumbnail
Meister der 2. Bundesliga und Aufstieg in die DEL mit den Straubing Tigers (Stefan Mann)

2006

thumbnail
Aufstieg in die 2. Eishockey-Bundesliga mit dem ETC Crimmitschau (Christian Völk)

2006

thumbnail
Torschützenkönigin der Bundesliga 2005 und (Nadine Krause)

2006

thumbnail
Bester Flügelstürmer der 2. Bundesliga (Dušan Frosch)

2006

thumbnail
Aufstieg in die 2. Bundesliga mit dem ETC Crimmitschau (Tobias Wörle)

2006

2006

thumbnail
Meister der 2. Eishockey-Bundesliga mit den Straubing Tigers (Calvin Elfring)

2006

thumbnail
Meister der 2. Bundesliga mit den Straubing Tigers (Trevor Gallant)

2006

2005

thumbnail
Oberligameister und Aufstieg in die 2. Bundesliga mit den Dresdner Eislöwen (Petr Hrubý (Eishockeyspieler))

2005

thumbnail
Meister der 2. Bundesliga mit dem EV Duisburg (Vitali Stähle)

2005

thumbnail
Aufstieg in die 2. Bundesliga mit den Dresdner Eislöwen (Robin Sochan)

2005

thumbnail
Meister der Oberliga und Aufstieg in die 2. Bundesliga mit den Dresdner Eislöwen (Jędrzej Kasperczyk)

2005

thumbnail
Bester Torhüter der deutschen 2. Eishockey Bundesliga (Mike Bales)

2005

thumbnail
Topscorer der 2. Bundesliga (51 Spiele, 82 Scorerpunkte) (Daniel Del Monte)

2005

2005

thumbnail
Meister der 2. Bundesliga und Aufstieg in die DEL mit den Füchsen Duisburg (Niklas Sundblad)

2005

2005

thumbnail
Oberliga-Meister und Aufstieg 2. Bundesliga mit dem EHC München (Dennis Hipke)

2004

thumbnail
„Rookie of the year“ in der 2. Bundesliga (Alexander Feistl)

2004

thumbnail
All-Star in der deutschen Basketball-Bundesliga (Mario Kasun)

2004

thumbnail
Aufstieg in die 2. Bundesliga mit dem FC Bayern München (Andreas Wagner (Basketballtrainer))

2004

2004

thumbnail
Meister der Oberliga und Aufstieg in die 2. Bundesliga mit dem REV Bremerhaven (Craig Streu)

2004

thumbnail
Aufstieg in die 2. Bundesliga mit den Moskitos Essen (Alexej Dmitriev)

2004

2004

thumbnail
& 2007 Meister der 2. Bundesliga und Aufstieg in die DEL mit den Grizzly Adams Wolfsburg (Christoph Wietfeldt)

2004

thumbnail
Meister der Oberliga und Aufstieg in die 2. Bundesliga mit dem REV Bremerhaven (Patryk Pysz)

2003

thumbnail
Meister der 2. Bundesliga und Aufstieg in die DEL mit dem EHC Freiburg (Bedřich

2003

2003

thumbnail
Meister der 2. Bundesliga und Aufstieg in die Deutsche Eishockey Liga mit dem EHC Freiburg (Daniel Del Monte)

2003

thumbnail
Player of the Year in der Bundesliga (Mithat Demirel)

2002

thumbnail
Meister der 2. Bundesliga mit dem REV Bremerhaven (Patryk Pysz)

2002

thumbnail
Aufstieg in die 2. Bundesliga mit dem ESV Kaufbeuren (Alexander Sulzer)

2002

thumbnail
Bester Verteidiger der 2. Bundesliga (Bedřich

2002

thumbnail
Meister der 2. Bundesliga mit dem REV Bremerhaven (Craig Streu)

2002

thumbnail
Aufstieg in die 2. Bundesliga mit dem ESV Kaufbeuren (Ervín Mašek)

2002

thumbnail
Meister der 2. Bundesliga mit dem REV Bremerhaven (als Spieler) (Zdeněk Trávníček)

2001

2001

thumbnail
Deutscher Fernsehpreis als Moderator von „ran – Sat.1 Bundesliga“, für die Beste Moderation einer Sportsendung (Oliver Welke)

2001

2001

thumbnail
Bester Verteidiger der 2. Bundesliga (Bedřich

2001

thumbnail
Aufstieg in die 2. Bundesliga mit dem EHC Wolfsburg (Josef Staltmayr)

2001

thumbnail
Meister der 2. Bundesliga (Ladislav Strompf)

2001

thumbnail
Oberligameister und Aufstieg in die 2. Bundesliga mit den Eisbären Regensburg (Petr Hrubý (Eishockeyspieler))

2000

thumbnail
Aufstieg in die 2. Bundesliga mit dem TSV Erding (Günter Oswald)

2000

thumbnail
Meiste Torvorlagen Bundesliga Aufstiegsrunde (Doug Murray)

2000

thumbnail
Meister der Oberliga und Aufstieg in die 2. Bundesliga mit dem REV Bremerhaven (Craig Streu)

2000

thumbnail
Vizemeister der 2. Bundesliga (Ladislav Strompf)

2000

thumbnail
Meister der Oberliga Süd und Aufstieg in die 2. Bundesliga mit dem EHC Straubing (Sergei Wiktorowitsch Schendelew)

2000

thumbnail
Meister der 2. Bundesliga mit der Düsseldorfer EG (als Spieler) (Zdeněk Trávníček)

2000

1999

thumbnail
Meister der Eishockey-Bundesliga und Aufstieg in die DEL mit den Moskitos Essen (Bedřich

1999

thumbnail
Bester Center der Bundesliga (Terry Campbell)

1998

1998

thumbnail
Aufstieg in die 2. Bundesliga mit dem Grefrather EV (als Trainer) (Lothar Kremershof)

1994

thumbnail
Erfolgreichster Torschütze der Bundesliga (Mike Bullard)

1994

thumbnail
Bundesliga-Topscorer (Mike Bullard)

1993

thumbnail
All-Star-Team der Bundesliga (Jiří Lála)

1992

thumbnail
Aufstieg in die Bundesliga mit Dynamo Berlin (Thomas Mitew)

1992

1992

thumbnail
Aufstieg in die Bundesliga mit dem EHC Dynamo Berlin (René Bielke)

1991

thumbnail
All-Star-Team der Bundesliga (Jiří Lála)

1991

thumbnail
Topscorer der Bundesliga-Playoffs (Gordon Sherven)

1991

thumbnail
Aufstieg in die 2. Bundesliga (Peter Kraus (Eishockeyspieler))

1991

thumbnail
Aufstieg in die 2. Eishockey-Bundesliga mit dem EC Bad Nauheim (Gordon Blumenschein)

1990

thumbnail
Fritz-Poitsch-Cup (Bester Torschütze der Bundesliga) (Jiří Lála)

1990

thumbnail
Gustav-Jaenecke-Cup (Topscorer der Bundesliga) (Jiří Lála)

1990

thumbnail
Bester ausländischer Spieler der Bundesliga (Jiří Lála)

1990

thumbnail
All-Star-Team der Bundesliga (Jiří Lála)

1989

thumbnail
Bester Außenstürmer der Bundesliga (Wahl durch den Sport Kurier) (Ron Fischer (Eishockeyspieler))

1988

thumbnail
Aufstieg in die Bundesliga (André Bistram)

1988

thumbnail
Bester Außenstürmer der Bundesliga (Wahl durch den Sport Kurier) (Ron Fischer (Eishockeyspieler))

1988

thumbnail
Aufstieg in die Bundesliga mit dem EHC Freiburg (Ulrich Liebsch)

1988

thumbnail
Aufstieg in die Bundesliga mit dem EHCF (Milan Chalupa)

1987

thumbnail
Topscorer der Bundesliga-Playoffs (Miroslav Sikora)

1987

1987

thumbnail
All-Star Team der Eishockey-Bundesliga (Pavel Richter)

1986

thumbnail
Topscorer der Bundesliga (Miroslav Sikora)

1986

thumbnail
All-Star Team der Bundesliga (Ron Fischer (Eishockeyspieler))

1986

thumbnail
Bundesliga All-Star Team (Miroslav Sikora)

1986

thumbnail
Leonhard-Waitl-Pokal (Bester Verteidiger der Bundesliga) (Ron Fischer (Eishockeyspieler))

1985

thumbnail
Alois-Schloder-Trophäe (bester Liganeuling der 1. Bundesliga) (Franz-Xaver Ibelherr)

1984

thumbnail
Meister der 2. Bundesliga-Nord mit dem BSC Preussen (Karl-Gustav Richter)

1984

thumbnail
Aufstieg in die Eishockey-Bundesliga mit dem EHC Essen-West (Gordon Blumenschein)

1984

thumbnail
Torschützenkönig der Bundesliga mit Bayern München (Karl-Heinz Rummenigge)

1983

thumbnail
Meister der 2. Bundesliga mit dem ERC Freiburg (Marian Hurtík)

1983

thumbnail
Aufstieg in die 2. Bundesliga mit dem BFC Preussen (Karl-Gustav Richter)

1982

thumbnail
Topscorer der Bundesliga-Playoffs (Miroslav Sikora)

1982

thumbnail
All-Star Team der Bundesliga (Holger Meitinger)

1981

thumbnail
Playoff-Topscorer Eishockey-Bundesliga (Dick Decloe)

1981

thumbnail
Topscorer der Eishockey-Bundesliga (Dick Decloe)

1981

thumbnail
All-Star Team der Bundesliga (Holger Meitinger)

1981

thumbnail
Torschützenkönig der Bundesliga mit Bayern München (Karl-Heinz Rummenigge)

1981

thumbnail
„Spieler des Jahres“ der Bundesliga (Holger Meitinger)

1980

thumbnail
Torschützenkönig der Bundesliga mit Bayern München (Karl-Heinz Rummenigge)

1980

thumbnail
Bester Vorlagengeber der Bundesliga (Jiří Kochta)

1980

thumbnail
All-Star Team der Bundesliga (Jiří Kochta)

1978

thumbnail
Bester Torschütze der Eishockey-Bundesliga (Dick Decloe)

1978

thumbnail
Aufstieg in die 1. Bundesliga mit dem Mannheimer ERC (Matthias Hoppe)

1978

1977

thumbnail
Topscorer der Eishockey-Bundesliga (Dick Decloe)

1977

thumbnail
All-Star Team der Eishockey-Bundesliga (Dick Decloe)

1977

thumbnail
Bester Torschütze der Eishockey-Bundesliga (Dick Decloe)

1976

thumbnail
Bester Torschütze der Eishockey-Bundesliga (Dick Decloe)

1975

thumbnail
Bester Torschütze der Eishockey-Bundesliga (Dick Decloe)

1975

1975

1972

1966

thumbnail
Bester Torschütze der Bundesliga (Siegfried Schubert)

1964

thumbnail
Goldene Palme in Cannes für TV-Spot BIC ball-pen (für Storyboard) (Ferry Radax)

1961

thumbnail
Bester Torschütze der Eishockey-Bundesliga (34 Tore) (Ernst Trautwein)

Titel/Erfolg

2014

2014

2014

thumbnail
Aufstieg in die Bundesliga mit dem 1. FC Köln (Adam Matuschyk)

2012

thumbnail
Aufstieg in die Bundesliga mit Fortuna Düsseldorf (Adam Matuschyk)

2010

thumbnail
Aufstieg in die Bundesliga (Markus Steinhöfer)

2010

thumbnail
Aufstieg in die 2. Bundesliga (Steven Ruprecht)

2008

thumbnail
Aufstieg in die 2. Bundesliga (Marco Reus)

2005

thumbnail
Torschützenkönig in der österreichischen Bundesliga (Christian Mayrleb)

2005

thumbnail
Aufstieg in die U-19-Bundesliga (Steven Ruprecht)

2005

thumbnail
Meister Erste Liga und damit Aufstieg in die Bundesliga (SV Ried)

2002

thumbnail
Aufstieg in die Bundesliga (Jörg Sievers)

1998

thumbnail
Aufstieg in die 2. Bundesliga (Jörg Sievers)

1995

thumbnail
Vizemeister 1. Division und nach Relegationssieg Aufstieg in die Bundesliga (SV Ried)

1968

thumbnail
Bundesliga-Torschützenkönig (Hannes Löhr)

1968

thumbnail
Torschützenkönig der 1. Bundesliga (Hannes Löhr)

Erfolg

2014

thumbnail
Aufstieg mit Crailsheim Merlins in die Basketball-Bundesliga (Christoph Tetzner)

2014

thumbnail
Meister 3. Liga – Aufstieg in die 2. Bundesliga (1. FC Heidenheim)

2014

thumbnail
Aufstieg in die Bundesliga mit dem 1. FC Köln (Jörg Schmadtke)

2014

thumbnail
Aufstieg in die Frauen-Bundesliga (Romina Burgheim)

2014

thumbnail
Aufstieg in die Bundesliga (Isabelle Knipp)

2014

thumbnail
Saison /15: 1. Bundesliga Snooker: 2. Platz nach dem 4. Spieltag: Stand 28. November (1. DSC Hannover)

2014

thumbnail
Meisterin der 2. Bundesliga Nord 2012 (Josephine Schlanke)

2014

thumbnail
Aufstieg in die Bundesliga (Friederike Schaaf)

2014

thumbnail
Aufstieg in die 2. Bundesliga mit dem SV Darmstadt 98 (Dirk Schuster)

2013

thumbnail
Torschützenkönig der österreichischen Bundesliga mit 32 Toren (Philipp Hosiner)

2013

thumbnail
Aufstieg mit Arminia Bielefeld in die 2. Bundesliga (Tom Schütz)

2013

thumbnail
Aufstieg in die Bundesliga (Daniela Löwenberg)

2013

thumbnail
Aufstieg in die 2. Bundesliga mit Arminia Bielefeld (Johannes Rahn)

2013

thumbnail
3. Platz in der 2. Bundesliga (TSC Residenz Ludwigsburg)

2013

thumbnail
Aufstieg in die 2. Bundesliga (Dennis Riemer)

2013

thumbnail
Aufstieg in die 2. Bundesliga mit Arminia Bielefeld (Thomas Hübener)

2013

thumbnail
Aufstieg in die Frauen-Bundesliga mit dem BV Cloppenburg (Tanja Baumann)

2013

thumbnail
Fußball-Bundesliga: 3. Platz 1994, 1998, 2004 (Bayer 04 Leverkusen)

2013

thumbnail
Aufstieg in die 2. Bundesliga (Stephan Salger)

2013

thumbnail
Bundesliga-Aufstieg 1998, 2003, 2011 und (Lewan Kobiaschwili)

2013

thumbnail
Aufstieg mit Arminia Bielefeld in die 2. Bundesliga (Christian Müller (Fußballspieler, 1984))

2013

thumbnail
wurde er zum „Torhüter der Saison 2012/13" der 2. Handball-Bundesliga geehrt. Er setzte sich in der ersten Keeper-Wahl gegen Kevin Klier (TSG Friesenheim) und Jan ?? tochl (Bergischer HC) durch. (Nils Babin)

2013

thumbnail
Meister der 2. Bundesliga Nord (BV Cloppenburg (Frauenfußball))

2012

thumbnail
Aufstieg in die 2. Bundesliga mit dem VfR Aalen (Sascha Herröder)

2012

thumbnail
Aufstieg in die Bundesliga (Nenad Jovanović (Fußballspieler, 1979))

2012

thumbnail
Aufstieg in die Bundesliga: 2005 (Alexander Meier)

2012

thumbnail
Aufstieg in die Bundesliga (Catharina Schwägler)

2012

thumbnail
Aufstieg in die Bundesliga 2011 (Mihret Topčagić)

2012

thumbnail
Aufstieg in die Bundesliga mit dem TV Neuhausen (Marcel Schiller)

2012

thumbnail
Aufstieg in die 2. Bundesliga mit dem SV Sandhausen (Philipp Kühn)

2012

thumbnail
Meisterin der 2. Bundesliga Nord (Wibke Meister)

2012

thumbnail
Meisterin der 2. Bundesliga Nord (Josephine Schlanke)

2012

thumbnail
Aufstieg in die 2. Bundesliga mit dem SV Sandhausen (Adriano Grimaldi)

2012

thumbnail
Aufstieg in die 2. Bundesliga mit dem SV Sandhausen (Marco Pischorn)

2012

thumbnail
Aufstieg in die 2. Bundesliga mit dem SV Sandhausen (Marcel Kandziora)

2012

thumbnail
Aufstieg in die 2. Bundesliga mit dem SV Sandhausen (Nico Klotz)

2012

thumbnail
Aufstieg in die 2. Bundesliga mit dem SV Sandhausen (Ole Kittner)

2012

thumbnail
Aufstieg in die 1. Bundesliga mit Fortuna Düsseldorf (Ranisav Jovanovi?)

2012

thumbnail
Aufstieg in die 2. Bundesliga mit dem SV Sandhausen (Kristjan Glibo)

2012

thumbnail
5. Platz in der 2. Bundesliga (TSC Residenz Ludwigsburg)

2012

thumbnail
Aufstieg in die 2. Bundesliga mit dem SV Sandhausen (Régis Dorn)

2012

thumbnail
Meister der 2. Bundesliga (Max Grün)

2012

thumbnail
Aufstieg in die 2. Bundesliga mit dem VfR Aalen (Marco Calamita)

2012

thumbnail
Aufstieg in die 2. Bundesliga als Spieler 2003 und Trainer (Markus Weinzierl)

2012

thumbnail
Aufstieg in die 2. Bundesliga mit dem SV Sandhausen (Jan Fießer)

2012

thumbnail
Torschützenkönig der 2. Bundesliga (Alexander Meier)

2012

thumbnail
Aufstieg in die 2. Bundesliga mit dem VfR Aalen (Tim Kister)

2012

thumbnail
Bundesliga-Aufstieg 1998, 2003, 2005 und (Oka Nikolov)

2012

thumbnail
Aufstieg in die 2. Bundesliga mit dem SV Sandhausen (Daniel Ischdonat)

2012

thumbnail
Aufstieg in die 2. Bundesliga mit dem SV Sandhausen (Sören Halfar)

2012

thumbnail
Aufstieg in die 2. Bundesliga (Mahmut Temür)

2012

thumbnail
Aufstieg in die 2. Bundesliga mit dem SV Sandhausen (Aykut Öztürk)

2012

thumbnail
Aufstieg in die 2. Bundesliga mit dem SV Sandhausen (Tim Danneberg)

2012

thumbnail
Aufstieg in die 2. Bundesliga mit dem SV Sandhausen (Roberto Pinto)

2012

thumbnail
Aufstieg in die 2. Bundesliga (3): 1975, 2003 (SSV Jahn Regensburg)

2012

thumbnail
2002–: zehn Saisonen mit Einsätzen in der 1. Bundesliga, Europa League-Qualifikation 2011 und (Altin Lala)

2012

thumbnail
Aufstieg in die Bundesliga (Johannes Geis)

2012

thumbnail
Aufstieg in die 2. Bundesliga mit dem VfR Aalen (Cidimar Rodrigues da Silva)

2012

thumbnail
Aufstieg in die 2. Bundesliga mit dem VfR Aalen (Enrico Valentini)

2012

thumbnail
Aufstieg in die 2. Bundesliga mit dem SV Sandhausen (Julian Schauerte)

2012

thumbnail
Aufstieg in die 2. Bundesliga mit dem VfR Aalen (Leandro Grech)

2012

thumbnail
Aufstieg in die 2. Bundesliga mit dem VfR Aalen (Jürgen Mössmer)

2012

thumbnail
Aufstieg in die 2. Bundesliga mit dem SV Sandhausen (Jan-André Sievers)

2012

thumbnail
Aufstieg in die 2. Bundesliga mit dem VfR Aalen (Sascha Traut)

2012

thumbnail
Aufstieg mit dem FSV Gütersloh 2009 in die erste Bundesliga (Annabel Jäger)

2012

thumbnail
Aufstieg in die Bundesliga (Stefanie Grimm)

2012

thumbnail
Aufstieg in die 2. Bundesliga mit dem SV Sandhausen (David Blacha)

2012

thumbnail
Aufstieg in die 2. Bundesliga mit dem VfR Aalen (Marco Haller (Fußballspieler))

2012

thumbnail
Platz 3 in der Bundesliga (Julian Draxler)

2011

thumbnail
4. Platz in der 2. Bundesliga (TSC Residenz Ludwigsburg)

2011

2011

2011

thumbnail
Qualifikation zur eingleisigen 2. Handball-Bundesliga (ART Düsseldorf)

2011

2011

thumbnail
Fußball-Bundesliga: 2. Platz 1997, 1999, 2000, 2002 (Bayer 04 Leverkusen)

2011

2011

thumbnail
Meister der 2. Bundesliga Süd (Essi Sainio)

2011

2011

2011

thumbnail
Aufstieg in die Bundesliga (Markus Lackner)

2011

2011

thumbnail
Meister 2. Bundesliga Ost (SK Zwettl)

2011

2011

thumbnail
Herbstmeister der Österreichischen Bundesliga mit der SV Ried: 2010 (Paul Gludovatz)

2011

thumbnail
2. Bundesliga Nord (1) (Laura Walsh)

2011

thumbnail
Qualifikation zur eingleisigen 2. Handball-Bundesliga (ART Düsseldorf (Handball))

2011

thumbnail
Meister der 2. Bundesliga Süd (Isabella Schmid (Fußballspielerin))

2011

thumbnail
Aufstieg in die Bundesliga (Tobias Werner)

2011

2011

thumbnail
Aufstieg in die 2. Bundesliga mit Eintracht Braunschweig (Marco Calamita)

2011

thumbnail
Aufstieg in die 3. Bundesliga (Babacar N’Diaye)

2011

thumbnail
Aufstieg in die 2. Bundesliga mit Dynamo Dresden (Tim Kister)

2011

thumbnail
Aufstieg in die 2. Bundesliga mit Dynamo Dresden (Thomas Hübener)

2010

thumbnail
Aufstieg in die 1. Handball Bundesliga (Christian Dissinger)

2010

thumbnail
Aufstieg in die 2. Bundesliga mit dem FC Ingolstadt (Mathias Wittek)

2010

thumbnail
Meister 2. Bundesliga Süd (Audrey Knopp)

2010

thumbnail
Meister 2. Bundesliga Süd (Maren Henseler)

2010

thumbnail
Meister der 2. Bundesliga Süd (Lisa Schmitz)

2010

thumbnail
Meister 2. Bundesliga Süd (Teresa Tüllmann)

2010

thumbnail
Meister 2. Bundesliga Nord und der damit verbundene Aufstieg in die Bundesliga (Bianca Lity)

2010

thumbnail
Aufstieg in die 1. Bundesliga mit dem FC St. Pauli (Marius Ebbers)

2010

thumbnail
Meister 2. Bundesliga Süd (Lynn Mester)

2010

thumbnail
Meister der 2. Bundesliga Nord 2007 und (Jennifer Ninaus)

2010

thumbnail
Meister der Bundesliga Ost (Berlin Cricket Club)

2010

thumbnail
Meister 2. Bundesliga Süd (Isabelle Linden)

2010

thumbnail
Meister 2. Bundesliga Süd (Carolin Dej)

2010

thumbnail
Aufstieg in die 2. Bundesliga mit dem FC Erzgebirge Aue (Nico Klotz)

2010

thumbnail
Meister der 2. Bundesliga (Florian Dick)

2010

2010

thumbnail
Meister 2. Bundesliga Süd (Lena Steinbach)

2010

thumbnail
MVP der Finalserie der Basketball Bundesliga (Casey Gardner Jacobsen)

2010

thumbnail
Aufstieg in die Bundesliga 2008 und (Kristina Hölscher)

2010

thumbnail
Aufstieg in die Bundesliga 2008 und (Kerstin Nolte)

2010

thumbnail
Aufstieg in die 2. Bundesliga: 2003 (FC Erzgebirge Aue)

2010

thumbnail
Aufstieg in die Bundesliga (Jacqueline Dünker)

2010

thumbnail
Aufstieg in die Bundesliga 2008 und (Claudia Bujna)

2010

thumbnail
Aufstieg in die Bundesliga als Meister der 2. Bundesliga (Kevin Trapp)

2010

thumbnail
Aufstieg in die Bundesliga (Sidney Sam)

2010

thumbnail
Aufstieg in die 2. Bundesliga mit den Starbulls Rosenheim (Ron Newhook)

2010

thumbnail
Aufstieg in die Bundesliga (Anna Laue)

2010

thumbnail
Aufstieg in die Bundesliga (Jennifer Voss)

2010

thumbnail
Aufstieg in die Bundesliga 2008 und (Christina Schulte)

2010

thumbnail
Aufstieg in die Bundesliga 2008 und (Maxine Mittendorf)

2010

thumbnail
Aufstieg in die Bundesliga (Desirée Lenz)

2010

thumbnail
Aufstieg in die Bundesliga (Florian Dick)

2010

thumbnail
Gesamtsieg MTB-Bundesliga (Moritz Milatz)

2010

thumbnail
Aufstieg in die Bundesliga 2008 und (Yvonne Hansmeier)

2010

thumbnail
Gewinn der ProA-Meisterschaft und Aufstieg in die Basketball-Bundesliga mit dem BBC Bayreuth (Christoph Tetzner)

2010

thumbnail
Herbstmeister der 2. Bundesliga (FC Erzgebirge Aue)

2010

thumbnail
Aufstieg in die Bundesliga 2008 und (Sonja Speckmann)

2010

thumbnail
Meister der 2. Bundesliga (Sidney Sam)

2010

thumbnail
Aufstieg in die Bundesliga 2004 und (Sandra Deilmann)

2010

thumbnail
Aufstieg U-19-Bundesliga (Wal Fall)

2010

thumbnail
2. Bundesliga Nord (1) (Laura Walsh)

2010

thumbnail
Abstieg in die 2. Bundesliga (TSC Residenz Ludwigsburg)

2009

thumbnail
Staffelsieger in der U-19-Bundesliga Nord/Nordost (Lennart Thy)

2009

thumbnail
Bundesliga-Aufstieg 2012 mit dem FSV Gütersloh (Anja Berger)

2009

thumbnail
Aufstieg in die 2. Bundesliga Nord (Almuth Schult)

2009

thumbnail
Newcomer des Jahres in der Basketball-Bundesliga (Roderick Trice)

2009

thumbnail
Aufstieg mit Phoenix Hagen in die Basketball-Bundesliga (Matthias Grothe)

2009

thumbnail
Torschützenkönigin der 2. Bundesliga Süd (Jennifer Ninaus)

2009

thumbnail
Aufstieg in die 2. Bundesliga Süd (Christina Eckmann)

2009

thumbnail
Aufstieg in die Bundesliga (Jørn Andersen)

2009

thumbnail
Aufstieg in die 2. Bundesliga mit Fortuna Düsseldorf (Ranisav Jovanović)

2009

thumbnail
2. Bundesliga Nord (8) (Laura Walsh)

2009

2009

thumbnail
Aufstieg in die Handball-Bundesliga (ART Düsseldorf (Handball))

2009

thumbnail
Torschützenkönig der U-17-Bundesliga (Lennart Thy)

2009

thumbnail
Meister der 2. Bundesliga Süd 2007 und (1. FC Saarbrücken (Frauenfußball))

2009

thumbnail
Aufstieg in die 2. Bundesliga Süd (Ramona Strahl)

2009

thumbnail
6. Platz in der 1. Bundesliga (TSC Residenz Ludwigsburg)

2009

thumbnail
Aufstieg in die Bundesliga mit dem 1. FSV Mainz 05 (Roman Neustädter)

2009

thumbnail
Aufstieg in die 2. Bundesliga mit Fortuna Düsseldorf (Kai Schwertfeger)

2009

thumbnail
Aufstieg in die 2. Bundesliga mit Fortuna Düsseldorf (Ranisav Jovanovi?)

2009

thumbnail
Aufstieg in die Bundesliga 2007 (Romina Holz)

2009

thumbnail
Aufstieg in die 1. Bundesliga (TSV Hannover-Burgdorf)

2009

thumbnail
Gesamtsieg MTB-Bundesliga (Moritz Milatz)

2009

thumbnail
Aufstieg in die 1. Handball-Bundesliga (Lars Lehnhoff)

2009

2009

thumbnail
Aufstieg in die 1. Frauen-Bundesliga mit Tennis Borussia Berlin (Madleen Wilder)

2008

thumbnail
Bester Offensivspieler der Basketball-Bundesliga (Julius Jenkins)

2008

thumbnail
Aufstieg in die 2. Bundesliga 1979, 1983, 1998 (Rot-Weiß Oberhausen)

2008

thumbnail
Meister 2. Bundesliga Süd und Aufstieg in die Bundesliga (FF USV Jena)

2008

thumbnail
Aufstieg in die Bundesliga (Marvin Compper)

2008

thumbnail
Aufstieg in die 2. Bundesliga mit Rot Weiss Ahlen (Ole Kittner)

2008

thumbnail
Aufstieg mit Rot Weiss Ahlen in die 2. Bundesliga (Philipp Heithölter)

2008

thumbnail
Aufstieg in die 2. Bundesliga (Andreas Maier (Eishockeyspieler))

2008

thumbnail
Gesamtsieg MTB-Bundesliga (Moritz Milatz)

2008

thumbnail
Most Likeable Player der Basketball-Bundesliga (John Bowler)

2008

thumbnail
Aufstieg in die Bundesliga (Tessa Rinkes)

2008

thumbnail
stieg Yilmaz im Trikot der SpVgg Unterhaching mit der U19 in die A-Junioren-Bundesliga und mit der zweiten Herrenmannschaft in die Regionalliga Süd auf. (Yasin Yilmaz)

2008

thumbnail
Aufstieg in die 1. Bundesliga (mit Borussia Mönchengladbach) (Alexander Voigt (Fußballspieler))

2008

thumbnail
Klassenerhalt (Bundesliga): 2001, 2002, 2007 (Energie Cottbus)

2008

thumbnail
Aufstieg in die 2. Basketball-Bundesliga - ProA (FC Bayern München (Basketball))

2008

thumbnail
Aufstieg in die 2. Bundesliga (Michal Schön)

2008

thumbnail
Aufstieg in die 2. Bundesliga (Markus Kreuz)

2008

thumbnail
Aufstieg in die 2. Bundesliga (Jiří Mikesz)

2008

thumbnail
Aufstieg in die 1. Bundesliga (TSG Hoffenheim) (Kai Herdling)

2008

thumbnail
Meister der 2. Bundesliga, Aufstieg in die 1. Bundesliga Latein (TSC Residenz Ludwigsburg)

2007

thumbnail
Aufstieg in die 1. Fußball-Bundesliga mit dem Karlsruher SC (Massimilian Porcello)

2007

thumbnail
Zweitligameister und Aufstieg mit dem Karlsruher SC in die 1. Bundesliga (Maik Franz)

2007

thumbnail
Meister 2. Bundesliga Nord (Carolin Dej)

2007

2007

thumbnail
Aufstieg in die Fußball-Bundesliga mit dem Karlsruher SC (Jean-François Kornetzky)

2007

thumbnail
Abstieg in die 2. Bundesliga (TSC Residenz Ludwigsburg)

2007

thumbnail
Aufstieg in die 1. Fußball-Bundesliga mit dem Karlsruher SC (Sascha Traut)

2007

thumbnail
Meister 2. Bundesliga (USV Saalebiber Halle)

2007

thumbnail
Meister der 2. Bundesliga (Florian Dick)

2007

thumbnail
Aufstieg in die 1. Fußball-Bundesliga mit dem Karlsruher SC (Michael Mutzel)

2007

thumbnail
Aufstieg in die 1. Fussball-Bundesliga mit dem Karlsruher SC (Mario Eggimann)

2007

thumbnail
Aufstieg in die Bundesliga (Florian Dick)

2007

thumbnail
Regionalligameister und Aufstieg in die 2. Bundesliga mit der TSG Hoffenheim (Kai Herdling)

2007

thumbnail
Aufstieg in die 2. Bundesliga mit dem FCR 2001 Duisburg (Lisa Eichholz)

2007

thumbnail
Basketball-Bundesliga U-20 Allstar (Johannes Lischka)

2007

thumbnail
Aufstieg in die 2. Bundesliga mit dem EV Ravensburg (Petri Kujala)

2007

thumbnail
Aufstieg in die 2. Bundesliga mit Ravensburg (Ron Newhook)

2007

thumbnail
Meister der 2. Bundesliga (Markus Miller)

2007

thumbnail
Aufstieg in die 1. Fußball-Bundesliga mit dem Karlsruher SC (Jan Männer)

2007

thumbnail
Aufstieg in die Bundesliga (Daniela Löwenberg)

2007

thumbnail
Aufstieg in die Fußball-Bundesliga (Iulian Filipescu)

2007

thumbnail
Aufstieg in die zweite Bundesliga (als Trainer) (Claus-Dieter Wollitz)

2007

thumbnail
2. Basketball-Bundesliga Süd - Nachwuchsspieler des Jahres (Johannes Lischka)

2007

thumbnail
Aufstieg in die 2. Bundesliga (Thomas Cichon)

2007

thumbnail
Aufstieg in die Bundesliga mit dem Karlsruher SC (Markus Miller)

2007

thumbnail
Aufstieg in die 1. Fußball-Bundesliga mit dem Karlsruher SC (Thomas Kies)

2007

thumbnail
Aufstieg in die 2. Bundesliga mit dem SV Wehen Wiesbaden (Kristjan Glibo)

2007

thumbnail
Finalisten der Bundesliga Ost 2006 und (Berlin Cricket Club)

2007

thumbnail
MVP der Finalserie der Basketball Bundesliga (Casey Gardner Jacobsen)

2007

thumbnail
Aufstieg in die Fußball-Bundesliga mit dem Karlsruher SC (Timo Staffeldt)

2007

thumbnail
Aufstieg in die 1. Fußball-Bundesliga mit dem Karlsruher SC (Sebastian Freis)

2007

thumbnail
Aufstieg in die Bundesliga mit Hansa Rostock (Mathias Schober)

2007

thumbnail
Aufstieg in die 1. Fußball-Bundesliga mit dem Karlsruher SC (Godfried Aduobe)

2007

thumbnail
Aufstieg in die 1. Bundesliga mit dem Karlsruher SC (Christian Eichner)

2007

thumbnail
Aufstieg in die Bundesliga mit dem Karlsruher SC (Edmond Kapllani)

2007

thumbnail
Torschützenkönigin der 2. Bundesliga Nord (Jennifer Ninaus)

2007

thumbnail
Aufstieg in die Bundesliga mit dem MSV Duisburg (Georg Koch)

2006

thumbnail
Aufstieg in die 2. Bundesliga mit dem FC Augsburg (Robert Strauß (Fußballspieler))

2006

thumbnail
Aufstieg in die 1. Bundesliga mit Alemannia Aachen (Moses Sichone)

2006

thumbnail
Aufstieg in die Bundesliga mit Alemannia Aachen (Jörg Schmadtke)

2006

thumbnail
Preisträger „effizientester Fußballer“ (EFFIFU) der Bundesliga 2002 (Michael Ballack)

2006

thumbnail
Meistertitel in der 2. Bundesliga Ost (SK Baden)

2006

thumbnail
Vizemeister der 2. Bundesliga, Aufstieg in die 1. Bundesliga Latein (TSC Residenz Ludwigsburg)

2006

thumbnail
Aufstieg in die 1.Bundesliga mit der KTG Heidelberg (Andreas Hofer (Turner))

2006

thumbnail
Aufstieg in die Bundesliga mit dem FC Energie Cottbus (Markus Dworrak)

2006

thumbnail
Aufstieg in die 1. Bundesliga (mit dem FC Energie Cottbus) (Francis Kioyo)

2006

thumbnail
Vizemeister in der Bundesliga (Leon Andreasen)

2006

thumbnail
Aufstieg in die Bundesliga: 2000 (Energie Cottbus)

2006

thumbnail
Aufstieg in die Bundesliga (Rachel Howard)

2006

thumbnail
Aufstieg in die 1. Bundesliga mit Alemannia Aachen (Marius Ebbers)

2006

thumbnail
Aufstieg in die 2. Bundesliga (Kerstin Nolte)

2006

thumbnail
Aufstieg in die 2. Bundesliga mit TuS Koblenz (Philipp Langen)

2006

thumbnail
MTB Bundesliga Gesamtklassement (Lado Fumic)

2006

thumbnail
Aufstieg in die 1. Bundesliga mit der KTG Heidelberg (Andreas Hofer (Turner))

2006

thumbnail
Aufstieg in die 2. Bundesliga (Ralf Schmidt (Fußballspieler))

2006

thumbnail
Aufstieg in die 2. Bundesliga (Tobias Werner)

2006

thumbnail
Aufstieg in die Bundesliga mit VfL Bochum (Eduardo Gonçalves de Oliveira)

2006

thumbnail
Aufstieg mit der A-Jugend des SV Wacker Burghausen in die Junioren-Bundesliga (Thomas Kurz)

2005

thumbnail
Aufstieg in die 1. Bundesliga (Markus Pröll)

2005

thumbnail
Aufstieg in die 1. Bundesliga und Meister der 2. Bundesliga (Fábio Bilica)

2005

thumbnail
Aufstieg in die Bundesliga als Spieler des MSV Duisburg. (Dirk Lottner)

2005

thumbnail
Aufstieg in die 1. Bundesliga mit dem 1.FC Köln (Marius Ebbers)

2005

thumbnail
Aufstieg in die 2. Bundesliga Nord (TSV Hannover-Burgdorf)

2005

thumbnail
Aufstieg in die 2. Basketball-Bundesliga - Süd (FC Bayern München (Basketball))

2005

thumbnail
4. Platz in der 2. Bundesliga (TSC Residenz Ludwigsburg)

2005

thumbnail
Aufstieg in die 1. Bundesliga (mit dem 1. FC Köln) (Alexander Voigt (Fußballspieler))

2005

thumbnail
Aufstieg in die 1. Bundesliga mit dem 1. FC Köln (Timo Achenbach)

2005

2005

thumbnail
Meister der Bundesliga Ost (Berlin Cricket Club)

2005

thumbnail
Torschützenkönig der 2. Bundesliga (Lukas Podolski)

2005

thumbnail
Torschützenkönigin der Frauen-Bundesliga (Shelley Thompson)

2005

thumbnail
Meister der 2. Bundesliga und Aufstieg in die DEL mit dem EV Duisburg (Petri Kujala)

2005

thumbnail
Aufstieg in die Bundesliga mit dem MSV Duisburg (Georg Koch)

2005

thumbnail
Aufstieg mit dem 1. SV Concordia Delitzsch in die Erste Bundesliga (Silvio Heinevetter)

2005

thumbnail
Aufstieg mit Eintracht Frankfurt in die Bundesliga (Cha Du-ri)

2005

thumbnail
Aufstieg in die Handball-Bundesliga 2003 (Maroš Kolpak)

2005

thumbnail
Aufstieg in die 1. Bundesliga (Eisbären Bremerhaven)

2005

thumbnail
Aufstieg zur Bundesliga: 1994, 1997, 2003 (Jens Keller)

2005

thumbnail
Sieger der Junioren-Bundesliga Nord/Nordost-Staffel (Nico-Stéph

2004

thumbnail
Staffel-Meister West U-19-Bundesliga: 2003 (Ersan Tekkan)

2004

thumbnail
Aufstieg in die 1. Bundesliga (Alexander Petersson)

2004

thumbnail
Aufstieg in die 2. Bundesliga mit München (Ron Newhook)

2004

thumbnail
Aufstieg in die 2. Bundesliga mit Dynamo Dresden (Ranisav Jovanović)

2004

2004

thumbnail
Aufstieg mit Arminia Bielefeld in die 1. Bundesliga (Philipp Heithölter)

2004

thumbnail
Aufstieg in die Bundesliga (Charline Hartmann)

2004

thumbnail
Aufstieg in die Bundesliga (Spasoje Bulajič)

2004

thumbnail
Aufstieg in die 2. Bundesliga (2): 2000 (Sambo Choji)

2004

thumbnail
Aufstieg in die Bundesliga (Ralf Agolli)

2004

thumbnail
Aufstieg in die Bundesliga (Vlademir)

2004

thumbnail
Aufstieg in die 2. Bundesliga mit dem 1. FC Saarbrücken (Erol Sabanov)

2004

thumbnail
Aufstieg in die Handball-Bundesliga (ART Düsseldorf (Handball))

2004

thumbnail
Aufstieg in die 1. Fußball-Bundesliga mit Arminia Bielefeld (Massimilian Porcello)

2004

thumbnail
Aufstieg in die 2. Bundesliga (2): 2003 (Maximilian Nicu)

2004

thumbnail
zweimal 6. Platz in der 1. Bundesliga (TSC Residenz Ludwigsburg)

2004

thumbnail
Aufstieg in die Bundesliga mit dem 1. FSV Mainz 05 (Markus Dworrak)

2004

thumbnail
Aufstieg in die 2. Bundesliga mit Dynamo Dresden (Ranisav Jovanovi?)

2004

thumbnail
Aufstieg in die 2. Bundesliga: 2003 (Maximilian Nicu)

2004

thumbnail
Meister Red Zac Erste Liga und Aufstieg in die Bundesliga mit FC Wacker Tirol (Hannes Eder (Fußballspieler))

2004

thumbnail
1x österreichischer Bundesliga-Meister (David Sencar)

2004

2004

thumbnail
Bundesliga-Fußballer des Monats November (Lincoln Cássio de Souza Soares)

2004

thumbnail
Aufstieg mit dem 1. FSV Mainz 05 in die 1. Bundesliga (Dritter Platz) (Manuel Friedrich)

2004

thumbnail
Qualifikation für die 2. Frauenfußball-Bundesliga Süd (FFC Wacker München)

2003

thumbnail
Aufstieg in die Bundesliga 2001 (Aferdita Kameraj)

2003

thumbnail
Aufstieg in die 1. Bundesliga (Markus Kreuz)

2003

thumbnail
Aufstieg in die 1. Bundesliga (mit dem 1. FC Köln) (Francis Kioyo)

2003

thumbnail
Platz sieben in der 2. Fußball-Bundesliga mit Eintracht Trier (Markus Koster)

2003

thumbnail
Aufstieg in die 1. Bundesliga (Markus Pröll)

2003

thumbnail
Aufstieg in die 1. Bundesliga mit dem 1. FC Köln (Moses Sichone)

2003

thumbnail
Vizemeister der 2. Bundesliga, Aufstieg in die 1. Bundesliga Latein, 7./8. Platz Deutsche Meisterschaften (TSC Residenz Ludwigsburg)

2003

thumbnail
Aufstieg in die Bundesliga: 2000 (Thomas Cichon)

2003

thumbnail
Aufstieg in die 2. Bundesliga: 1997 (Carsten Keuler)

2003

thumbnail
Aufstieg in die 1. Fußball-Bundesliga mit dem SC Freiburg (Jan Männer)

2003

thumbnail
Aufstieg in die Bundesliga als Spieler des 1.FC Köln. (Dirk Lottner)

2003

thumbnail
Aufstieg in die Bundesliga 1997, 2001 (Hamburger SV (Frauenfußball))

2003

thumbnail
Aufstieg in die Bundesliga mit dem 1. FC Köln (Markus Dworrak)

2003

thumbnail
Aufstieg in die Basketball-Bundesliga ohne Niederlage (Chris Fleming)

2003

thumbnail
Aufstieg in die 1. Bundesliga (mit dem 1. FC Köln) (Alexander Voigt (Fußballspieler))

2002

thumbnail
2. Platz Bundesliga Mitte (Daniel Pischzan)

2002

thumbnail
MVP der Basketball-Bundesliga mit ALBA Berlin (Wendell Alexis)

2002

thumbnail
Aufstieg in die 1. Bundesliga (Babacar N’Diaye)

2002

thumbnail
CC-Bundesliga-Lauf Münsingen (Karl Platt)

2002

thumbnail
Längste Zeiträume durchgehender Bundesliga-Zugehörigkeit: 1964–1974, seit (Hannover 96)

2002

thumbnail
Aufstieg in die 1. Bundesliga (MHP Riesen Ludwigsburg)

2002

thumbnail
Gesamtsieger U23-Bundesliga (Thomas Ziegler (Radsportler))

2002

thumbnail
Aufstieg in die 1. Fußball-Bundesliga mit Arminia Bielefeld (Massimilian Porcello)

2002

thumbnail
– Aufstieg in die 2. Bundesliga mit Jahn Regensburg (Harald Gfreiter)

2002

thumbnail
2. Platz in der Regionalliga Süd, 2. Platz beim Relegationsturnier, Aufstieg in die 2. Bundesliga Latein (TSC Residenz Ludwigsburg)

2002

thumbnail
Aufstieg in die 1. Bundesliga mit dem Wilhelmshavener HV (Johannes Bitter)

2002

thumbnail
Aufstieg in die 2. Bundesliga mit Wacker Burghausen , Rot-Weiss Essen (2006) und dem 1. FC Union Berlin (2009) (Macchambes Younga-Mouhani)

2002

thumbnail
Aufstieg in die Zweite Bundesliga mit Eintracht Braunschweig (Daniel Teixeira)

2002

thumbnail
Aufstieg in die 2. Bundesliga mit dem SV Eintracht Trier (Daniel Ischdonat)

2002

thumbnail
Aufstieg in die 1. Bundesliga mit dem VfL Bochum (Sebastian Selke)

2001

thumbnail
Bundesliga-Aufstieg und Halbfinale im DFB-Pokal (mit Borussia Mönchengladbach) (Hans Meyer (Fußballtrainer))

2001

2001

thumbnail
Aufstieg in die Bundesliga mit dem SC Freiburg (Christine Kaltenbach)

2001

thumbnail
Aufstieg in die 2. Bundesliga (1) (Festus Agu)

2001

thumbnail
Aufstieg mit dem SC Freiburg in die erste Bundesliga (Alexandra Stegmann)

2001

thumbnail
7. Platz in der 2. Bundesliga (TSC Residenz Ludwigsburg)

2000

thumbnail
Aufstieg in die 1. Bundesliga mit dem 1. FC Köln (Sebastian Selke)

2000

thumbnail
MVP der Basketball-Bundesliga mit ALBA Berlin (Wendell Alexis)

2000

thumbnail
Aufstieg in die 1. Bundesliga mit dem 1. FC Köln (Moses Sichone)

2000

thumbnail
Meister Regionalliga Süd, Aufstieg in die 2. Bundesliga (TSC Residenz Ludwigsburg)

2000

thumbnail
Aufstieg in die 1. Bundesliga mit dem 1. FC Köln (Christian Timm)

2000

thumbnail
Aufstieg aus der Regionalliga in die 2. Bundesliga (MHP Riesen Ludwigsburg)

2000

thumbnail
Aufstieg in die 1. Bundesliga (mit dem 1. FC Köln) (Alexander Voigt (Fußballspieler))

2000

thumbnail
Deutscher Meister (1): 1976
Deutscher Vize-Meister (6): (1973 inoff.), 1975, 1979, 1982, 1985, 2009
Aufstieg in die Bundesliga (1) (FC Bayern München (Frauenfußball))

2000

thumbnail
Aufstieg in die Bundesliga (Spasoje Bulajič)

2000

thumbnail
Aufstieg in die 1. Bundesliga (Stephan Glaser)

2000

thumbnail
Aufstieg in die Fußball-Bundesliga (mit dem 1. FC Köln) (Michael Rösele)

2000

thumbnail
Aufstieg in die Bundesliga als Spieler des 1.FC Köln. (Dirk Lottner)

2000

thumbnail
Aufstieg in die 1. Bundesliga Süd (Heidenheim Heideköpfe)

2000

thumbnail
Aufstieg in die Bundesliga mit dem 1. FC Köln (Markus Dworrak)

2000

thumbnail
Aufstieg mit TuS Lichterfelde Berlin in die Basketball-Bundesliga (Christoph Tetzner)

2000

thumbnail
Aufstieg in die 2. Bundesliga (Eisbären Bremerhaven)

2000

thumbnail
Meister Regionalliga Mitte (Aufstieg in die 2.Bundesliga Süd) (Red Knights Tübingen)

2000

thumbnail
Aufstieg mit Energie Cottbus in die 1. Bundesliga (Rudi Vata)

2000

thumbnail
Aufstieg in die 1. Bundesliga (Markus Pröll)

2000

thumbnail
Aufstieg in die 1. Bundesliga (Janosch Dziwior)

2000

thumbnail
Aufstieg in die 2. Bundesliga mit dem TV Kirchzell (Andreas Kunz (Handballspieler))

1999

thumbnail
Aufstieg in die Bundesliga der Damen (Citybasket Recklinghausen)

1999

thumbnail
Dreimal Meister der 2. Bundesliga: 1978, 1980 (Arminia Bielefeld)

1999

thumbnail
Aufstieg in die Bundesliga (Carsten Keuler)

1999

thumbnail
Meister der Regionalliga Nord mit dem Chemnitzer FC und damit Aufstieg in die 2. Bundesliga. (Antonio Ananiew)

1999

thumbnail
Gesamtsiegerin Frauen-Rad-Bundesliga (Judith Arndt)

1999

thumbnail
Aufstieg in die Bundesliga mit Arminia Bielefeld (Georg Koch)

1998

thumbnail
Platz 3 in der Bundesliga mit Bayer Leverkusen (Jörg Schmadtke)

1998

thumbnail
Bundesliga-Aufstieg (Zoubaier Baya)

1998

thumbnail
MVP der Basketball-Bundesliga mit ALBA Berlin (Wendell Alexis)

1998

thumbnail
Aufstieg in die Bundesliga mit Vorwärts Steyr (Thomas Hickersberger)

1998

thumbnail
Aufstieg in die 2. Bundesliga (Markus Kreuz)

1998

thumbnail
Aufstieg in die 2. Bundesliga (Babacar N’Diaye)

1997

thumbnail
Aufstieg in die 2. Bundesliga und Hessenbowl-Sieg (Marburg Mercenaries)

1997

thumbnail
Aufstieg in die 2. Bundesliga (Sven Benken)

1997

thumbnail
Aufstieg in die Bundesliga (Jann Jensen)

1997

thumbnail
MVP der Basketball-Bundesliga mit ALBA Berlin (Wendell Alexis)

1996

thumbnail
Aufstieg in die 1. Bundesliga (Ferenc Schmidt)

1996

thumbnail
Meister der Regionalliga West/Südwest und Aufstieg in die 2. Bundesliga (FC Gütersloh)

1996

thumbnail
Aufstieg in die 2. Bundesliga: 1993 (Roman Geschlecht)

1995

thumbnail
Aufstieg in die Bundesliga mit Fortuna Düsseldorf (Georg Koch)

1995

thumbnail
Torschützenkönig der Bundesliga (Heiko Herrlich)

1995

thumbnail
Aufstieg in die 1. Handball-Bundesliga (Roger Kjendalen)

1995

thumbnail
Platz 3 in der Bundesliga mit dem SC Freiburg (Jörg Schmadtke)

1994

thumbnail
Meister der 2. Bundesliga mit dem Augsburger EV (Jürgen Trattner)

1994

thumbnail
Aufstieg in die 2. Bundesliga mit Fortuna Düsseldorf (Georg Koch)

1994

thumbnail
Aufstieg in die 1. Frauenfußball-Bundesliga 1992 und (FFC Wacker München)

1994

thumbnail
Aufstieg in die 2. Bundesliga mit dem FSV Zwickau und dem FC Erzgebirge Aue (2003) (Gerd Schädlich)

1994

thumbnail
9. Platz in der 1. Bundesliga mit dem MSV Duisburg (Zoran Zeljko)

1993

thumbnail
Aufstieg in die 1. Bundesliga mit dem SC Freiburg (Martin Braun)

1993

thumbnail
Aufstieg in die 1. Bundesliga (Ferenc Schmidt)

1992

thumbnail
Aufstieg mit dem 1. FC Saarbrücken in die 1. Bundesliga (Jürgen Lange (Fußballspieler))

1992

thumbnail
Aufstieg in die 2. Bundesliga (Karl-Heinz Emig)

1992

thumbnail
Meister 2. Bundesliga Süd: 1976 (1. FC Saarbrücken)

1992

thumbnail
Bundesliga Aufstieg (Bernd Eichmann)

1992

thumbnail
Aufstieg in die 2.Bundesliga (Jörg Albracht)

1992

thumbnail
Aufstieg in die 1. Bundesliga (Ingo Saager)

1992

thumbnail
Aufstieg in die Bundesliga mit dem 1. FC Saarbrücken (Thomas Zechel)

1991

thumbnail
NOFV-Meister und Aufstieg in die Bundesliga (FF USV Jena)

1991

thumbnail
Aufstieg in die Handball-Bundesliga (ART Düsseldorf (Handball))

1991

thumbnail
Aufstieg in die 1. Bundesliga (Andreas Keim)

1991

thumbnail
Aufstieg in die 1. Bundesliga mit Schalke 04 (Günter Schlipper)

1991

thumbnail
Aufstieg mit FC Schalke 04 in die 1. Bundesliga (Meister in der 2. Bundesliga) (Egon Flad)

1991

1991

thumbnail
Aufstieg in die 2. Bundesliga (Ingo Saager)

1991

thumbnail
Aufstieg in die 1. Bundesliga (Ferenc Schmidt)

1991

thumbnail
Meister 2. Bundesliga Nord (Matthias Hahn)

1990

thumbnail
Aufstieg in die Bundesliga (Hans Bongartz)

1990

thumbnail
Südwestmeister und Aufstieg in die 2. Bundesliga (Stephan Kuhnert)

1990

thumbnail
Aufstieg mit Hertha BSC in die Bundesliga (Michael Jakobs)

1990

thumbnail
Aufstieg in die Bundesliga (Thomas Langbein)

1990

thumbnail
Aufstieg in die Bundesliga (SG Wattenscheid 09)

1990

1990

thumbnail
Aufstieg in die 1. Bundesliga (Hans Bongartz)

1990

thumbnail
Torschützenkönig der Fußball-Bundesliga (Jørn Andersen)

1990

thumbnail
Meister 2. Bundesliga (Sven Kretschmer)

1989

thumbnail
Aufstieg in die Bundesliga mit Fortuna Düsseldorf (Jörg Schmadtke)

1989

thumbnail
Aufstieg in die 2. Bundesliga mit Preußen Münster (Helmut Horsch)

1989

thumbnail
Aufstieg in die 2. Bundesliga mit dem KSV Hessen Kassel (Ralph Kistner)

1988

thumbnail
stieg die erste Frauenmannschaft in die 1. Volleyball-Bundesliga auf. Mit nur einem Sieg in der Saison /89 erfolgte der sofortige Wiederabstieg. Seit 2012 spielen die Volleyballerinnen in der Dritten Liga Süd. (TSV Schmiden)

1988

thumbnail
Südwestmeister und Aufstieg in die 2. Bundesliga (Stephan Kuhnert)

1987

thumbnail
Aufstieg in die 2. Bundesliga 1985 (Karl-Heinz Wohland)

1987

thumbnail
Aufstieg in die 1. Bundesliga und Meister der 2.Bundesliga mit Hannover 96 (Michael Gue)

1987

thumbnail
Bayernliga Meister SpVgg Bayreuth und Aufstieg 2. Bundesliga (Jörg Wolff)

1986

thumbnail
Gewinn der deutschen Meisterschaft in der 2. Bundesliga Süd (München Rangers)

1986

thumbnail
Aufstieg in die 1. Bundesliga (Uwe Fuchs)

1986

thumbnail
Aufstieg in die 2. Fußball-Bundesliga (Volker Abramczik)

1986

thumbnail
Aufstieg mit BW 90 Berlin in die 1. Bundesliga (Egon Flad)

1986

thumbnail
Aufstieg mit Blau-Weiß 90 Berlin in die 1. Bundesliga (Michael Schmidt (Fußballspieler, 1962))

1986

thumbnail
Vize-Meister und Aufstieg in die 2. Bundesliga (Raimund Brittner)

1986

thumbnail
Vize-Meister und Aufstieg in die 2. Bundesliga (Heinrich Irmisch)

1985

thumbnail
Aufstieg in die 1. Fußball-Bundesliga (Matthias Kuhlmey)

1985

thumbnail
Aufstieg in die 1. Bundesliga mit Hannover 96 (Axel Horn)

1985

thumbnail
Aufstieg mit Hannover 96 in die 1. Bundesliga (Michael Gue)

1985

thumbnail
Aufstieg in die 1. Bundesliga mit Hannover 96 (Axel Horn (Fußballspieler))

1985

thumbnail
Aufstieg in die Fußball-Bundesliga (Thomas Brunner (Fußballspieler))

1984

thumbnail
Aufstieg mit Blau-Weiß 90 Berlin in die 2. Bundesliga (Michael Schmidt (Fußballspieler, 1962))

1984

thumbnail
Aufstieg in die Handball-Bundesliga (ART Düsseldorf (Handball))

1984

1984

thumbnail
Aufstieg in die Fußball-Bundesliga (2): 1982 (Volker Abramczik)

1984

thumbnail
Aufstieg mit Schalke 04 in die Bundesliga (Michael Jakobs)

1984

thumbnail
Aufstieg in die 1. Bundesliga, sowie Erreichen des DFB-Pokal-Halbfinales mit Schalke 04 (Mathias Schipper)

1983

1982

thumbnail
Bundesliga-Aufstieg (Norbert Nigbur)

1982

thumbnail
Aufstieg in die 1. Bundesliga (Manfred Werner)

1981

thumbnail
Aufstieg in die 1. Bundesliga (Meister der 2. Bundesliga Süd, mit SV Darmstadt 98) (Andreas Karow)

1981

thumbnail
Aufstieg in die 1. Bundesliga (Uwe Beginski)

1981

thumbnail
Bundesliga-Aufstieg 1971, 1974 und (Bernd Franke (Fußballspieler))

1980

thumbnail
Aufstieg in die 2. Bundesliga Süd: 1978 (Willi Ertz)

1980

thumbnail
Meister in der 2. Bundesliga (Stefan Kühlhorn)

1979

thumbnail
Aufstieg in die 2. Bundesliga 1976 und (SC Herford)

1979

1978

thumbnail
Aufstieg in die 2. Bundesliga (Fritz Pott)

1977

thumbnail
Bundesliga-Dritter (Bernd Franke (Fußballspieler))

1977

1977

thumbnail
Vize-Meister Fußball-Bundesliga (Hans Bongartz)

1976

thumbnail
Aufstieg in die 2. Bundesliga Süd mit dem KSV Baunatal (Bernd Lichte)

1975

1974

thumbnail
Qualifikation für die 2. Bundesliga Süd (Willi Ertz)

1974

thumbnail
Teilnahme an der Aufstiegsrunde zur Bundesliga: 1964, 1967, 1971, 1972 (Willi Ertz)

1974

thumbnail
Qualifikation zur 2. Bundesliga (1. FC Mülheim)

1973

thumbnail
Drei Aufstiege in die Fußball-Bundesliga: 1966, 1969 (Helmut Littek)

1973

thumbnail
Platz 4 in der Bundesliga (und die Qualifikation zum UEFA-Pokal) (Heinz-Dieter Lömm)

1972

thumbnail
Aufstieg in die Bundesliga (Heinz-Dieter Lömm)

1972

thumbnail
Aufstieg in die Bundesliga (Emil Meisen)

1971

thumbnail
Aufstieg in die Fußball-Bundesliga mit Fortuna Düsseldorf (Fred Hesse)

1970

thumbnail
Aufstieg in die Bundesliga (Klaus Winkler (Fußballspieler))

1969

thumbnail
Bundesliga-Aufstieg (Rot-Weiß Oberhausen)

1968

thumbnail
Aufstieg in die 1. Bundesliga (Lothar Groß)

1968

thumbnail
Aufstieg in die Bundesliga (Günter Knops)

1967

thumbnail
Aufstieg in die Bundesliga: 1964 (Willi Ertz)

1966

thumbnail
Gründungsmitglied der zweigliedrigen Basketball-Bundesliga (FC Bayern München (Basketball))

1966

thumbnail
Aufstieg in die Fußball-Bundesliga mit Fortuna Düsseldorf (Fred Hesse)

1966

thumbnail
Fußball-Bundesliga: Vizemeister mit Borussia Dortmund, 1965 und 1967 jeweils Platz 3 mit Borussia Dortmund (Friedhelm Groppe)

1965

thumbnail
Bundesliga-Aufstieg (Hennes Weisweiler)

1964

thumbnail
Aufstieg in die Bundesliga (Winfried Mittrowski)

Erfolge

2014

thumbnail
Zweitliga-Meister und Aufstieg in die Bundesliga (Jonas Hector)

2014

2014

2014

thumbnail
Zweitliga-Meister und Aufstieg in die Bundesliga (Kazuki Nagasawa)

2014

thumbnail
Aufstieg in die Bundesliga 2010 (Desirée Lenz)

2014

2013

thumbnail
Aufstieg in die 2. Bundesliga mit dem Karlsruher SC (Danny Blum)

2012

thumbnail
Aufstieg in die 2. Bundesliga mit dem VfR Aalen (Robert Lechleiter)

2012

thumbnail
Aufstieg in die 2.? Bundesliga mit dem VfR Aalen (Enrico Valentini)

2012

thumbnail
Aufstieg in die Bundesliga (Manuel Kerhe)

2012

thumbnail
Aufstieg in die Bundesliga (José Antonio Solano)

2012

thumbnail
Aufstieg in die 2. Bundesliga mit dem SV Sandhausen (Frank Löning)

2012

thumbnail
Aufstieg in die Bundesliga (Andreas Leitner)

2012

thumbnail
Aufstieg in die 2. Bundesliga mit dem SV Sandhausen (Danny Blum)

2011