Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Rita Joe stirbt. Rita Joe war eine kanadische Dichterin und Songwriterin vom Volk der Mi'kmaq. Sie versuchte die Wahrnehmung der Mi'kmaq zu verändern und durch ein positives Bild die spätkolonialen Stereotype zu ersetzen. Wie sie selbst es einschränkte: „But all I do is a gentle persuasion“ (Alles was ich tue, ist ein freundliches Überzeugen).
thumbnail
Gestorben > 21. Jahrhundert: Albert Baez, US-amerikanischer Physiker (20. März)
thumbnail
Gestorben > 20. Jahrhundert: Tony Zale, US-amerikanischer Boxer (20. März)
thumbnail
Gestorben: Jūzō Itami stirbt in Tokio. Juzo Itami war ein japanischer Schauspieler und Filmregisseur.
thumbnail
Geboren: Sjarhej Kaszizyn wird in Nawapolazk, Weißrussische SSR geboren. Sjarhej Alehawitsch Kaszizyn ist ein weißrussischer Eishockeyspieler, der seit Juni 2010 bei den Nashville Predators in der National Hockey League unter Vertrag steht. Sein älterer Bruder Andrej spielt ebenfalls für die Nashville Predators. Aufgrund des NHL-Lockouts spielt Kaszizyn seit Oktober 2012 für den HK Awangard Omsk in der Kontinentalen Hockey-Liga.

Religion

thumbnail
Der Dominikaner Petrus von Dacien begegnet der Mystikerin Christina von Stommeln zum ersten Mal. Sie werden sich im Verlauf ihrer (Liebes-)Beziehung noch weitere dreizehnmal treffen.

Amerika

thumbnail
Am Ende der Zentralamerikanischen Friedenskonferenz in Washington D.C. steht die Verständigung von Nicaragua, Costa Rica, El Salvador, Honduras und Guatemala, den Zentralamerikanischen Gerichtshof zu errichten, das erste internationale Gericht der Rechtsgeschichte. Der vertragliche Rückzug Nicaraguas beendet später die Existenz des Gerichts im Jahr 1918.

Wissenschaft & Technik

thumbnail
Die European Nuclear Energy Agency wird gegründet, um ein gemeinsames Nuklearforschungsprogramm europäischer Staaten zu erarbeiten.
thumbnail
Wilhelm Herschel entdeckt im Sternbild Kleiner Bär die Galaxie NGC 5452.

Bemerkenswertes

Exponierte Ereignisse:
thumbnail
Bei der Kollision der philippinischen Fähre Doña Paz mit einem Tanker kommen mehr als 4300 Menschen ums Leben.

Natur & Umwelt

Katastrophen:
thumbnail
Beim Untergang der philippinischen Fähre Doña Paz nach einer Kollision mit dem Tanker „Vector“ sterben 4.375 Passagiere und Besatzungsmitglieder der „Doña Paz“ und elf Besatzungsmitglieder der „Vector“. Es gibt insgesamt nur 26 Überlebende. Es handelt sich damit um das schwerste Schiffsunglück in Friedenszeiten.

Politik & Weltgeschehen

thumbnail
Der deutsche Bundesratspräsident Ole von Beust gedenkt in der Rede zu Ehren der Opfer der Sinti und Roma erstmals auch der Angehörigen der eigenständigen Gruppe der Jenischen und anderer Fahrender.
thumbnail
Der demokratisch gewählte CDU-Parteivorstand in der Sowjetischen Besatzungszone wird von der SMAD abgesetzt. Die Union wandelt sich zur Blockpartei.

Kunst & Kultur

thumbnail
Kultur & Gesellschaft: Aus dem Museu de Arte de São Paulo werden zwei Bilder im Schätzwert von 70 Millionen Euro gestohlen. Die Polizei kann beide Gemälde am 8. Januar 2008 unversehrt dem Museum wieder beschaffen.
thumbnail
Ereignisse > Kultur: In Baden-Baden wird im Rahmen des Musikfests der Internationalen Gesellschaft für Neue Musik das Ballett Die Kirmes von Delft von Sonja Korty (Choreografie und Libretto) nach der Musik von Hermann Reutter uraufgeführt. (20. März)
thumbnail
Kultur: Uraufführung der Oper The Maid of Honour von Michael William Balfe im Drury Lane Theatre in London

Musik

Nummer 1 Hit > Schweden > Alben:
thumbnail
Paul Potts - One Chance
Nummer 1 Hit > Frankreich > Singles:
thumbnail
Jean-Jacques Goldman & Strima - L

"20.3.2007" in den Nachrichten