Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Guy Hamilton stirbt in Palma de Mallorca, Spanien. Guy Hamilton war ein britischer Regisseur, der vor allem durch seine Bond-Filme Goldfinger, Diamantenfieber, Leben und sterben lassen und Der Mann mit dem goldenen Colt bekannt wurde. Er drehte außerdem den Agentenfilm Finale in Berlin (1966) und drei Jahre später Luftschlacht um England für den Bond-Koproduzenten Harry Saltzman. Guy Hamilton zeichnete von 1952 bis 1989 für insgesamt 22 Filme verantwortlich.
thumbnail
Gestorben: Miguel Zacarías stirbt in Cuernavaca. Miguel Zacarías Nogaim war ein mexikanischer Filmregisseur, Produzent und Drehbuchautor. Er gehört zu den einflussreichsten Filmpersönlichkeiten der „Goldenen Ära des mexikanischen Films“.
thumbnail
Gestorben: Edith Hultzsch stirbt in Erkrath-Hochdahl. Edith Hultzsch war eine deutsche Malerin.
thumbnail
Gestorben: Alex D’Arcy stirbt in Los Angeles, Kalifornien, USA. Alex D’Arcy war ein ägyptischer Schauspieler.

Asien

thumbnail
Gründung des Mogulreiches: In der Ersten Schlacht von Panipat besiegt Babur, ein Nachkomme Dschingis Khans und Timur Langs, den Sultan von Delhi und begründet das nordindische Mogulreich.

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

Vereinigte Staaten von Amerika:
thumbnail
Der US-Kongress beschließt die Schaffung des Wisconsin-Territoriums.

Kunst & Kultur

Musik & Theater:
thumbnail
Uraufführung der Operette El Capitan von John Philip Sousa am Tremont-Theatre in Boston
Kultur & Gesellschaft:
thumbnail
Die Stadt Busseto stellt den jungen Giuseppe Verdi als Musikdirektor ein.

Politik & Weltgeschehen

thumbnail
Der amerikanische Finanzminister Andrew Mellon und der französische Botschafter in Washington, Henri Bérénger, schließen ein Fundierungsabkommen über Frankreichs interalliierte Kriegsschulden aus dem Ersten Weltkrieg.

Natur & Umwelt

Katastrophen:
thumbnail
Der Damm der Kantale-Talsperre auf Sri Lanka bricht. Die Flutwelle überflutet Dutzende Dörfer; es gibt bis zu 178 Tote

Sport

Leichtathletik:
thumbnail
Jelena Nikolajewa, Russland ging die 10.000 Meter Gehen der Damen in 41:04 Minuten.
Leichtathletik:
thumbnail
Udo Beyer, DDR, erreichte im Kugelstoßen der Herren 22,64 Meter.

Musik

Nummer 1 Hit > Schweden > Singles:
thumbnail
BWO - Temple Of Love
Nummer 1 Hit > Irland > Singles:
thumbnail
Gnarls Barkley - Crazy
Nummer 1 Hit > Irland > Alben:
thumbnail
Shayne Ward - Shayne Ward
Nummer 1 Hit > Belgien > Singles:
thumbnail
Boris - Soirée disco
Nummer 1 Hit > Italien > Singles:
thumbnail
Michael Jackson - They Don’t Care About Us

Rundfunk, Film & Fernsehen

thumbnail
Serienstart - Deutschland: Little Britain ist eine britische Sketch-Show von Matt Lucas und David Walliams. Der Titel ist eine Mischung der Begriffe „Little England“ und „Great Britain“. Die Show wurde erstmals 2001 auf BBC Radio 4 als Radiosendung ausgestrahlt, 2003 wurde die erste Staffel mit acht Folgen auf dem digitalen TV-Sender BBC 3 gesendet. Bislang sind weitere drei Staffeln mit je sechs Folgen erschienen. Alle Folgen sind auch auf DVD veröffentlicht. In Deutschland wird die Serie aktuell auf Comedy Central ausgestrahlt, in Österreich übernimmt der ORF die Ausstrahlung, in der Schweiz SRF zwei.

Genre: Comedy, Sketchshow
Idee: Matt Lucas, David Walliams
Musik: David Arnold

Besetzung: Matt Lucas, David Walliams, Tom Baker
thumbnail
Rundfunk: Auf Sat.1 feiert die Show für alle Die Wochenshow Premiere.
thumbnail
Serienstart - Deutschland: Dezernat M (M Squad) war eine US-amerikanische Kriminalserie in schwarz-weiß, die von 1957 bis 1960 in drei Staffeln und 117 Episoden zu je 30 Minuten beim Sender National Broadcasting Company (NBC) ausgestrahlt wurde. In Deutschland wurden die Folgen auf 25 Minuten gekürzt. In deutscher Synchronisation wurden die Serie ab dem 20. April 1966 auch im Vorabendprogramm des ZDF ausgestrahlt.

Genre: Kriminalfilm
Idee: Lawrence Menkin
Musik: Stanley Wilson, Count Basie

Besetzung: Paul Newlan, Lee Marvin, DeForest Kelley
thumbnail
Film: In Köln findet erstmals eine Vorführung mit Lumières Cinematograph in Deutschland statt. Die Firma Deutsche Automaten Gesellschaft Stollwerck & Co. hatte die Auswertungsrechte für Deutschland erworben.

Tagesgeschehen

thumbnail
China: Nach Meldungen von Amnesty International werden vom KP-Regime jährlich etwa 1.800 Todesurteile vollstreckt, darunter auch von Jugendlichen, was AI besonders kritisiert. An zweiter Stelle liegt der Iran mit 94 Todesurteilen, es folgen Saudi-Arabien und die USA.
thumbnail
Weltwirtschaft: Der Erdölpreis steigt - vermutlich durch Spekulation wegen zu geringer US-Reserven und den Energieverbrauch Chinas - auf ein Rekordhoch von 72,3$ (Asien) und 73,4$ (London). Auch der Atomstreit USA-Iran dürfte eine Rolle spielen. Der Verband europäischer Mineralölkonzerne rechnet daher mittelfristig mit einem Absinken auf rund 40 Dollar innert 1-2 Jahren.
thumbnail
USA: Der seit 2003 als Chinas Staatspräsident amtierende Hu Jintao wird heute von Präsident George W. Bush empfangen. Auf seinem ersten US-Besuch traf er vorgestern in Seattle an der Pazifikküste ein.
thumbnail
In Österreich beginnen die Schülertests für eine neue PISA-Studie über Kenntnisse in den Naturwissenschaften, worin Österreich und Deutschland 2005 auf Platz 15 und 19 zurückgefallen waren. Aus allen Schultypen wurden 5000 Schüler per Zufallsgenerator ausgewählt; die in über 50 Ländern geplante Studie soll Ende 2007 vorliegen.

"20.4.2006" in den Nachrichten