Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Adi Pinter stirbt. Adolf „Adi“ Pinter war ein österreichischer Fußballtrainer, Mental-Coach und Politiker.
thumbnail
Gestorben: Franz Fukarek stirbt in Greifswald. Franz Fukarek war ein deutscher Vegetationskundler und Hochschulprofessor.
thumbnail
Gestorben: Willi Daume stirbt in München. Willi Daume war ein deutscher Unternehmer, Sportler und Sportfunktionär. Daume war deutscher Nationalspieler in den Sportarten Basketball und Feldhandball. Im Basketball war er Teilnehmer der Olympischen Sommerspiele in Berlin 1936. Von 1961 bis 1992 war er Präsident des deutschen Nationalen Olympischen Komitees.
thumbnail
Gestorben: Willi Daume stirbt in München. Willi Daume war ein deutscher Unternehmer, Sportler und Sportfunktionär. Er war in den 1930er Jahren deutscher Nationalspieler im Basketball und Feldhandball und bei den Olympischen Sommerspielen in Berlin 1936 nicht eingesetzter Ersatzspieler der deutschen Basketballmannschaft.
thumbnail
Gestorben: Jon Pertwee stirbt in Timber Lake, Connecticut. John Devon Roland „Jon“ Pertwee war ein britischer Schauspieler.

Natur & Umwelt

Katastrophen:
thumbnail
Ein Erdbeben in Antiochia in Syrien tötet angeblich 300.000 Menschen.

Seeschlachten

thumbnail
Schlacht von Minorca, zwischen Großbritannien und Frankreich

Portugal

thumbnail
Durch den Aufstand von Maria da Fonte gezwungen, entlässt die portugiesische Königin Maria II. ihren diktatorisch regierenden Ministerpräsidenten, den Markgrafen von Tomar und ersetzt ihn durch den liberalen Herzog von Palmela.

Wissenschaft & Technik

thumbnail
Inbetriebnahme des Drei-Schluchten-Damms in China
thumbnail
In Oslo wird das Frammuseum eröffnet.
thumbnail
James Dunlop entdeckt im Sternbild Taube die später als Starburstgalaxie eingestufte Galaxie NGC 1808.

Kunst & Kultur

Kultur:
thumbnail
Die finnische Gruppe Lordi siegt beim Eurovision Song Contest 2006.

Rundfunk, Film & Fernsehen

Rundfunk:
thumbnail
Die Liveübertragung der Ziehung der Lottozahlen auf BBC One wird von Aktivisten der Organisation Fathers 4 Justice gestürmt, worauf die Sendung abgebrochen wird.

Musik

Nummer 1 Hit > Tschechien > Alben:
thumbnail
Red Hot Chili Peppers - Stadium Arcadium
Nummer 1 Hit > Belgien > Alben:
thumbnail
Laura Lynn - Voor jou
Nummer 1 Hit > Belgien > Singles:
thumbnail
Marco Borsato - Rood
Nummer 1 Hit > Belgien > Singles:
thumbnail
Shakira feat. Wyclef Jean - Hips Don't Lie
Nummer 1 Hit > Norwegen > Alben:
thumbnail
George Michael - Older

Tagesgeschehen

thumbnail
Die Schweiz feiert den 100-jährigen Bestand des Simplontunnels.
thumbnail
Irak: Fünf Monate nach der Wahl bestätigt das irakische Parlament die erste permanente Regierung des Landes seit Saddam Husseins Sturz. Ministerpräsidenten Nuri al-Maliki (Schiit) stellt das Kabinett vor, an dem nach langwierigen Regierungsverhandlungen erstmals Sunniten beteiligt sind. Doch bleiben die Ressorts Inneres und Verteidigung vorerst unbesetzt. Die Priorität in der Regierungserklärung al-Malikis gilt der Sicherheit im Land und dem Kampf gegen Korruption. Die sunnitische Beteiligung veranlasst Terroristen zu drei schweren Bombenanschlägen, bei denen Dutzende Iraker sterben.
thumbnail
Gaza: Milizen der regierenden Hamas und der Fatah (die noch die Polizei dominiert) verwickeln sich in Machtkämpfe, bei denen es mehrere Verletzte gibt. Durch die Hamas-Weigerung, Israel anzuerkennen, bleibt Palästina weiter von Finanzhilfen abgeschnitten und die Armut nimmt zu. Palästinas Geheimdienstchef Tarek Abu Radschab (Fatah) kommt bei einem Anschlag ums Leben, der Hamas-Extremisten zugeschrieben wird. Ebenfalls in Gaza wird der Militärchef der Terrorbewegung Islamischer Dschihad von einer israelischen Rakete getötet.
thumbnail
China: der gigantische Drei-Schluchten-Damm am Jangtsekiang ist fertig gebaut. Das größte Wasserkraftwerk der Welt soll so viel Strom liefern wie 15-20 Atomkraftwerke. Doch ist das Projekt heftig umstritten: Tausende Dörfer müssen überflutet und 1¼ Millionen Menschen umgesiedelt werden. Auch prognostizieren Techniker, dass der riesige Stausee zu einer Kloake aus Abwässern und Industrieabfällen wird.
thumbnail
EU/Österreich: Bei einer Tagung der 25 Umweltminister in Eisenstadt wird über Emissionshandel, Stadtökologie und Feinstaub beraten. Der Ratsvorsitzende Josef Pröll spricht sich gegen eine Offenlegung aller Subventionen aus, die nur Missgunst schüren würde. Ein neuentwickelter Autobus mit äußerst niedrigen Emissionen, den die VW-Grundlagenforschung entwickelt hat, wird der Öffentlichkeit vorgestellt und zur Jungfernfahrt eingeladen.

"20.5.2006" in den Nachrichten